Stadt will Pläne für Bordell in Lüner City durchkreuzen

Münsterstraße

LÜNEN An der Münsterstraße in Lünen sollte offenbar ein Bordell entstehen. Die Stadt will es aber nicht genehmigen.

von Von Peter Fiedler

, 22.07.2009, 17:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für dieses Gebäude liegt ein Bauantrag für "erotische Massage in Verrichtungsboxen" vor.

Für dieses Gebäude liegt ein Bauantrag für "erotische Massage in Verrichtungsboxen" vor.

Bleibt es bei einer Ablehnung, kann der Antragsteller klagen. In den Räumen im Haus Münsterstraße 49, auf der dem Hauptbahnhof gegenüberliegenden Seite direkt am Bahnübergang, befand sich zuvor ein Sonnenstudio. Der Name für das neue Etablissement stand schon über dem Eingang: „49 a“. Jetzt wurde er wieder verhüllt.

Lesen Sie jetzt