Bildergalerie

Überflutete Keller und Straßen: Starkregen hat Lünen im Griff

Wassermassen überfluten die Straßen ab Mittwochnachmittag (14.7.) in Lünen.
14.07.2021
/
Mit voller Wucht erreichte angekündigte Starkregen am Mittwochnachmittag (14.7.).©
Auch wenn es zeitweise weniger regnete, überfluteten Wassermassen Straßen und Keller in Lünen.©
An der Gartenstraße sind Fernwärmeschächte vollgelaufen: Die Stadtwerke musste auch dort am Nachmittag abpumpen.©
Ab 17 Uhr sorgte heftiger Regenfall für zehn Feuerwehreinsätze gleichzeitig. Bis zum Nachmittag wurden es 65 Einsätze. ©
Wasserschaufeln am Eigengrund in Lünen-Süd: Auf dem Grundstück der Familie Illner ist alles geflutet. Das Wasser steht auch im Keller©
Der Keller der Familie Krupinski auf dem Eigengrund in Lünen-Süd steht gut zur Hälfte voll mit Wasser
©
Im Keller des Redaktionsgebäudes in der Münsterstraße stieg das Wasser auch immer höher.©
Unser Reporter hat im Redaktions-Keller nachgemessen: Er kommt auf 12 Zentimeter, beim Höchststand waren es 27 Zentimeter.© RN
An der Stadttorbrücke steckte ein Auto in den Wassermassen fest.© RN
Gegen die Regenmassen hatten Straßen und Keller in Lünen keine Chance.©