Was am Samstag in Lünen wichtig wird: Autokauf, kreative Café-Besitzerin und Informatiker an Schulen

Lünen kompakt

Wie es mit dem Autokauf in der Pandemie aussieht, darüber berichten wir heute. Auch über eine kreative Café-Besitzerin und die Erlebnisse eines Informatikers an Schulen erfahren Sie mehr.

Lünen

, 14.11.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Heike Greningloh hat die "gute Stube" in der "Alten Kafferrösterei" in ein Weihnachtsland verwandelt.

Heike Greningloh hat die "gute Stube" in der "Alten Kafferrösterei" in ein Weihnachtsland verwandelt. © Günther Goldstein

Das wird heute wichtig:

  • In der Corona-Pandemie sitzt dem Verbraucher das Geld längst nicht mehr so locker in der Tasche: Große Anschaffungen wie ein Autokauf werden hinausgeschoben - auch in Lünen und Umgebung. Mehr dazu heute Morgen. (RN+)
  • Erneute Zwangspause für die Gastronomie wegen Corona: Heike Greningloh, seit 2013 Gastgeberin im Café Alte Kaffeerösterei, hat die Zeit kreativ genutzt. Und öffnet jetzt wieder die Türen. Mehr dazu heute Vormittag. (RN+)

  • Bildschirm schwarz, Bad Gateway im Netzwerk: Vier Informatiker betreuen die Lüner Schulen bei Computerproblemen. Dabei gibt es so manche Kuriosität - und viel Arbeit im Verborgenen. Mehr dazu heute Abend. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns ist in Quarantäne. Seine Ehefrau, Lehrerin an der Grundschule am Lüserbach, ist positiv auf Corona getestet worden. Kleine-Frauns soll nicht erkrankt sein.

Das Wetter:

In Lünen bleibt am Morgen die Wolkendecke geschlossen bei Temperaturen von 11°C. Im Laufe des Mittags gibt es keine Wolken, die Sonne scheint und die Temperatur erreicht 16°C. Abends ist es in Lünen bewölkt und die Temperatur liegt bei 11°C. Nachts ist es bewölkt, die Sterne sind nur vereinzelt zu sehen bei Werten von 12°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 23 und 27 km/h erreichen.

(Wetter.com)

Das können Sie heute in Lünen und Umgebung unternehmen:

Die Corona-Einschränkungen machen die meisten Veranstaltungen momentan unmöglich.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für heute Geschwindigkeitsmessungen auf folgenden Straßen an: Moltkestraße, Münsterstraße, Kurt-Schumacher-Straße, Kupferstraße und Hammer Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt