Sechs Monate - oder mehr? Lükaz könnte noch länger geschlossen bleiben

Nach Brand

Die Folgen des Brandes im Lüner Kultur- und Aktionszentrum (Lükaz) sind wohl noch schlimmer. Möglicherweise ist das Haus sogar noch länger nicht nutzbar als zunächst gedacht.

Lünen

, 23.01.2019, 12:45 Uhr / Lesedauer: 2 min
Sechs Monate - oder mehr? Lükaz könnte noch länger geschlossen bleiben

Bei einem Ortstermin am Montag wurde das Ausmaß der Brandfolgen im Lükaz deutlich. © Goldstein

Derzeit such die Verwaltung weiter neue Kooperations-Möglichkeiten, um möglichst viel vom geplanten Programm zu realisieren. Sechs Monate ohne Lükaz sind mehr als wahrscheinlich, sagte der zuständige Abteilungsleiter Thomas Stroscher am Dienstagabend im Jugendhilfeausschuss. Erst im Februar werde man einen etwas genaueren Termin bekommen, wann das Lükaz wieder beziehbar ist. „Letztlich kann uns das ganze Jahr auf die Füße fallen“, so Stroscher.

Ein Problem ist, dass das Lükaz-Programm durch die laufenden Einnahmen refinanziert wird. Und das genau ist problematisch, weil durch Auslagern von Veranstaltungen beispielsweise keine Einnahmen durch Bewirtung oder Vermietung erzielt werden.

Polizei vermutet technischen Defekt

Wie die Polizei Dortmund auf Nachfrage mitteilte, geht man als Brandursache von einem technischen Defekt aus. Spuren seien aufgrund der starken Verrußung nicht mehr feststellbar. Diese Erkenntnisse habe man auch an die zuständige Staatsanwaltschaft weitergeleitet.

„Das Haus ist nicht betretbar, eine Spezialfirma wird das Lükaz instandsetzen“, so Stroscher im Ausschuss. Fachdezernent Ludger Trepper ergänzte, dass die Auswirkungen auch finanzieller Art noch nicht absehbar seien und man intern klären wird, was die Versicherung zahlt.

In jedem Fall werde es, so Stroscher, ein deutlich eingeschränktes Kursprogramm werden: „Wir weichen auf andere Standorte aus, beispielsweise auf die neue Halte-Stelle an der Münsterstraße, in die Kita Viktoria, ins Bürgerhaus Horstmar und in die Stadt-Insel.“ Das Programm soll am 15. Februar erscheinen, ab dann sind auch Online-Anmeldungen möglich.

Für Partys andere technische Voraussetzungen

Schwieriger sei es, die Kinder-Disco und die Crazy-Party zu verlegen, weil dafür andere technische Voraussetzungen benötigt werden. „Ich hoffe, dass wir mindestens eine Veranstaltung ins Bürgerhaus Brambauer verlegen können“, sagte der Abteilungsleiter.

Ein Großteil der Konzerte ist bereits verschoben worden oder musste abgesagt werden. Man führe hier mit möglichen Kooperationspartnern wie örtlichen Gaststätten ebenso Gespräche wie mit dem Management der Bands, ob zeitliche Verschiebungen möglich sind. Bei Konzerten bestehe auch ein finanzielles und logistisches Problem: „Und wenn wir sie in ruhige Wohngegenden verlegen, könnte es auch Ärger mit den Nachbarn geben.“

Räumliche Alternativen für „Stern und Schnuppe“

Die Organisatoren der „Amore Mio“-Partys kümmern sich selbst um räumliche Alternativen. Die nächste Party findet am 9. Februar im „Greif“ statt. Für die beliebte „Stern und Schnuppe“-Party des Behinderten-Beirats könnten das Bürgerhaus Brambauer oder die Schützenhalle in Lünen-Süd als Alternativen in Frage kommen. Hier sei man mit dem Behinderten-Beirat im Gespräch, ob der Beirat die Party in Eigenregie stemmen kann und die Jugend-Abteilung ihn mit Know-how unterstützt.

Zu den Trödelmärkten könne man noch nichts Endgültiges sagen. Die Vofis wurden bekanntlich schon früh nach dem Brand abgesagt und der Jugend-Aktionstag auf den 9. Oktober verschoben.

  • Das Gebäude, in dem Lükaz und Musikschule untergebracht sind, stammt aus den 70er Jahren.
  • Es war lange als Jugendheim genutzt worden, in den 90er Jahren gab es auch mal einen kommerziellen Pächter.
  • Das Lükaz entstand nach der Dezentralisierung der Jugendhäuser in den Stadtteilen und deren Schließung vor zehn Jahren. Die Musikschule ist schon länger in ihren Räumen dort.
  • Vor der Lükaz-Eröffnung wurde eine komplett neue Lüftung eingebaut. Einrichtungsgegenstände wurden aus den geschlossenen Jugendhäusern mitgebracht.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt