Bauarbeiten

Stadt kündigt in Lünen Baustellen an: Sperrungen mit Verkehrsbehinderung

Zwei Sperrungen mit Verkehrsbehinderungen kündigt die Stadt Lünen an. Die Diesterwegstraße soll teilweise voll und die Brambauer Straße einseitig gesperrt werden. Eine Ampel regelt den Verkehr.
Die Brambauerstraße wird auf Höhe der Straße „An der Wethmarheide“ (Archivbild) für zwei Wochen halbseitig gesperrt. © Goldstein

Die Diesterwegstraße in Brambauer wird auf Höhe der Hausnummer 25 ab Montag, 25. Januar, voll gesperrt. Das teilt die Stadt Lünen mit. Grund für die Sperrung sei die Verlegung eines Hausanschlusses. Für Anliegerinnen und Anlieger ist die Durchfahrt bis zur Baustelle frei. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Arbeiten dauern nach Auskunft der Stadt bis Mitte Februar.

Die Brambauerstraße wird auf Höhe der Straße „An der Wethmarheide“ ab Dienstag, 26. Januar, für etwa zwei Wochen halbseitig gesperrt. Die Sperrung betrifft laut Stadt abwechselnd beide Straßenseiten. Der Grund dafür sind Bauarbeiten zur Verlegung einer Druckrohrleitung.

Die Arbeiten hängen mit dem Bau des Regenklärbeckens an der Brambauerstraße zusammen. Der Verkehr wird mittels einer Baustellenampel an der Baustelle vorbeigeführt.

Infos zu Baustellen in Lünen unter: www.luenen.de/baustellen.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.