Bildergalerie

So haben wir den Sommerschlussverkauf in Lünen getestet

Überall in der Lüner Innenstadt sind sie zu sehen: Große, rote Schilder, die mit attraktiven Prozentzeichen zum Sommerschlussverkauf in die Geschäfte locken. Aber wie günstig ist der SSV wirklich? Der Nachwuchs unserer Redaktion hat das im Selbstversuch getestet.
27.07.2016
/
Die Schilder versprechen tolle Schnäppchen: Ruhr-Nachrichten-Volontärin Eva-Maria Spiller und Praktikantin Marie Stelter machen den Selbstversuch. Ihr Budget: 30 Euro für ein komplettes, schickes Sommer Outfit.© Foto: Marie Stelter
Erst mal einen Überblick verschaffen. Eva-Maria sichtet das Angebot, Marie fotografiert.© Foto: Marie Stelter
Verlockende Angebote in jedem Schaufenster in der Fußgängerzone.© Foto: Marie Stelter
Das hört sich doch gut an: Hier gibt es 20 Prozent Rabatt auf bereits reduzierte Ware.© Foto: Marie Stelter
Das ganze Budget für ein Kleid? Wir suchen noch ein bisschen weiter.© Foto Marie Stelter
Dann vielleicht doch lieber eine Hose: Eine Chino in blau, reduziert auf 9 Euro. Da bleibt noch Spielraum. Gekauft! © Foto: Marie Stelter
Wir sind uns einig: Dazu passt nur ein dezentes Shirt - weiß vielleicht...© Foto: Marie Stelter
Sieht gut aus!© Foto: Marie Stelter
Der Preis stimmt mit 7 Euro auch.© Foto: Marie Stelter
Doch lieber rot?© Foto: Marie Stelter
Auch schick, aber leider ein bisschen zu teuer.© Foto: Marie Stelter
Der ist dann doch im Laden geblieben.© Foto: Marie Stelter
Die Tasche ist wunderschön - übersteigt aber das Budget von 30 Euro.© Foto: Marie Stelter
Schick, aber bestimmt viel zu teuer: Doch die Ballerinas kosten nur 9 Euro. Also anprobieren....© Foto: Marie Stelter
Treffer! Die Schuhe passen und sehen gut aus zur neuen Hose.© Foto Stelter
Shirt, Hose, Gürtel und Schuhe - und das alles für 30 Euro!© Foto Marie Stelter
Shirt, Hose, Gürtel und Schuhe - und das alles für 30 Euro!© Foto: Marie Stelter
Schlagworte