Was am Mittwoch in Lünen wichtig wird: Es gibt Neues zum Steag-Gelände und beim Bauern

Lünen kompakt

Das stillgelegte Steag-Kraftwerk ist heute Thema. Außerdem geht es um einen Landwirt, der Neues wagt und um die Not einer Meeresschildkröte.

Lünen

, 12.06.2019 / Lesedauer: 3 min
Was am Mittwoch in Lünen wichtig wird: Es gibt Neues zum Steag-Gelände und beim Bauern

Seit Ende des Jahres ist das Steag-Kraftwerk nicht mehr am Netz. Wie geht es dort weiter? © Goldstein

Das wird heute wichtig:

  • Julian Freisendorf (29) arbeitet in der Natur. Er hat sich für eine berufliche Zukunft in der Landwirtschaft entschieden. Der Agraringenieur setzt auf neue Ideen und kommt damit an. Wie das funktioniert, berichten wir am Nachmittag.


  • Eine Meeresschildkröte auf den Malediven hat auf einer Landebahn ihre Eier abgelegt. Dort war immer ihr Laichplatz, bis die Teermaschine kam. Was das mit Lünen zu tun hat, beleuchtet Gastautor Heinz Werner Kleine in dem Beitrag zu „Meinung am Mittwoch“.

Das sollten Sie wissen:


  • So haben die Mühlenfreunde Lippholthausen den Deutschen Mühlentag gefeiert: Viele Besucher kamen vorbei. Davon gibt es viele Bilder.


Das Wetter:

In Lünen treten morgens Gewitter auf bei Werten von 15°C. Im weiteren Tagesverlauf fällt Regen und das Thermometer klettert auf 18°C. Am Abend ist es in Lünen wolkenlos bei Temperaturen von 15 bis 18°C. In der Nacht gibt es einen wolkenlosen Himmel und die Temperatur fällt auf 12°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Mittwoch in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Das Festival Junges Theater Lünen beginnt: Das Freie Theater Team führt das Stück „Clara“ (ab 12. J.) im Heinz-Hilpert-Theater, Kurt-Schumacher-Str. 39, um 19 Uhr auf.

    Hier wird heute geblitzt

    Die Stadt Lünen hat für Mittwoch, 12. Juni, Geschwindigkeitskontrollen für die folgenden Straßen in Lünen-Süd angekündigt: Schachtweg, Hoffmannstraße, Spichernstraße, Camminer weg, Lutherstraße und Derner Straße. Die Polizei hat Kontrollen für die Bebelstraße (Mitte/Süd) angekündigt.
    Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

    So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

    Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt