Urner geht: Über 30 Jahre Gesicht und Stimme der Stadt

Ruhestand

LÜNEN 47 Jahre im Öffentlichen Dienst: Darauf kann Reinhold Urner, Pressesprecher der Stadt Lünen, zurückblicken, wenn er Ende Juni in den Ruhestand tritt.

von Von Peter Fiedler

, 03.06.2009, 10:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Reinhold Urner 1997 am Stand der Stadt Lünen beim Hansetag in Danzig

Reinhold Urner 1997 am Stand der Stadt Lünen beim Hansetag in Danzig

„Ich hatte ein erfülltes Berufsleben“, zieht er zufrieden Bilanz, auch wenn ihm der Ruhestand nicht so recht zu schmecken scheint. „So will es das Gesetz“ sagt der scheidende Öffentlichkeitsarbeiter, der am 27. Juni 65 Jahre alt wird und drei Tage später den Dienst quittiert. Den Ruhestand sieht Urner aber nicht als radikalen Schnitt. Laufende Projekte wie den Stadtfilm oder die neue Imagebroschüre will er weiter begleiten und auch als Pensionär journalistisch tätig bleiben.

Lesen Sie jetzt