In der Cineworld gilt die 2G-Regel, deshalb mussten die Besucher nicht nur Masken tragen, sondern auch ihren Impfstatus nachweisen. © Günter Blaszczyk
Kinofest

Viele Fotos: So war die Eröffnung des 31. Lüner Kinofests

Es ist ein etwas anderes Festival, als bei den 30 früheren Kinofesten. Das ist den Corona-Maßnahmen geschuldet. „Ein reduziertes Kinofest ist besser als gar kein Kinofest“ so das Motto.

Disziplinierte Besucher, die vollstes Verständnis für die Kontrolle ihres Impfstatus hatten, Maskenpflicht bis zum Platz im Kinosaal – die Eröffnung des 31. Lüner Kinofests war naturgemäß anders als es in den vergangenen Jahren in der Cineworld war.

Eröffnung 31. Lüner Kinofest am 23.11.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.
Zur Autorenseite
Beate Rottgardt

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.