Viele Fotos: Das war die Lünsche Mess 2015

Lüner Stadtfest

In der Lüner Fußgängerzone war in den vergangenen Tagen einiges los: Die Lünsche Mess 2015 bot wieder viele Fahrgeschäfte, Stände und Programm für die Besucher. Wegen des eher schlechteren Wetters brachen die Besucherzahlen etwas ein - einige Hartgesottene ließen sich jedoch nicht abschrecken. Hier gibt es viele Fotos.

LÜNEN

, 13.09.2015, 18:29 Uhr / Lesedauer: 2 min
Viele Fotos: Das war die Lünsche Mess 2015

Der Samstag auf dem Marktplatz fiel komplett ins Wasser. Die Bands auf der Bühne gaben trotzdem ihr Bestes.

Mehr als das Prädikat „durchschnittlich“ ist für die diesjährige Lünsche Mess nicht herausgekommen. Das sagt zumindest Schausteller Hans-Peter Arens. Der Grund, wie so oft: das Wetter.

Zwar sei die Mess am Donnerstag schon „überraschend gut“ gestartet, aber schon am sonnigen und warmen Freitag hatte er mit mehr Besuchern gerechnet. Am Samstag war dann Land unter: „Dabei ist der Samstag eigentlich enorm wichtig“, sagt Arens. „Bei dem Regen konnte man selbst mit Regenschirmen nicht viel ausrichten“, sagt Arens‘ Sohn Patrick.

Konkrete Besucherzahlen liegen noch nicht vor

Konkrete Besucher-Zahlen kann Kim Adrian aus dem veranstaltenden Kulturbüro der Stadt noch nicht nennen. Trotz durchschnittlicher Besucherzahlen freut er sich jedoch über die starke Unterstützung der Vereine, etwa des Lions Clubs.

Dessen Mitglieder seien stolz, dass er als Verein so einen großen Abschnitt allein bewirtschaftet habe, von der Finanzierung bis zur Organisation, sagt Wolfram Wilhelm vom Lions Club. Trotz des Wetters sei das Angebot auf der Lions-Bühne gut angenommen worden – an der jetzigen Organisation wolle er gerne festhalten.

IG hätte gern mehr Unterstützung durch die Stadt

Etwas mehr Hilfe von der Stadt wünscht sich dagegen Volker Hoffmann von der Interessengemeinschaft Silberstraße-Mauerstraße-Roggenmarkt, die jetzt zum 35. Mal bei der Lünschen Mess dabei war. „Donnerstag war ein starker Tag bei uns, Freitag war ok, und am Samstag waren trotz des Regens noch bis 0.45 Uhr Leute bei uns“, sagt er.

Auch die IG organisiere und finanziere alles selbst: „Wir tragen also auch das Risiko. Wenn dann noch schlechtes Wetter ist, macht das keinen Sinn mehr“, kritisiert Hoffmann. Er könne sich mehr städtische Unterstützung vorstellen, etwa bei der Reinigung der Straßen. Ob die IG im nächsten Jahr trotzdem noch einmal dabei ist? „Das weiß ich im Moment noch nicht“, sagt ein frustrierter Hoffmann.

Erster Beigeordneter Horst Müller-Baß freute sich unterdessen über den Besuch aus den Lüner Partnerstädten. Die Besucher hätten sich in emotionalen Gesprächen von Noch-Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick verabschiedet.

 

Hier die Bilder der diesjährigen Veranstaltung:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war der Donnerstag der Lünschen Mess 2015

Die ersten Runden haben die Kinder auf den Karussels schon am Donnerstagnachmittag gedreht. Da war die 36. Lünsche Mess noch gar nicht offiziell eröffnet. Das holte der scheidende Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick um 18 Uhr auf dem Marktplatz mit dem Fassanstich nach. Wir zeigen erste Eindrücke vom Fest in der Innenstadt.
10.09.2015
/
Für einen guten Zweck verkaufen die Lions Zwiebelkuchen und Federweißen auf der Lünschen Mess: Dr. Brüning, Leiterin der Kinderschutzambulanz an der Vestischen Kinderklinik, freut sich über das Engagement.© Foto: Lions-Club
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Der Lions Club bietet an seinem Stand wieder Federweißen und Zwiebelkuchen an. Der Erlös der Aktion von Lions Club und Lions-Hilfswerk ist für die Kinderschutzambulanz an der Vestischen Kinderklinik Datteln bestimmt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Los geht's: Die Lünsche Mess 2015 startete am Donnerstag bei Bilderbuchwetter. Wir zeigen erste Eindrücke vom Stadtfest in der Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte Lünen

