Viele Aktionen in der Lüner Innenstadt

3. und 4. September

Die Lüner Innenstadt lockt am Wochenende mit vielen spannenden Aktionen. Neben Moonlight Shopping und Moonlight-Tour stehen am Samstag und Sonntag, 3. und 4. September, auch Musik, Tombola und ein Stadtpicknick auf dem Plan. Hier gibt es die Infos zu diesen und vielen weiteren Events.

Lünen

31.08.2016, 18:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viele Aktionen in der Lüner Innenstadt

0823lu-Augenblicke Der Lichtkünstler Jörg Rost tauchte den Willy-Brandt-Platz und die umliegenden Gebäude in farbige Lichteffekte. Teelichter ließen ein besonderes Ambiente entstehen.

Das sind die Aktionen am Samstag, 3. September:

Moonlight Shopping: Zu einem Einkaufsbummel der besonderen Art können Lüner und Besucher der Lippestadt am kommenden Samstag aufbrechen. Viele Geschäfte in der Innenstadt öffnen beim „Moonlight Shopping“ von 18 bis 23 Uhr ihre Türen.

St.-Georg-Gemeinde: Ab 18 Uhr besteht die Gelegenheit, rund um die St.-Georg-Stadtkirche, Lange Straße, neuwertige, modische und preiswerte Second-Hand-Kleidung zu erwerben. Um 19 Uhr gibt es dann ein besonderes Highlight. Vor den Treppen zur St.-Georg-Kirche in der Fußgängerzone erwartet die Besucher eine große Modenschau.

Moonlight-Tour: Diese 60-minütige Führung wird zweimal angeboten. Interessierte Teilnehmer treffen sich jeweils um 19 Uhr und um 21 Uhr an der Lippebrücke Ecke Ernsting-Haus, ohne Anmeldung. Die Führung ist kostenlos.

 

Das erwartet die Besucher am Sonntag, 4. September:

Stadtpicknick in der City: Von 15 bis 18 Uhr können sich an den Bierzeltgarnituren Familien, Nachbarn, Vereine, Musiker und andere Gruppen treffen. Die Anmeldefrist für die Tische ist allerdings abgelaufen. Kurzentschlossene sind aber als Besucher willkommen. Da der Marktplatz derzeit Baustelle ist, findet das Picknick in der Fußgängerzone statt.

Stadtführung: Die „Stadtführung für Jedermann“ hat das Motto „Mit der Gruterschen durch die mittelalterliche Neu-Stadt.“ „Giesela, die Grutersche“ (Betti Pelz) entführt ins mittelalterliche Lünen. Start ist um 15 Uhr, an der Lippebrücke Ecke Ernsting-Haus. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Kostenbeitrag liegt bei 5 Euro pro Teilnehmer. Die Führung dauert ca. 90 Minuten. Kinder bis 15 Jahre nehmen kostenlos an dem Rundgang teil. 

Musik und Tombola für Kinderschutz: Kulinarische Köstlichkeiten, Live-Musik, eine große Tombola, eine Zumba-Kindervorführung und verschiedene Attraktionen für Kinder – so sieht das Programm der Benefizveranstaltung des Netzwerks Frau von 11 bis 14 Uhr in der Mercedes Benz-Niederlassung, Lange Straße 100, aus. Der Erlös geht an die Kinderschutzambulanz Datteln.

So war das Moonlight Shopping 2015:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So schön war das Lüner "Moonlight Shopping" am Samstag

Am Samstag, 29. August, fand in der Lüner Fußgängerzone wieder das "Moonlight Shopping" statt. Und obwohl bei den Besuchern nicht immer das Einkaufen im Mittelpunkt stand, sind die Lüner Geschäftsleute sehr zufrieden. Hier finden Sie die schönsten Bilder vom Abend.
31.08.2015
/
Christina Kröger (Kulturbüro) und Christiane Hüdepohl (Theaterförderverein) warben für die Lüner Kultur.© Foto: Diethelm Textoris
Sängerin Jo Marie (r.) besuchte den Stand des Lüner Kulturbüros.© Foto: Diethelm Textoris
Schmuck bei Tchibo fand auch noch um 22.30 Uhr seinen Absatz.© Foto: Diethelm Textoris
Reges Interesse für das kulturelle Angebot in Lünen. Mechthild Nolden (Kulturbüro, r.) hatte sich dem Anlass entsprechend gekleidet.© Foto: Diethelm Textoris
Christina Kröger vom Kulturbüro war das am meisten fotografierte Fotomotiv des Abends.© Foto: Diethelm Textoris
"Eher bummeln und schauen als kaufen." Adem Kalem aus Lünen mit seiner Familie.© Foto: Diethelm Textoris
Die Damen vom Westfalia Bildungszentrum Lünen boten vielfältige Spezialitäten an.© Foto: Diethelm Textoris
Das Duo Soleil Levant bot Harmonien mit Gitarre und Querflöte.© Foto: Diethelm Textoris
Vor den Eisdielen war kaum ein freier Platz zu entdecken.© Foto: Diethelm Textoris
"Kirche zieht an": Second-Hand-Ware am Stand der Pfarrcaritas der Katholischen Kirchengemeinde Herz-Mariä Horstmar. Auch Therapiepuppe Ronja war dabei.© Foto: Diethelm Textoris
"Kirche zieht an" hieß das Motto der Modenschau am Samstagabend. Es wurden Waren aus zweiter Hand für einen guten Zweck angeboten.© Foto: Diethelm Textoris
Einen Cocktail gibt es in der Fußgängerzone nicht alle Tage. Es sei denn, es ist Moolight Shopping.© Foto: Diethelm Textoris
Erst in der Dunkelheit entfaltete die Illumination der Innenstadt ihren Zauber.© Foto: Diethelm Textoris
Dr. Matthias Laarmann (l.) warb u.a. für das Festival "Junges Theater Lünen" und stieß auch außerhalb der Zielgruppe "Jugend" auf Interesse.© Foto: Diethelm Textoris
Mit zunehmender Dunkelheit zeigt die Beleuchtung ihre Wirkung.© Foto: Diethelm Textoris
Schlagworte Lünen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt