Als Kraterlandschaft stellt sich manche Fahrbahndecke in Lünen zurzeit dar.
Als Kraterlandschaft stellt sich manche Fahrbahndecke in Lünen zurzeit dar. © Goldstein
Zustand der Straßen

Schlaglöcher in Lünen: Mit jüngstem Frost haben sie meist nichts zu tun

Nach der Schneeschmelze sind an vielen Stellen in Lünen Schlaglöcher sichtbar. Die Stadt dokumentiert seit Montag (15.2.) die Schäden. Die meisten haben nichts mit dem jüngsten Frost zu tun.

Sorgten in den vergangenen Tagen Eisplatten für eine holprige Autofahrt, sind es jetzt an vielen Stellen die Schlaglöcher in der Fahrbahn. Ob Borkerstraße, Moltke-, Stein- oder Frydagstraße: Mitunter gleicht die Fahrbahn einer Kraterlandschaft.

Kontrolle nur auf Hauptstraßen

Über die Autorin
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.