Ventile werden heute überprüft

Steag-Kraftwerk

Ungewöhnliche Geräusche aus Richtung des Steag-Kraftwerks? Kein Grund zur Besorgnis. Es handelt sich um eine Sicherheitskontrolle.

LÜNEN

03.02.2012, 09:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Steag-Kraftwerk in Lünen.

Das Steag-Kraftwerk in Lünen.

Die Steag bittet vorsorglich um Verständnis: Im Steag-Kraftwerk Lünen wird am Freitag, 3. Februar, in den frühen Abendstunden die behördlich vorgeschriebene Überprüfung der Sicherheitsventile vorgenommen. Bei der Öffnung der Ventile kann es zu einer erhöhten Geräuschentwicklung kommen. Diese gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsüberprüfungen finden routinemäßig einmal jährlich statt. Steag bittet die Anwohner um Verständnis. Das Kraftwerk Lünen verfügt über zwei Kraftwerksblöcke, in denen aus Steinkohle Strom und Fernwärme für die öffentliche und industrielle Versorgung erzeugt wird.

Lesen Sie jetzt