Schnee in Lünen ist selten geworden, im Winter 2018 lag hier an der Münsterstraße noch Schnee.
Schnee in Lünen ist selten geworden, im Winter 2018 lag hier an der Münsterstraße noch Schnee. © Peter Fiedler
Interaktive Tabelle

Winterdienst in Lünen: Diese Pflichten hat die Bevölkerung im Winter

Schnee und Eis sind selten geworden. Dennoch gelten Plichten beim Winterdienst. Was Mieter und Vermieter beachten müssen und eine interaktive Tabelle für Lünens Straßen, gibt es hier.

Auch wenn rutschige Schneemassen in unseren Breitengraden selten geworden sind, reicht schon ein angefrorener Gehweg, um einen Spaziergänger zu Fall zu bringen. Wenn der Winterdienst früher oft Schneeschippen hieß, besteht er heute vor allem aus Streusalzen und Granulaten. Wir klären auf, welche Pflichten und Rechte Mieter und Vermieter haben und wie gestreut werden darf.

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite
Nora Varga

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.