Nicht alle Kinder in Lünen sind mit iPad oder Laptop ausgestattet. Alleinerziehende trifft es besonders schwer, wenn die Technik zu teuer wird. © dpa
Coronavirus

Schul- und Kitaleiter aus Lünen äußern sich zum verlängerten Lockdown

Geschlossene Schulen bis Ende Januar, Unterricht auf Distanz, Kitas mit reduzierter Stundenzahl. Lüner Schul- und Kitaleitung blicken den kommenden Wochen sehr unterschiedlich entgegen.

Die Schulen in NRW bleiben bis zum 31. Januar komplett geschlossen. Es sei eine schmerzhafte Entscheidung gewesen sagte Schulministerin Yvonne Gebauer am Mittwoch.

Reiner Distanzunterricht an Grundschulen schwierig

Lehrer bisher doppelt gefordert

Kitaleiterin Kinderhaus erleichtert über Regelung

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
In und um Stuttgart aufgewachsen, in Mittelhessen Studienjahre verbracht und schließlich im Ruhrgebiet gestrandet treibt Kristina Gerstenmaier vor allem eine ausgeprägte Neugier. Im Lokalen wird die am besten befriedigt, findet sie.
Zur Autorenseite
Kristina Gerstenmaier

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.