Unfall auf der Viktoriastraße: 85-jähriger Radfahrer nach Kollision gestorben

Ermittlungen dauern an

Mitte Dezember sind zwei Radfahrer an der Viktoriastraße in Lünen kollidiert. Einer von beiden, ein 85-jähriger Lüner, ist dabei schwer verletzt worden. Er ist später an den Verletzungen gestorben.

Lünen

09.01.2020, 11:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unfall auf der Viktoriastraße: 85-jähriger Radfahrer nach Kollision gestorben

An der Viktoriastraße kam es zur Kollision der beiden Radfahrer. © Linnhoff

Bei der Kollision der beiden Radfahrer stießen am 17. Dezember ein 14-jähriger Junge und ein 85 Jahre alter Mann zusammen. Der Jugendliche bremste nach Angaben der Polizei an einer roten Ampel noch ab, konnte die Kollision mit dem 85-Jährigen aber nicht mehr verhindern.

Der 14-Jährige blieb unverletzt, der 85-Jährige kam erst mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Wie die Polizei jetzt (9.1.) mitteilte, starb der Mann einige Tage später. Die Beamten teilen weiter mit: „Die Ermittlungen dauern weiter an.“

Lesen Sie jetzt