So sieht's im Garten der „Galerie Anders“ aus

Skulpturenparadies

Mit einer Vielfalt an Kunst und Künstlern überzeugt das Galeristenpaar Anders aus Lünen-Wethmar mit ihrem Sommergarten, wo verschiedene Skulpturen zwischen Blumen und Bäumen zu bewundern sind. Irzykowski, Günther und Kawowski sind nur drei der vielen Künstler.

WETHMAR

, 05.08.2016, 05:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
So sieht's im Garten der „Galerie Anders“ aus

Galerist Wolfgang Anders im Skulpturengarten mit einem beweglichen Kunstwerk.

Der Sommergarten hinter der ehemaligen Dampfmühle, der schon seit 32 Jahren seine Besucher immer wieder begeistert, bekommt Ende August noch Zuwachs. Der Künstler Michael Günther aus dem Hunsrück wird ab dem 28. August großformatige Skulpturen aus Stahl und Glas im Freien präsentieren.

Vor 32 Jahren eröffnete er in Wethmar die Lüner Galerie, die damals noch den Namen „Kiliansmühle“ trug – nach dem Gebäude, in dem sie sich befindet.

Kawowski kommt

Neben einigen Werken des Lüner Kulturpreisträgers Andrzej Irzykowski, gibt es ab November eine Einzelausstellung des ebenfalls aus Polen stammenden Künstlers Antoni Kawowski, der seit einigen Jahren immer wieder Gast in Lünen ist. Gern gesehen sind auch seine farbenfrohen Bilder, die dafür sorgen, dass an grauen, nebligen Novembertagen die Laune des Betrachters weit vom Nullpunkt entfernt ist.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eindrücke von der Galerie Anders in Lünen

In der Galerie des Galeristenpaars Lisa und Wolfgang Anders gibt es in den Sommermonaten im Skulpturengarten hinter der ehemaligen Dampfmühle zwischen Bäumen und Blumen Werke von mehr als 60 Künstlern zu entdecken. Darunter sind unter anderem Bilder des Lüner Kulturpreisträgers Andrzej Irzykowski, farbige Wandskulpturen von Willi Landknecht, Bilder von Thorsten Poersch. Ab August bereichert Michael Günther mit seinen Stahl- und Glasskulpturen den Garten. Und ab November machen die farbenfrohen Werke des aus Polen stammenden Künstlers Antoni Kawowski die Novembertage erträglicher.
29.07.2016
/
Die Galerie Anders vom Skulpturengarten aus gesehen.© Foto: Beate Rottgardt
Galerist Wolfgang Anders im Skulpturengarten mit einem beweglichen Kunstwerk.© Foto: Beate Rottgardt
Glasskulpturen von Michael Günther, der ab dem 28. August große Skulpturen aus Stahl und Glas im Skulpturengarten präsentiert.© Foto: Beate Rottgardt
Luise Kött-Gärtner schuf diese Plastik.© Foto: Beate Rottgardt
Wolfgang Anders am Computer. Kunden kaufen Kunst aus der Galerie auch im Internet.© Foto: Beate Rottgardt
Arbeiten des Lüner Kulturpreisträgers Andrzej Irzykowski sind auch während des Sommers in der Galerie zu sehen.© Foto: Beate Rottgardt
Die Arbeiten des polnischen Künstlers Antoni Kawowski zeichnen sich durch starke Farbigkeit aus.© Foto: Beate Rottgardt
Werke von Thorsten Poersch sind derzeit in der Galerie zu sehen.© Foto: Beate Rottgardt
Schlagworte Lünen

In der Sommerausstellung zeigen Wolfgang und Lisa Anders momentan auch die farbigen Wandskulpturen von Willi Landsknecht und Bilder von Thorsten Poersch. „Wir wechseln immer mal wieder die Arbeiten ab, wollen unseren Besuchern die Vielfalt der Kunst und der Künstler zeigen“, so Anders.

Mehr Platz für neue Kunst

Zu tun hat Anders derzeit genug. Er ist dabei, einen weiteren Raum für die Galerie vorzubereiten, in dem dann ausschließlich Grafiken zu sehen sein werden. Und auch der Internetshop der Galerie ist bei Kunstfreunden aus verschiedenen Teilen der Welt gefragt. „Wir hatten schon Kunden aus Jordanien und aus Asien.“  

Öffnungszeiten
Die Galerie Anders, Münsterstr. 290, Tel. (02306) 55080, hat freitags bis sonntags von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Zur Website geht es .

Lesen Sie jetzt