Die Glaserei Hohmann an der Cappenberger Straße hat Insolvenz angemeldet.
Die Glaserei Hohmann an der Cappenberger Straße hat Insolvenz angemeldet. © Goldstein
Geschäftsaufgabe

Umsätze reichten nicht: Glaserei Hohmann in Lünen ist insolvent

Mehr als vier Jahrzehnte war die Glaserei Hohmann ein kleiner Handwerksbetrieb an der Cappenberger Straße. Zuletzt hätten die Umsätze nicht mehr gereicht. Auch Corona habe eine Rolle gespielt.

Die Glaserei Hohmann an der Cappenberger Straße 34 hat Insolvenz angemeldet. Sie war bekannt für Verglasungen, Reparaturarbeiten und Spiegel. Seit 1975 gab es den kleinen Betrieb in der Lüner Innenstad. Die beiden Geschäftsführer waren gleichzeitig die beiden Mitarbeiter. Ausgebildet wurde dort nicht.

Insolvenzen bundesweit gesunken

Über die Autorin
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.