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war der Freitagabend auf der Lünschen Mess 2015

Nicht nur für Familien und Kinder haben sich die Organisatoren der diesjährigen Lünschen Mess etwas einfallen lassen, sondern auch für Musikfans. Am Freitagabend startete das Programm auf drei Bühnen und lockte viele Besucher in die Lüner Innenstadt. Und auch wir waren mit der Kamera dabei.
13.09.2015
/
Auf der Alternative Stage rockte die Band Owerholz die Bühne.© Foto: Günther Goldstein
Die Band The Gasoliners heizte dem Publikum auf der Bühne am Rathaus ein.© Foto: Günther Goldstein
Die Band The Gasoliners heizte dem Publikum auf der Bühne am Rathaus ein.© Foto: Günther Goldstein
Die Band The Gasoliners heizte dem Publikum auf der Bühne am Rathaus ein.© Foto: Günther Goldstein
Die Band The Gasoliners heizte dem Publikum auf der Bühne am Rathaus ein.© Foto: Günther Goldstein
Auf der Alternative Stage rockte die Band Owerholz die Bühne.© Foto: Günther Goldstein
Auf der Alternative Stage rockte die Band Owerholz die Bühne.© Foto: Günther Goldstein
Auf der Alternative Stage rockte die Band Owerholz die Bühne.© Foto: Günther Goldstein
Irische Klänge der Live-Band Glengar ertönten von der Lionsbühne am Freitagabend auf der Lünschen Mess.© Foto: Günther Goldstein
Irische Klänge der Live-Band Glengar ertönten von der Lionsbühne am Freitagabend auf der Lünschen Mess.© Foto: Günther Goldstein
Irische Klänge der Live-Band Glengar ertönten von der Lionsbühne am Freitagabend auf der Lünschen Mess.© Foto: Günther Goldstein
Irische Klänge der Live-Band Glengar ertönten von der Lionsbühne am Freitagabend auf der Lünschen Mess.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte Lünen

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Samstag und Sonntag auf der Lünsche Mess 2015

Am Samstag war Land unter bei der Lüneschen Mess 2015: Es goss wie aus Eimern. Im Lüner Schützengarten des Schützenvereins von 1332 wurden am Abend befreundete Vereine herzlich begrüßt. Trotz des Wetters sei auch das Angebot auf der Lions-Bühne gut angenommen worden. Und auch bei Interessengemeinschaft Silberstraße-Mauerstraße-Roggenmarkt waren trotz des Regens bis 0.45 Uhr Besucher vor Ort. Am Sonntag wurden dann rund 1500 Enten in die Lippe gestürzt. Hier gibt es die Bilder von den beiden Wochenend-Tagen.
13.09.2015
/
Der Samstag auf dem Marktplatz fiel komplett ins Wasser. Die Bands auf der Bühne gaben trotzdem ihr Bestes.© Foto: Günther Goldstein
Rund ging es auf den Fahrgeschäften.© Foto: Volker Beuckelmann
Der Samstag auf dem Marktplatz fiel komplett ins Wasser. Die Bands auf der Bühne gaben trotzdem ihr Bestes.© Foto: Günther Goldstein
Hunderte Enten gingen auf der Lippe ins Rennen. Zu gewinnen gab es über 300 Preise.© Foto: Marc Fröhling
Der Samstag auf dem Marktplatz fiel komplett ins Wasser. Die Bands auf der Bühne gaben trotzdem ihr Bestes.© Foto: Günther Goldstein
Der Samstag auf dem Marktplatz fiel komplett ins Wasser. Die Bands auf der Bühne gaben trotzdem ihr Bestes.© Foto: Günther Goldstein
Der Samstag auf dem Marktplatz fiel komplett ins Wasser. Die Bands auf der Bühne gaben trotzdem ihr Bestes.© Foto: Günther Goldstein
Der Samstag auf dem Marktplatz fiel komplett ins Wasser. Die Bands auf der Bühne gaben trotzdem ihr Bestes.© Foto: Günther Goldstein
Der Samstag auf dem Marktplatz fiel komplett ins Wasser. Die Bands auf der Bühne gaben trotzdem ihr Bestes.© Foto: Günther Goldstein
Der Samstag auf dem Marktplatz fiel komplett ins Wasser. Die Bands auf der Bühne gaben trotzdem ihr Bestes.© Foto: Günther Goldstein
Der Samstag auf dem Marktplatz fiel komplett ins Wasser. Die Bands auf der Bühne gaben trotzdem ihr Bestes.© Foto: Günther Goldstein
"Ich oder die Band" sang die Gruppe G-Fehler auf der Alternative Stage.© Foto: Volker Beuckelmann
Ob Zuckerwatte oder Riesenrad - die Lünsche Mess hatte wohl für jeden Geschmack etwas zu bieten.© Foto: Volker Beuckelmann
Rund ging es auf den Fahrgeschäften.© Foto: Volker Beuckelmann
Am Tobiaspark spielten Sir Matze & Sultans of Swing Titel wie "You are my sunshine".© Foto: Volker Beuckelmann
Am Tobiaspark spielten Sir Matze & Sultans of Swing Titel wie "You are my sunshine".© Foto: Volker Beuckelmann
Im Takt der Musik tanzten manche Konzertbesucher fröhlich mit.© Foto: Volker Beuckelmann
In der Silberstraße sorgte die Evenementenband für tolle Stimmung.© Foto: Volker Beuckelmann
In der Silberstraße sorgte die Evenementenband für tolle Stimmung.© Foto: Volker Beuckelmann
Im Lüner Schützengarten des Schützenvereins von 1332 begrüßte das Königspaar Jürgen I. und Marion I. Buchtmann zahlreiche Gäste, darunter auch den Ehrenpräsidenten Lothar Clewing (l.) nebst Gattin.© Foto: Volker Beuckelmann
Im Lüner Schützengarten des Schützenvereins von 1332 konnte bei einem Luftgwehr-Wettbewerb die Treffsicherheit getestet werden. Als erster Preis winkte ein Gutschein für einen Segelflugzeug-Rundflug über Lünen.© Foto: Volker Beuckelmann
Im Lüner Schützengarten des Schützenvereins von 1332 begrüßte das Königspaar Jürgen I. und Marion I. Buchtmann zahlreiche befreundete Vereine und ihre Abordnungen.© Foto: Volker Beuckelmann
Im Lüner Schützengarten des Schützenvereins von 1332 wurden am Samstagabend befreundete Vereine herzlich begrüßt.© Foto: Volker Beuckelmann
Im Lüner Schützengarten des Schützenvereins von 1332 wurden am Samstagabend befreundete Vereine herzlich begrüßt, darunter neben Majestäten und ihren Abordnungen auch manche Bürger.© Foto: Volker Beuckelmann
Im Lüner Schützengarten des Schützenvereins von 1332 wurden am Samstagabend befreundete Vereine herzlich begrüßt. Es gab unter anderem einen Grillstand, der von Schützenbrüdern betrieben wurde.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Interessengemeinschaft Mauerstraße, Silberstraße, Roggenmarkt lud die Gäste zum gemütlichen Verweilen ein.© Foto: Volker Beuckelmann
Ein Prosit auf die Gemütlichkeit lautete das Motto für viele Gäste, die an der Silberstraße im Alten Quartier schöne Stunden verlebten.© Foto: Volker Beuckelmann
Im Lüner Schützengarten des Schützenvereins von 1332 wurden am Samstagabend befreundete Vereine herzlich begrüßt, darunter auch die Majestäten und ihre Abordnungen aus Wethmar.© Foto: Volker Beuckelmann
Im Lüner Schützengarten des Schützenvereins von 1332 wurden am Samstagabend befreundete Vereine herzlich begrüßt, darunter auch die Majestäten und ihre Abordnungen aus Wethmar.© Foto: Volker Beuckelmann
Welcher Ballon darf es sein? Das war hier die Frage.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf dem Willy-Brandt-Platz sorgten die Hanze Zangers mit Titeln wie "Rolling Home" für ausgelassene Stimmung.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf dem Willy-Brandt-Platz sorgten die Hanze Zangers mit Titeln wie "Rolling Home" für ausgelassene Stimmung.© Foto: Volker Beuckelmann
Hunderte Enten gingen auf der Lippe ins Rennen. Zu gewinnen gab es über 300 Preise.© Foto: Marc Fröhling
Hunderte Enten gingen auf der Lippe ins Rennen. Zu gewinnen gab es über 300 Preise.© Foto: Marc Fröhling
Schlagworte Lünen

 

Und so war es im vergangenen Jahr:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Donnerstag und Freitag auf der Lünschen Mess 2014

Jede Menge Fahrspaß bietet auch wieder die Lünsche Mess 2014. Von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Heinz-Hilpert-Theater ziehen sich die Fahrgeschäfte und Stände.
11.09.2014
/
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Diese drei Mädels ließen sich den Fahrtwind im Karussell um die Ohren wehen.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der ünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Ein gekonnter Schlag und das Bier läuft - rechts Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick.© Foto: Michael Schnitzler
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Die Klüngelgarde zog durch die Stadt.© Foto: Michael Schnitzler
Fassanstich mit Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick.© Foto: Michael Schnitzler
Fassanstich mit Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick.© Foto: Michael Schnitzler
Es ist angezapft: Der Fassanstich ist die offizielle Eröffnung der Lünsche Mess.© Foto: Michael Schnitzler
Die Küngelgarde bei der Eröffnung.© Foto: Michael Schnitzler
Die Klüngelgarde bei der Eröffnung.© Foto: Michael Schnitzler
Bei der Eröffnung herrschte dichtes Gedränge.© Foto: Michael Schnitzler
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Auftakt bei der Lünschen Mess 2014: Die ersten Kirmesbesucher zog es schon am frühen Donnerstagabend in die Fußgängerzone und auf den Theaterparkplatz. Bis Sonntag dauert die Lünsche Mess, die sich von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Theater zieht.© Foto: Jennifer Kotte
Schlagworte Lünen

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Samstag auf der Lünschen Mess 2014

Jede Menge Fahrspaß bietet auch wieder die Lünsche Mess 2014. Von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Heinz-Hilpert-Theater ziehen sich die Fahrgeschäfte und Stände. Hier gibt es viele Eindrücke vom Samstag mit viel Live-Musik.
12.09.2014
/
Impressionen von der Lünsche Mess - Viktoria als Helene Fischer Double© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess vom Samstag.
Impressionen von der Lünschen Mess vom Samstag.
Impressionen von der Lünschen Mess am Samstag.© Goldstein
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Goldstein
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Lünsche Mess
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Goldstein
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Goldstein
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Goldstein
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Goldstein
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Goldstein
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Goldstein
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Goldstein
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Goldstein
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Goldstein
Die Alternativs Stage war am Samstagabend sehr gut besucht, die Stimmung unter den vielen Anhängern dieser Musik bestens.© Goldstein
Die Bühne am Lionsstand präsentierte mit ihren Bands gute Musik. Wie am Freitag Abend bei Chris Kramer so war am Samstag Abend mit All in Band wieder eine Gruppe am Start, die mit ihren Rockhits viele Zuhörer fanden.© Goldstein
Die Bühne am Lionsstand präsentierte mit ihren Bands ausgezeichnete Musik. Wie am Freitag Abend bei Chris Kramer so war am Samstag Abend mit All in Band wieder eine Gruppe am Start, die mit ihren Rockhits viele Zuhörer fanden.© Goldstein
Die Bühne am Lionsstand präsentierte mit ihren Bands ausgezeichnete Musik. Wie am Freitag Abend bei Chris Kramer so war am Samstag Abend mit All in Band wieder eine Gruppe am Start, die mit ihren Rockhits viele Zuhörer fanden.
Die Bühne am Lionsstand präsentierte mit ihren Bands ausgezeichnete Musik. Wie am Freitag Abend bei Chris Kramer so war am Samstag Abend mit All in Band wieder eine Gruppe am Start, die mit ihren Rockhits viele Zuhörer fanden.© Goldstein
Die meisten Besucher fanden sich dem Marktplatz ein, wo gegen 21.30 Uhr die Band Music Monks aufspielte.
Begünstigt durch das gute Wetter war zu diesem Zeitpunkt auch jeder Platz vor dem Extrablatt besetzt...© Goldstein
Die meisten Besucher fanden sich dem Marktplatz ein, wo gegen 21.30 Uhr die Band Music Monks aufspielte.
Begünstigt durch das gute Wetter war zu diesem Zeitpunkt auch jeder Platz vor dem Extrablatt besetzt...
Die meisten Besucher fanden sich dem Marktplatz ein, wo gegen 21.30 Uhr die Band Music Monks aufspielte.
Begünstigt durch das gute Wetter war zu diesem Zeitpunkt auch jeder Platz vor dem Extrablatt besetzt.© Goldstein
Die meisten Besucher fanden sich dem Marktplatz ein, wo gegen 21.30 Uhr die Band Music Monks aufspielte.
Begünstigt durch das gute Wetter war zu diesem Zeitpunkt auch jeder Platz vor dem Extrablatt besetzt.
Die meisten Besucher fanden sich dem Marktplatz ein, wo gegen 21.30 Uhr die Band Music Monks aufspielte.
Begünstigt durch das gute Wetter war zu diesem Zeitpunkt auch jeder Platz vor dem Extrablatt besetzt...© Goldstein
Die meisten Besucher fanden sich dem Marktplatz ein, wo gegen 21.30 Uhr die Band Music Monks aufspielte.
Begünstigt durch das gute Wetter war zu diesem Zeitpunkt auch jeder Platz vor dem Extrablatt besetzt...
Die meisten Besucher fanden sich dem Marktplatz ein, wo gegen 21.30 Uhr die Band Music Monks aufspielte.
Begünstigt durch das gute Wetter war zu diesem Zeitpunkt auch jeder Platz vor dem Extrablatt besetzt.© Goldstein
Die meisten Besucher fanden sich dem Marktplatz ein, wo gegen 21.30 Uhr die Band Music Monks aufspielte.
Begünstigt durch das gute Wetter war zu diesem Zeitpunkt auch jeder Platz vor dem Extrablatt besetzt.
Die meisten Besucher fanden sich dem Marktplatz ein, wo gegen 21.30 Uhr die Band Music Monks aufspielte.
Begünstigt durch das gute Wetter war zu diesem Zeitpunkt auch jeder Platz vor dem Extrablatt besetzt.
Die meisten Besucher fanden sich dem Marktplatz ein, wo gegen 21.30 Uhr die Band Music Monks aufspielte.
Begünstigt durch das gute Wetter war zu diesem Zeitpunkt auch jeder Platz vor dem Extrablatt besetzt.© Goldstein
Die meisten Besucher fanden sich dem Marktplatz ein, wo gegen 21.30 Uhr die Band Music Monks aufspielte.
Begünstigt durch das gute Wetter war zu diesem Zeitpunkt auch jeder Platz vor dem Extrablatt besetzt.
Impressionen von der Lünschen Mess am Samstag.
Impressionen von der Lünschen Mess vom Samstag.© Goldstein
Impressionen von der Lünschen Mess vom Samstag.© Goldstein
Auf dem Schützenplatz am Ende der Fußgängerzone war am Samstag Nachmittaf der traditionelle Empfang der Gastvereine bei den Schützen von 1332.© Goldstein
Auf dem Schützenplatz am Ende der Fußgängerzone war am Samstag Nachmittaf der traditionelle Empfang der Gastvereine bei den Schützen von 1332.© Goldstein
Auf dem Schützenplatz am Ende der Fußgängerzone war am Samstag Nachmittaf der traditionelle Empfang der Gastvereine bei den Schützen von 1332.
Auf dem Schützenplatz am Ende der Fußgängerzone war am Samstag Nachmittaf der traditionelle Empfang der Gastvereine bei den Schützen von 1332.© Goldstein
Auf dem Schützenplatz am Ende der Fußgängerzone war am Samstag Nachmittaf der traditionelle Empfang der Gastvereine bei den Schützen von 1332.© Goldstein
Die Tobiasbühne präsentierte am Samstag Abend die Celtic Voyager.© Goldstein
Die Tobiasbühne präsentierte am Samstag Abend die Celtic Voyager die mit hren Songs von der Insel gut angekamen.© Goldstein
Verpflegung am Tobiaspark.© Goldstein
Am Kran vor der Persiluhr war ständig etwas los, viele Messbesucher blieben hier stehen und schauten den zahlreichen Sprüngen zu.
Ilse Dietzel, Wirtin vom Lokal zum Eckchen, machte mit Angehörigen eine Kranfahrt zum Geburtstag.© Goldstein
Am Kran vor der Persiluhr war ständig etwas los, viele Messbesucher blieben hier stehen und schauten den zahlreichen Sprüngen zu.
Ilse Dietzel, Wirtin vom Lokal zum Eckchen, machte mit Angehörigen eine Kranfahrt zum Geburtstag...
Am Kran vor der Persiluhr war ständig etwas los, viele Messbesucher blieben hier stehen und schauten den zahlreichen Sprüngen zu.
Ilse Dietzel, Wirtin vom Lokal zum Eckchen, machte mit Angehörigen eine Kranfahrt zum Geburtstag...© Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Chris & the poor Boys auf der Bühne Tobiaspark© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Chris Kramer und Band.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Chris Kramer und Band© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Chris Kramer und Band.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Chris Kramer und Band.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Chris Kramer und Band.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Chris Kramer und Band.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Viktoria als Helene Fischer Double.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Viktoria als Helene Fischer Double.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Viktoria als Helene Fischer Double© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Viktoria als Helen Fischer Double© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess - Viktoria als Helene Fischer Double© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess.© Foto: Goldstein
Impressionen von der Lünsche Mess.© Foto: Goldstein
Schlagworte Lünen

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Sonntag auf der Lünschen Mess 2014

Jede Menge Fahrspaß bietet auch wieder die Lünsche Mess 2014. Von der Engelstraße durch die Innenstadt bis zum Heinz-Hilpert-Theater ziehen sich die Fahrgeschäfte und Stände. Hier gibt es viele Eindrücke vom Sonntag, unter anderem vom Entenrennen auf der Lippe.
14.09.2014
/
Mit dem Auftritt von Ulla Meinecke am frühen Sonntagabend klang das musikalische Mess-Programm langsam aus.© Foto: Peter Fiedler
In den 80er-Jahren feierte Ulla Meinecke ihre größten Erfolge, unter anderem mit dem Hit "Die Tänzerin". Am Sonntag stand sie zum Ausklang der Lünschen Mess mit ihrer Band auf der Bühne.© Foto: Peter Fiedler
Ulla Meinecke bei ihrem Auftritt zum Abschluss der Lünschen Mess.© Foto: Peter Fiedler
Pünktlich um 15 Uhr starteten die Enten ins Rennen auf der Lippe.© Foto: Linnhoff
Pünktlich um 15 Uhr starteten die Enten ins Rennen auf der Lippe.© Foto: Linnhoff
Pünktlich um 15 Uhr starteten die Enten ins Rennen auf der Lippe.© Foto: Linnhoff
Pünktlich um 15 Uhr starteten die Enten ins Rennen auf der Lippe.© Foto: Linnhoff
Pünktlich um 15 Uhr starteten die Enten ins Rennen auf der Lippe.© Foto: Linnhoff
Pünktlich um 15 Uhr starteten die Enten ins Rennen auf der Lippe.© Foto: Linnhoff
Diese drei Enten machten das Rennen.© Foto: Old Tablers
Tag der Vereine am Sonntag im Tobiaspark.© Foto: Linnhoff
Tag der Vereine am Sonntag im Tobiaspark.© Foto: Linnhoff
Tag der Vereine im Tobialspark.© Foto: Linnhoff
Impressionen von der Lünschen Mess am Freitag.© Foto: Günther Goldstein
Tag der Vereine am Sonntag im Tobiaspark.© Linnhoff
Schlagworte Lünen

Lesen Sie jetzt