Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Thomas Gloger in Lünen vermisst: Bisher nur das Fahrrad gefunden

Suche mit Hubschrauber

Aktuell sucht die Polizei einen 46-jährigen Mann aus Lünen. Der Mann ist auf Medikamente angewiesen. Sein Fahrrad wurde im Stadtgebiet gefunden, von dem 46-Jährigen fehlt jede Spur.

Lünen

15.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Thomas Gloger in Lünen vermisst: Bisher nur das Fahrrad gefunden

Thomas Gloger wird seit Samstag 11. Mai vermisst. © Polizei Dortmund

Thomas Gloger wurde zuletzt am Samstag (11. Mai) bei seiner Wohnanschrift in der Westfaliastraße in Lünen gesehen.

Aufgrund einer Vorerkrankung ist Herr Gloger auf Medikamente angewiesen. Am Dienstag, 14. Mai, wurde das Fahrrad des Vermissten am Fußballplatz des Lüner SV, Schwansbeller Weg, aufgefunden. Umfangreiche Suchmaßnahmen, unter anderem mit einem Hubschrauber, verliefen bisher erfolglos.

Die Polizei beschreibt den Mann so:

Herr Gloger ist circa 1,75 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Er trägt eine Brille und ein dunkles Toupet. Normalerweise trägt er eine silberne Armbanduhr der Firma Casio.

Thomas Gloger in Lünen vermisst: Bisher nur das Fahrrad gefunden

Das Fahrrad des Vermissten wurde am Fußballplatz des Lüner SV, Schwansbeller Weg, gefunden. © Polizei

Die Frau des Mannes hatte schon vor der Meldung der Polizei über Facebook um Hinweise zum Aufenthaltsort ihres Mannes gebeten:

Hinweise zu dem Vermissten bitte an die Kriminalwache Dortmund unter Tel. (0231) 132-7441.
Lesen Sie jetzt