Westfaliabrücke: Wind behindert Abbauarbeiten

LÜNEN Der Wind hatte kein Einsehen und so musste die alte Westfaliabrücke über die Lippe erstmal bleiben wo sie war. Eigentlich sollte sie abgebaut und zerlegt werden.

von Von Dieter Hirsch

, 19.01.2009, 15:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Umfangreiche Vorarbeiten sind seit den Morgenstunden im Gang, um den großen Kran in Stellung zu bringen.

Umfangreiche Vorarbeiten sind seit den Morgenstunden im Gang, um den großen Kran in Stellung zu bringen.

Lesen Sie jetzt