Was heute in Lünen wichtig ist: Hausärzte, Corona-Mähnen, Bierflasche

Der Tag kompakt

Nach Verbandsangaben wollen Hausärzte das Impfen selbst in die Hand nehmen. Darüber berichten wir heute ebenso wie über das Ende der Corona-Mähnen und eine Bierflasche als Waffe.

Lünen

, 02.03.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Wie schnell können wir unsere Gesellschaft impfen, wenn die Hausärzte mit einsteigen? Das ist eine der in diesen Tagen viel diskutierten Fragen.

Wie schnell können wir unsere Gesellschaft impfen, wenn die Hausärzte mit einsteigen? Das ist eine der in diesen Tagen viel diskutierten Fragen. © dpa

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter am 2. März:

In Lünen gibt es tagsüber ungestörten Sonnenschein und die Temperaturen liegen zwischen 0 und 15°C. Nachts gibt es einen wolkenlosen Himmel bei Werten von 2°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 6 und 17 km/h erreichen. (Wetter.com)

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Dienstag, 2. März, Kontrollen an den folgenden Straßen an:

Alstedder Straße (Alstedde), Am Steinkreuz (Alstedde), Römerweg (Alstedde), Borker Straße (Mitte/Nordlünen), Im Geistwinkel (Nordlünen), Laakstraße (Nordlünen), Hammer Straße (Beckinghausen), Kreuzstraße (Beckinghausen), Kurt-Schumacher-Straße (Mitte), Moltkestraße (Mitte), Stadttorstraße (Mitte) und Viktoriastraße (Mitte).

Die Polizei kündigt derweil Kontrollen an für die Waltroper Straße (Brambauer).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt