Stockey und Stolzenhoff bald im Lüner Hertie-Haus

Restaurant und Metzgerei

Zwei Lüner traditionsreiche Unternehmen tun sich zusammen und machen etwas Neues: Im ehemaligen Hertie-Haus eröffnen Dirk Becke, Leiter des Restaurants Stockey, und Helmut Stolzenhoff, Inhaber des gleichnamigen Party- und Catering-Unternehmens, eine neue Gaststätte samt großer Metzgerei.

LÜNEN

, 18.01.2016, 05:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stockey und Stolzenhoff bald im Lüner Hertie-Haus

In diesem Teil des ehemaligen Hertie-Gebäudes soll das neue Restaurant entstehen.

„Wir wollen von Anfang an Vollgas geben“, sagt Stolzenhoff und verspricht ein Angebot, „das Lünen bisher fehlt“. Ein Prestigeobjekt solle es für seine Familie und sein Unternehmen werden, betont er.

Schon vor längerer Zeit habe er – unabhängig von den Schließungsplänen für das Restaurant Stockey – Dirk Becke angesprochen. Schon oft habe er im Stockey gesessen und wisse um die Qualität von Küche und Service.

Jetzt lesen

80 Sitzplätze draußen - 450 Quadratmeter drinnen

450 Quadratmeter groß soll das neue Ladenlokal mit offener Küche werden. Es entsteht an der Seite Richtung Graf-Adolf-Straße. Hinzu kommen 80 Sitzplätze draußen.

Auch die große Freifläche neben dem Rathaus will Stolzenhoff zu passenden Anlässen nutzen. Dort soll es Frühstück ebenso geben wie einen Mittagstisch und eine spezielle Karte am Abend: Die Hauptspeise wird bestellt und gebracht, Beilage und Dessert sollen frei am Buffet wählbar sein. Saisonale und regionale Produkte sollen dabei eine große Rolle spielen.

Das Stockey an der Dortmunder Straße schließt zum 31. Juli. Die meisten Mitarbeiter gingen mit ein paar Meter weiter Richtungen Innenstadt, sagt Becke. Für die bisherigen Räume gebe es bereits vier Interessenten.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hertie-Haus nimmt Formen an

Der Umbau des ehemaligen Hertie-Hauses geht weiterhin gut voran. Wie der Bauleiter berichtet können bereits im ersten Quartal diesen Jahres die ersten Bewohner einziehen. Schauen Sie sich in unserer Galerie an, wie es auf der Baustelle aussieht.
11.01.2016
/
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Der Umbau des Hertie-Hauses schreitet weiter voran. Foto: Kremer© Foto: Christoph Kremer
Das ehemalige Hertie-Haus in Lünen nimmt Gestalt an. Im ersten Quartal 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.© Foto: Christoph Kremer
Schlagworte Lünen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt