Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sparkassen-Betrügerin bringt 49-jährige Lünerin mit gefälschtem Pass um fünfstellige Summe

Fahndung mit Foto

Die Polizei sucht eine mutmaßliche Betrügerin. Sie hatte in einer Sparkassen-Filiale an der Preußenstraße Geld abgehoben und dabei offenbar auch Mitarbeiter am Schalter getäuscht.

Lünen

, 08.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Sparkassen-Betrügerin bringt 49-jährige Lünerin mit gefälschtem Pass um fünfstellige Summe

Die Polizei sucht diese Frau. © Polizei

Mit Fotos sucht die Polizei Dortmund nach einer mutmaßlichen Betrügerin. Die Unbekannte soll von einem fremden Konto Bargeld abgehoben haben. Und zwar ziemlich viel: Die Polizei spricht auf Nachfrage von einer „fünfstelligen Summe“.

Die unbekannte Frau war am 1. Februar in eine Sparkassen-Filiale an der Preußenstraße gekommen und hatte dort am Schalter einen Mitarbeiter getäuscht - „mit einem offenbar gefälschten Ausweis“, wie es bei der Polizei heißt. Sie hob das Geld schließlich vom Konto einer 49-jährigen Lünerin ab. Am Automaten entstand das Foto der Überwachungskamera.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Identität und/oder zum Aufenthaltsort der Frau machen können. „Es ist nicht auszuschließen, dass sie Bezüge nach Lünen hat“, heißt es in der Mitteilung. Hinweise gehen an den Kriminaldauerdienst unter Tel. (0231)132-7441.

Lesen Sie jetzt