Was heute in Lünen wichtig ist: Steinewerfer und Hundewald

Der Tag kompakt

Die Buslinie C1 soll bald wieder wie gewohnt fahren, Ermittlungen gegen die Steinewerfer laufen weiter. Außerdem wichtig: Im Hundewald Doghausen gibt es für die Vierbeiner Neues zu entdecken.

Lünen

, 11.03.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Es ist Sache des Landes, über die Kitabeiträge zu entscheiden - aber es gibt Hoffnung.

Es ist Sache des Landes, über die Kitabeiträge zu entscheiden - aber es gibt Hoffnung. © Symbolbild picture alliance/dpa

Das sollten Sie wissen:

  • Nach mehreren Angriffen von Steinewerfern auf die Buslinie C1 hatte die VKU die Linienführung geändert. Bald fährt der Bus wieder alle Stationen wie gewohnt an. Die Ermittlungen laufen weiter. (RN+)
  • Mehrfach musste sie verschoben werden, schließlich bekamen Gäste der AWO Tagespflege Lünen ihre erste Impfung. Die Pläne standen, aber es fehlte Impfstoff oder die Vorgaben änderten sich plötzlich.
  • Lünen soll sein Stadtmarketing reformieren. Der Prozess ist im Gange und wird von einem Büro begleitet, dessen Geschäftsführer recht konkrete Vorstellungen von der Innenstadt der Zukunft hat. (RN+)
  • In Lünen werden am Donnerstag (11.3.) die Sirenen heulen. Der Probealarm findet landesweit statt. Dabei soll nicht nur die Funktion der Anlagen getestet werden.
  • Es wird Zeit, mit der romantischen Vorstellung aufzuräumen, dass wir unseren Alten in einem Seniorenheim einen entspannten Lebensabend bieten würden. Unser Autor sieht einen Teufelskreis. (RN+)
  • Im Hundewald Doghausen dürfen Vierbeiner nach dem Lockdown wieder toben. Der Verein hat die Zwangspause genutzt, um für neue Attraktionen zu sorgen. Die machen nicht nur Hunden Spaß. (RN+)
  • Eltern in Lünen müssen beziehungsweise mussten auch für Februar 2021 die vollen Beiträge für eine Kinderbetreuung zahlen - trotz deutlichen Einschränkungen. Es gibt allerdings Hoffnung. (RN+)
  • Auch im Lüner Rat wird darüber diskutiert, die Sitzungen live zu übertragen. Eine längst überfällige Entscheidung, findet unsere Autorin. Die Parteien lassen sonst eine große Chance liegen.

Das Wetter am 11. März:

Es wird regnerisch und windig in Lünen. Die Temperaturen liegen heute bei maximal 13°C. Dabei bleibt es meistens bewölkt, nur am frühen Nachmittag kommt die Sonne etwas heraus. Zum Nachmittag hin wird es regnerisch, was sich bis in den Abend zieht. Es wird windig mit bis zu 43km/h, Böen erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 83km/h. (Wetter.com)

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Donnerstag, 11. März, Kontrollen an den folgenden Straßen an:

Alstedder Straße, Am Vogelsberg, Bergstraße, Camminer Weg, Gottfriedstraße, Jägerstraße, Karlstraße, Kupferstraße, Laakstraße, Münsterstraße, Schulstraße, Sedanstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt