Bildergalerie

Sehenswürdigkeiten in Lünen

Lünen als Tourismusziel? Diese Sehenswürdigkeiten zeigen die Lüner ihren Gästen besonders gern. Wir zeigen Ihnen hier die Sehenswürdigkeiten in der Reihenfolge der Häufigkeit der Nennungen bei unserer online-Umfrage
24.08.2012
/
Der Bereich Mauerstraße/Silberstraße: Diese Idylle in der Innenstadt erhielt die meisten Stimmen.© Foto: Goldstein
Der idyllische Cappenberger See lädt bei schönem Wetter zu einer Tretbootfahrt ein.© Foto: Theobald
Blickfang der besonderen Art: Das Colani-Ufo in Brambauer.© Foto: Goldstein
Die Lippe bei Beckinghausen. Ein weiteres reizvolles Ziel in der Stadt.© Foto: Goldstein
Das rund 60 Hektar große ehemalige Gelände der Landesgartenschau 1996 ist heute ein beliebtes Ziel für Naherholungssuchende.© Archivfoto: Goldstein
Die Stadtkirche, das älteste erhaltene Gebäude der Stadt. © Foto: Goldstein
Märchenschloss am Park: Das Schloss Schwansbell.© Foto Hirsch/Archiv
Kleinod in Lippholthausen: Die Schlossmühle.© Foto: Goldstein
Maritime Atmosphäre im Preußenhafen. © Foto: Fiedler
Die St. Marien-Kirche an der Lippe: Die heutige St.-Marien-Kirche wurde zwischen 1894 und 1896 als neugotische Basilika erbaut. Sie ist Marien-Wallfahrtskirche und wird von vielen Pilgern besucht. Der Turm der St.-Marien-Kirche zu Lünen gehört zu den 100 höchsten Kirchtürmen Deutschlands. In der Reihenfolge der Höhe steht er an 89. Stelle.© Foto: Goldstein
Das Museum der Stadt Lünen ist seit 1983 an seinem Standort, dem ehemaligen Wirtschaftsgebäude von Schloss Schwansbell, untergebracht.© Foto: Goldstein
Sorgsam gepflegte Parklandschaft in Lünen-Süd: Der Südpark.© Foto: Goldstein
Das malerische Schloss Nordkirchen gehört für die Lüner zu ihren Lieblings-Sehenswürdigkeiten.© Foto:Oskar Neubauer
Es liegt zwar auf Selmer Stadtgebiet, aber für die Lüner ist es "ihr" Schloss Cappenberg.© Foto: Goldstein
Immer Sommer sicher ein guter Tipp: Das Freibad Gahmen© Foto: Günther Goldstein
Die Abozahlen für das Hilpert-Theater sinken massiv. Das Thema soll nun im Kulturausschuss behandelt werden.© Foto: Günter Goldstein
Für viele nicht zur zum Drachenfest ein lohnendes Ziel: Die Lippewiesen am Segelflugplatz.© Foto: Matthias Mischo
Die Lippebrücke in der Fußgängerzone: Auch sie taucht in der Liste auf.© Foto: Goldstein
Ebenfalls eine Sehenswürdigkeit: Die Herz-Jesu-Kirche in der Innenstadt.© Foto: Goldstein/Archiv
Die alten Haustüren (hier an der Ziethenstraße) der ehemaligen Bergarbeiter-Kolonie scheinen viele Geschichten zu erzählen.© Foto: Goldstein/Archiv
Schlagworte