So proben Lüner Ballerinas für ihren großen Auftritt

Mit vielen Bildern

Über 180 junge Tänzerinnen und Tänzer der Ballettschule Richter proben in diesen Tagen fleißig für ihren großen Auftritt im Heinz-Hilpert-Theater. Dort führen sie am kommenden Wochenende die rund zweistündige Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ von Charles Dickens auf.

LÜNEN

von Carolin Rau

, 04.12.2016 / Lesedauer: 2 min
So proben Lüner Ballerinas für ihren großen Auftritt

Besonders die älteren Tänzerinnen überzeugten mit Sychronität, Leichtfüßigkeit und Taktgefühl.

Viele kleine und größere Ballerinas sowie Tänzer tummelten sich am Samstag durch die Turnhalle der Matthias-Claudius- und Gottfriedschule. Dort fand die dreistündige Generalprobe für ihren Auftritt statt.

Alle zwei Jahre organisiert die Ballettschule Richter vor Weihnachten eine große Aufführung, an der alle ihre Tänzer teilnehmen. Die jüngsten sind gerade einmal drei Jahre alt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So proben Lüner Ballerinas für den großen Auftritt

Über 180 junge Tänzerinnen und Tänzer der Ballettschule Richter proben in diesen Tagen fleißig für ihren großen Auftritt im Heinz-Hilpert-Theater. Dort führen sie am kommenden Wochenende die rund zweistündige Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ von Charles Dickens auf.
04.12.2016
/
In der Turnhalle der Matthias-Claudius- und Gottfriedschule probten die Ballerinas und Tänzer der Ballettschule Richter für ihren Auftritt am kommenden Wochenende.© Foto: Carolin Rau
Bei der Probe trugen die Tänzer schon Teile ihrer Outfits für den Auftritt.© Foto: Carolin Rau
In weißen Röcken und auf Spitzenschuhen tanzten die älteren Tänzerinnen durch die Turnhalle.© Foto: Carolin Rau
In der Ballettschule Richter lernen Tänzer verschiedener Altersgruppe. Die jüngsten sind gerade 3 Jahre alt.© Foto: Carolin Rau
Mit großer Motivation übten die Teilnehmer für ihren großen Auftritt© Foto: Carolin Rau
Die Ballerinas und Tänzer führen die Weihnachtsgeschichte "A Christmas Carol" von Charles Dickens auf.© Foto: Carolin Rau
Die verschiedenen Altersklassen besetzten bei der Aufführung unterschiedliche Parts.© Foto: Carolin Rau
Die verschiedenen Altersklassen besetzten bei der Aufführung unterschiedliche Parts.© Foto: Carolin Rau
Rund 180 Tänzer werden bei der Aufführung am Wochenende auftreten.© Foto: Carolin Rau
Schon bei der Generalprobe zeigten sowohl jüngere als auch ältere Artisten, was sie drauf haben.© Foto: Carolin Rau
Besonders die älteren Tänzerinnen überzeugten mit Sychronität, Leichtfüßigkeit und Taktgefühl.© Foto: Carolin Rau
Besonders die älteren Tänzerinnen überzeugten mit Sychronität, Leichtfüßigkeit und Taktgefühl.© Foto: Carolin Rau
Schlagworte Lünen

Damit beim Auftritt auf der Theaterbühne nichts schief läuft, wird in der Ballettschule schon lange vorher fleißig geprobt. „In den einzelnen Klassen fangen wir schon im März bis April an zu üben. In den letzte vier Wochen fügen wir die einzelnen Gruppen dann zusammen“, erklärt Anja Reißing, Inhaberin der Ballettschule Richter.

Termin & Tickets
Die Aufführung findet am Samstag, 10. Dezember, um 18 Uhr und am Sonntag, 11. Dezember, um 16 Uhr im Heinz-Hilpert-Theater statt. Karten kosten 11 oder 14 Euro. Sie sind im Vorverkauf bei der Ballettschule Richter, Tel.: (02306) 73083 (vormittags) oder (02306) 56388 (nachmittags) sowie an der Abendkasse erhältlich. 

Lesen Sie jetzt