Was am Donnerstag in Lünen wichtig wird: Einbrüche und Corona-Testzentrum

Lünen kompakt

Die dunkle Jahreszeit steht an - die Zeit der vermehrten Einbrüche kommt also. Wie waren denn die Zahlen bisher? Außerdem gibt‘s ein Update zu dem Corona-Testzentrum, das der Kreis einrichtet.

Lünen

, 10.09.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Corona-Tests sollen bald in einer Teststation des Kreises Unna an der Viktoriastraße durchgeführt werden können.

Corona-Tests sollen bald in einer Teststation des Kreises Unna an der Viktoriastraße durchgeführt werden können. © picture alliance/dpa

Das wird heute wichtig:

  • Der Kreis Unna möchte an der Viktoriastraße ein Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle einrichten. Die Gespräche mit der Stadt laufen, möglicherweise beginnt der Bau noch im September. Wir berichten am Nachmittag.

  • Die dunkle Jahreszeit steht an. Das heißt auch, dass die Zahl der Einbrüche üblicherweise steigt. Der Trend für 2020 ist bisher allerdings positiv, wie die Statistik zeigt. Unser Text kommt am Vormittag.

Das sollten Sie wissen:


  • Am Mittwochmorgen (9.9.) ist es auf der Borker Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Auto ist in den Gegenverkehr geraten. Es gibt Schwerverletzte.

Das Wetter:

In Lünen gibt es tagsüber lockere Bewölkung bei Werten von 11 bis zu 19°C. Nachts gibt es einen wolkenlosen Himmel und die Luft kühlt sich auf 8°C ab. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 7 und 15 km/h erreichen. (Wetter.com)

Das können Sie am Freitag in Lünen und Umgebung unternehmen:

Eigentlich hätte heute die Lünsche Mess begonnen. Aber die wurde, wie fast alle anderen größeren Veranstaltungen, wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Donnerstag, 10. September, Kontrollen für die folgenden Straßen an: Alsenstraße (Lünen-Süd), Bahnstraße (Lünen-Süd/Gahmen), Jägerstraße (Lünen-Süd), Wörtstraße (Lünen-Süd), Hoffmannstraße (Lünen-Süd) und Sedanstraße (Lünen-Süd).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt