In Shaggy‘s sind Scheiben mit Steinen eingeworfen worden.
In Shaggy‘s sind Scheiben mit Steinen eingeworfen worden. © Musa Özer
Halloween

Unfug, eine Sachbeschädigung und eine Schlägerei: Halloween in Lünen

Hauptsächlich Dinge, die unter die Kategorie „Unfug“ fallen, hat die Polizei in Lünen in der Halloween-Nacht aufgenommen. Aber auch eine Schlägerei und eine Sachbeschädigung.

Acht Einsatzanlässe hat es für die Polizei in der Halloween-Nacht von Samstag auf Sonntag gegeben – zum größten Teil wegen „Unfugs“, wie es Kristina Purschke von der Polizei auf Anfrage der Redaktion erklärt. Unfug – das heißt: Bei der Polizei haben sich in der Halloween-Nacht Bürgerinnen und Bürger gemeldet, die beobachtet haben, wie Jugendliche Eier oder Böller geworfen haben. Auf Autos oder auf Häuser – in allen Fällen aber so, dass kein Sachschaden entstanden ist. Auf der Lorenzstraße in Brambauer zum Beispiel sei das so gewesen oder am Cappenberger See. Auch auf der Münsterstraße haben Unbekannte Eier gegen Fensterscheiben geworfen – über Facebook berichten viele Lünerinnen und Lüner, das auch bei ihnen zu Hause so gewesen sei.

Shaggy‘s sucht nach Zeugen

Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.