Wochenende mit Star-Trompeter, Herbstfest der Mühlenfreunde und Rathausführung

rnVorschau

Am ersten Wochenende im Oktober steht das Herbstfest an der Mühle an. Es gibt aber auch Musikveranstaltungen, eine Stadtführung und ein besonderes Jubiläum der Kirchengemeinde Herz-Mariä.

Lünen

, 03.10.2019, 16:45 Uhr / Lesedauer: 2 min

Kürbisse, frisches Gemüse, Kartoffeln und Eier aus der Region: Die Mühlenfreunde laden zu einem bunten Herbstfest ein. Das beginnt am Samstag (5.10.) um 12 Uhr. Bis 17 Uhr ist an der denkmalgeschützten Schlossmühle in Lippholthausen, Ecke Brunnenstraße/Mühlenweg, einiges los. Es gibt Mühlenbrot und Honig vom Imker, aber auch Kartoffelsuppe, Schmalzschnittchen, Kuchen vom Blech und Getränke, darunter den bekannten Mühlenschluck. „An der Mühle triffst du Freunde“ ist das Motto. Kinder können kostenfrei auf Ponys reiten. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Erhalt der Schlossmühle zugute.

Wochenende mit Star-Trompeter, Herbstfest der Mühlenfreunde und Rathausführung

Terry Horax gastieren im Szeneloka, „Greif“ © Band


„Terry Horax“ im Szenelokal „Greif“

Die Band „Terry Horax“ macht während ihrer Jubiläumstour am Samstag (5.10.) Station im Szenelokal „Greif“, Münsterstraße 249. In den 90er Jahren konnte Terry Horax mit ihrer Coverversion von „Policy Of Truth“ einen veritablen Hit laden. Jetzt haben sie auch „Thrill!“ im Gepäck. Die Band „Dandelion“ tritt ebenfalls auf. Beginn ist um 20.30 Uhr. Eintritt: 19 Euro.

Wochenende mit Star-Trompeter, Herbstfest der Mühlenfreunde und Rathausführung

Das Rathaus wird bei der Sonntagsführung besichtigt. © Foto Goldstein

Blick aus der 14. Etage

Hoch hinaus geht es bei der Stadtführung am Sonntag (6.10.) von 15 bis 17 Uhr: Werner Tischer führt durch das Rathaus, das in den 1950er Jahren entstanden ist. Er gibt Hintergrundinformationen zur Entstehungsgeschichte. Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit, den Ratssaal zu besichtigen und Wissenswertes über die politische Arbeit zu erfahren. Auch ein Blick über Lünen aus der 14. Etage heraus fehlt nicht. Die Führung, die am Willy-Brandt-Platz 1 stattfindet, kostet 5 Euro pro Teilnehmer. Für Kinder bis 15 Jahre ist sie kostenfrei.

„Trumpet Night“ im Theater

„Rüdiger Baldauf´s Trumpet Night feat. Max Mutzke“ heißt es am Sonntag (6.10.) bei Take 5 - das Jazzfestival am Hellweg. Das gastiert um 20 Uhr im Heinz-Hilpert-Theater, Kurt-Schumacher-Straße 39. Die Trumpet Night ist ein Zusammentreffen der Stars der Szene. Regie führt dabei Star-Trompeter Rüdiger Baldauf, der Gäste wie Joo Kraus, Andy Haderer und Ausnahmestimme Max Mutzke um sich vereint. Neben Stücken, die die Gäste zur „Trumpet Night“ mitbringen, hat Baldauf seine Eigenkompositionen neu arrangiert und den Gastsolisten auf den Leib geschrieben. Die Karten kosten 25 und 30 Euro. Tickets: (02306) 104-2299.

Wochenende mit Star-Trompeter, Herbstfest der Mühlenfreunde und Rathausführung

Beim Hunderennen können alle Rassen mitmachen. © Foto: Michael Blandowski

Zum Hunderennen lädt der Deutsche Pudel-Klub e.V. auf das Vereinsgelände am Volkspark in Brambauer. Am Sonntag (6.10.) können alle Hunderassen an den Start gehen. Einlass ist ab 10 Uhr, Beginn um 11 Uhr. Es gibt herzhaftes Frühstück, Leckeres vom Grill und Torten.

Retro-Modenschau und „Blondes Blut“

Die Evangelische Kirchengemeinde Horstmar-Preußen feiert am Sonntag (6.10.) 25 Jahre Frühstücksbasar und Second-Hand-Boutique. Das Angebot wurde seinerzeit am Standort Gahmen ins Leben gerufen. Am Erntedanksonntag lädt die Gemeinde alle zum Mitfeiern ein. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr in der Ev. Kirche in Lünen-Süd, Jägerstraße 57. Danach gibt es einen Empfang mit einer Retro-Modenschau des Teams und einem Auftritt des Frauentrios „Blondes Blut“.

Wochenende mit Star-Trompeter, Herbstfest der Mühlenfreunde und Rathausführung

Die katholische Gemeinde in Horstmar besteht seit 100 Jahren. © Kleimann

Fest der Begegnungen

100 Jahre wird die katholische Gemeinde Herz-Mariä in Horstmar. Das wird am Sonntag (6.10.) mit einem Fest der Begegnungen gefeiert. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Kirche, Preußenstraße 94. Nach einem Festumzug zum Pfarrheim gibt es einen Empfang im Pfarrheim. Am Nachmittag stehen Live-Musik und Schubkarrenrennen auf dem Programm. Verschiedene Stände laden zum Mitmachen ein, darunter Holzwerkstatt, Kürbisschnitzen und die Foto-Show „Wir sind Gemeinde“. Von 11 bis 15 Uhr kommt die „Kolping Roadshow Integration“ auf den Parkplatz am Kindergarten. Es geht um Flucht, Migration und Integration. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt.

Lesen Sie jetzt