Technischer Defekt löste Großbrand aus

Millionen-Schaden am Schlachthof

Ursache geklärt: Der Großbrand auf dem Schlachthof der Firma Milk & Beermann an der Borker Straße ist durch einen Defekt in der Elektronikverteilung des Betriebs ausgelöst worden.

LÜNEN

von Von Matthias Dersch

, 21.09.2011, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aufräumarbeiten nach dem Großbrand am Schlachthof.

Aufräumarbeiten nach dem Großbrand am Schlachthof.

Dies teilte die Polizei am Mittwoch auf Anfrage mit. Brandstiftung könne ausgeschlossen werden.Bei dem Brand am Montag an der Borker Straße war das Hauptgebäude des Schlachthofs zerstört worden, ein Mitarbeiter musste mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden. 200 Tonnen Fleisch wurden durch das Feuer vernichtet. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Laut Schätzungen von Geschäftsführer Heinrich Milk dürfte der Schaden jedoch mehrere Millionen Euro betragen.

Lesen Sie jetzt