Wechsel in SPD-Parteizentrale: „Die Beste“ geht, ein Polit-Profi kommt

Abschied in den Ruhestand

Sie war Ratgeberin, Stimmungsbarometer und Organisatorin zugleich: 15 Jahre hatte Petra Klimek als SPD-Geschäftsführerin die Fäden in der Hand. Jetzt geht sie in Rente und hat einen Wunsch.

Lünen

31.03.2021, 13:40 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Vorstand der SPD-Fraktion mit Rüdiger Billeb (2.v.l.) an der Spitze überreichte Geschäftsführerin Petra Klimek (M.) Blumen zum Abschied.

Der Vorstand der SPD-Fraktion mit Rüdiger Billeb (2.v.l.) an der Spitze überreichte Geschäftsführerin Petra Klimek (M.) Blumen zum Abschied. © SPD-Fraktion

In der SPD-Parteizentrale an der Stadttorstraße war Petra Klimek die Frau für alle Fälle. Seit 15 Jahren arbeitet die studierte Politologin als Geschäftsführerin für die SPD-Fraktion. Jetzt verabschiedet sich die 65-Jährige in den Ruhestand und wünscht sich endlich mehr Zeit für ihre Enkelkinder und für sich. „Einfach mal machen, was ich möchte“, darauf freut sie sich.

Das war in der Vergangenheit nur selten möglich. „Petra Klimek war in all‘ den Jahren viel mehr als nur eine Angestellte der Fraktion, als überzeugte Sozialdemokratin war sie stets Stimmungsbarometer für die Fraktion, mäßigte, wo sie es für angemessen hielt und provozierte dort, wo es Not tat“, erklärt Fraktionsvorsitzender Rüdiger Billeb. Bei den Fraktionsmitgliedern sei sie stets als Ratgeberin beliebt und anerkannt gewesen und habe vielfach über ihren eigenen Arbeitsbereich hinaus unterstützt und geholfen. Hugo Becker, dienstältestes Fraktionsmitglied in der SPD, sagte: „Petra, du bist das Beste, was der SPD-Fraktion in den letzten 50 Jahren passiert ist“.

Jetzt lesen

Fachwissen wird fehlen

Sie selbst steht nicht gerne im Vordergrund, und will das auch bei ihrem Abschied so halten. Eine Überraschung gab es vor ihrer letzten Fraktionssitzung am Montag (29.3.) aber doch: Während sie am Computer saß, um die Videokonferenz der Fraktionssitzung zu starten, klingelte es an der Tür. Fraktionsvorsitzende Rüdiger Billeb und seine Stellvertreter Martina Meier, Martin Püschel und Hugo Becker sowie der stellvertretende Bürgermeister, Daniel Wolski, kamen zum Abschied vorbei. „Persönlich gönne ich Petra Klimek eine etwas ruhigere und weniger stressige Zukunft, gleichwohl ihr Ausscheiden für die Fraktion einen tiefen Einschnitt bedeutet“, so Billeb. Ihre Souveränität, ihre Akzeptanz in der Partei wie auch in der Verwaltung sowie ihr umfassendes Fachwissen würden der Fraktion fehlen.

Jetzt lesen

Nachfolger aus Bergkamen

Ein Nachfolger steht bereits fest. Jens Schmülling aus Bergkamen wird nach Ostern als neuer SPD-Fraktionsgeschäftsführer arbeiten. Er ist Ortsvereinsvorsitzender in Bergkamen-Weddinghofen und Mitglied des Kreistages in Unna sowie Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion in der Verbandsversammlung des Zweckverband Ruhr-Lippe. Bislang war er beruflich als Büroleiter des Landtagsabgeordneten Hartmut Ganze in Unna tätig. „Mit Jens Schmülling haben wir einen politischen Vollprofi als Fraktionsgeschäftsführer für Lünen gewinnen können, von dem ich mir neben der Verwaltung- und Organisationsarbeit für die Fraktion auch inhaltliche Synergien erhoffe“, erklärt Billeb.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt