Unbekannte überfallen Radfahrer am Lippe-Zentrum

Polizei sucht Zeugen

Zwei unbekannte Männer sprechen einen Radfahrer aus Lünen im Lippe-Zentrum - plötzlich greifen sie ihn an und bestehlen ihn. Nach diesem Vorfall sucht die Polizei nach Zeugen. Zu einem der beiden Täter gibt es auch eine Beschreibung.

LÜNEN

, 29.06.2017, 12:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwei unbekannte Männer haben am Samstagmorgen, 24. Juni, gegen 2.30 Uhr einen 35-jährigen Lüner Radfahrer überfallen. Der Lüner schob sein Rad durch die Lüner Innenstadt, als ihn die unbekannten Männer in der FGußgängerzone der Münsterstraße auf Höhe der Lippebrücke ansprachen.

Auf einmal packte einer der beiden den Lüner von hinten und brachte ihn zu Boden. Beide schlugen und traten das Opfer, klauten ihm Handy und Bargeld. Dann flogen die Täter in Richtung der neuen Lippebrücke. Der Lüner wurde dabei leicht verletzt.

Das Opfer beschreibt einen der Täter als Anfang 20, stämmige Figur. Er ist etwa 1,78 Meter groß und hat kurze, schwarze Haare und einen Dreitagebart. Der zweite Täter kann nicht genau beschrieben werden.

Haben Sie den Verdächtigen gesehen?
Hinweise nimmt die Kriminalwache unter Tel. (0231) 1327441 entgegen.

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt