Teilnehmer retten Tretboot aus dem Fluss

Geschichten vom Lagerfeuer

Zum Abschluss der Jugendfreizeit der Evangelischen Kirchengemeinde Lünen an der Ardèche in Südfrankreich besuchte ein Teil der Gruppe eine sehenswerte Grotte.

LÜNEN

16.08.2013, 13:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Abend zuvor wurde das Team von den Teilnehmern in „Schlag das Team“ in verschieden Disziplinen wie z.B. Blamieren-oder Kassieren, Wiegen oder Softboule geschlagen, sodass die Teilis trunken vom Siegesgefühl in ihre Nachtlager einziehen konnten. Für den letzten Tag steht ausgiebiges Sonnenbaden, Packen und Aufräumen sowie ein letzter Stadtbummel in Vallont Pont d´Arc auf dem Programm. So endet eine Freizeit mit Hitze und Gewitter, mit Teamgeist und Individualität, mit Sieg und Niederlage und mit einer Menge Highlights und Hochstimmung.

Lesen Sie jetzt