Was am Mittwoch in Lünen wichtig wird: Schulcheck, Glockenläuten und Bürgermitsprache

Lünen kompakt

Beim heutigen Schulcheck steht die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule im Mittelpunkt der Analyse. Außerdem berichten wir über das Glockenläuten fürs Klima und das StadtGartenQuartier Münsterstraße.

Lünen

, 09.10.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Mittwoch in Lünen wichtig wird: Schulcheck, Glockenläuten und Bürgermitsprache

Dieses ältere Luftbild zeigt die Umgebung rund um die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen-Süd. © Blossey

Das wird heute wichtig:

  • Serie Schulcheck: Angeführt von Schulleiter Reinhold Bauhus erfindet sich die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule (KKG) neu - und wird im Rahmen eines ehrgeizigen Projekts zum Zentrum für einen gesamten Stadtteil. (RN+)

  • Positiv entwickeln soll sich das StadtGartenQuartier Münsterstraße. Mit bis zu 5000 Euro werden Projekte unterstützt, die das Quartier nach vorne bringen. Über das Budget bestimmen Bürger. Wie das gehen soll, das berichten wir heute Vormittag.

  • Alle reden übers Klima, kaum einer tut etwas. Lieber zeige man mit dem Finger auf andere. In unserer Serie „Meinung am Mittwoch“ erläutert Pfarrerin und Gastautorin Kira Engel heute Mittag, warum sogar Glockenläuten etwas bewirken kann.

Das sollten Sie wissen:

  • Die Häufung der Fälle von Dysmelie machte Schlagzeilen in den vergangenen Wochen: In Gelsenkirchen wurden Kinder mit einer Fehlbildung an der Hand geboren. Jetzt gab es ein Treffen in Lünen. (RN+)

Das Wetter:

In Lünen ist es am Morgen wolkig und die Temperatur liegt bei 11°C. Darüber hinaus ist von mittags bis zum Abend hin der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen und die Temperaturen liegen zwischen 11 und 14 Grad. Nachts bleibt es unbeständig, so dass es immer mal wieder zu Regen kommen kann und das Thermometer fällt auf 10°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Mittwoch in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Das Kinder- und Jugendtheater an der Sckellstraße 5 bis 7 in Dortmund zeigt heute Vormittag um elf Uhr das Stück „Der Sandmann“ in der Bearbeitung von Andreas Gruhn - nach der Erzählung von E. Hoffmann. Das Stück ist für Jugendliche ab 16 Jahre geeignet. Karten kosten 7 Euro.
  • Eine kulinarische Lesung findet heute Abend ab 19.30 Uhr in der Lüner Stadtbücherei an der Stadttorstraße 5 statt. Nach Angaben der Stadt erwartet Interessierte etwas ganz Besonderes, „wenn Andrea Russo alias Anne Barns am Mittwoch, 9. Oktober, zur Premierenlesung nach Lünen kommt“. Bei dieser „zuckersüßen Premierenlesung“ stelle sie nicht nur ihren kurz vorher erschienenen Roman „Bratapfel am Meer“ vor, sondern überrasche die Besucher auch noch mit der ein oder anderen kulinarischen Köstlichkeit. Karten kosten 7 Euro.
  • „Mit dem Akkutriebwagen durch NRW“: Das ist der Titel des Bildvortrags von Eberhard Kuckert über die Baureihe 515/815. Veranstaltungsort ist heute ab 19 Uhr die Auslandsgesellschaft in Dortmund an der Steinstraße 48. Laut Veranstalter gehörten die Akkutriebwagen der Baureihe 515 und ihre Steuerwagen bei der Deutschen Bundesbahn sicherlich nicht zu den Stars der Schiene: „Dennoch leisteten sie bis 1995 zuverlässige Dienste auf vielen Neben- und Hauptbahnen in NRW. Dieser Vortrag dokumentiert den jahrzehntelangen Einsatz auf diesen Strecken, von denen viele leider stillgelegt wurden.“

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für heute Kontrollen an für die folgenden Straßen: Hammer Straße (Beckinghausen), Kreuzstraße (Beckinghausen), Lanstroper Straße (Horstmar), Kreisstraße (Niederaden), Niederadener Straße (Horstmar/Niederaden), Preußenstraße (Horstmar).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt