Was am Mittwoch in Lünen wichtig wird: Datenschutz im Café und Fahrraddiebstahl vor Gericht

Lünen kompakt

Wir berichten, wie Verbraucher ihre Daten schützen können, wenn sie sie im Restaurant angeben müssen. Außerdem heute wichtig in Lünen: So setzt sich der Stadtrat nach der Wahl zusammen.

Lünen

, 16.09.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mit einem Bolzenschneider versuchte ein Lüner gerade ein Fahrrad-Schloss zu knacken, als er von der Polizei aufgegriffen wurde.

Mit einem Bolzenschneider versuchte ein Lüner gerade ein Fahrrad-Schloss zu knacken, als er von der Polizei aufgegriffen wurde. © dpa

Das wird heute wichtig:

  • Gleich zwei Prozesse, die aktuell am Gericht verhandelt wurden, sind heute Thema: Am Morgen berichten wir über einen Fahrraddieb, der einen Bolzenschneider zufällig gefunden haben will und ihn gut gebrauchen konnte. Versuchter oder vollendeter Diebstahl lautet hier die Frage.
  • Am Nachmittag geht es dann um die Fortsetzung des Prozesses um die versuchte Sprengung eines Sparda-Geldautomaten. Ein Zeuge hat den Angeklagten belastet.
  • Ob im Restaurant oder beim Friseur: An vielen Stellen im öffentlichen Raum müssen wir durch Corona unsere Daten angeben. Wie wir sie schützen können, berichten wir am Mittag.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen gibt es morgens überwiegend blauen Himmel mit vereinzelten Wolken bei Temperaturen von 15°C. Im weiteren Verlauf des Tages scheint von mittags bis zum Abend hin die Sonne bei Werten von 21 bis zu 32°C. Nachts ist es bewölkt, die Sterne sind nur vereinzelt zu sehen bei Tiefstwerten von 19°C. Mit Böen zwischen 8 und 10 km/h ist zu rechnen.

Das können Sie am Mittwoch in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Bei der monatlichen Weltmusik-Werkstatt im Dortmunder domicil (Hansastraße 7-11) steht am Mittwoch Utku Yurttas, ein türkischer Pianist, der an Folkwang-Universität studierte, im Mittelpunkt. Die musikalische Werkstatt ist auch ein Treffpunkt für MusikerInnen zum Kennenlernen und zum musikalischen Austausch: Im zweiten Teil ist die Bühne offen. Beginn 20 Uhr, Eintritt frei.
  • Am Mittwoch startet das Literatur Film Festival (Litfilms) in Münster, ein Festival das Literaturverfilmungen zeigt. Zum Start gibt es im Schlosstheater (Kanonierplatz / Melchersstraße 81) um 20 Uhr „Mattek und Fränge zeigen einen Film. Ein Literaturfilmabend zu „Radio Heimat – Damals war auch scheiße!“ mit Frank Goosen und Matthias Kutschmann.“ Karten kosten 10 Euro (erm. 8).

Hier wird geblitzt:

Für Mittwoch sind Tempomessungen auf den folgenden Straßen angekündigt: Kurt-Schumacher-Straße, Stadttorstraße, Lange Straße, Alsenstraße, Jägerstraße und Hoffmannstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt