Zwei Verletzte bei Unfall auf der Kamener Straße

20.000 Euro Sachschaden

Eine 65-jährige Lünerin und ein elfjähriger Lüner sind am Dienstagnachmittag (7. April) bei einem Verkehrsunfall auf der Kamener Straße in Lünen leicht verletzt worden. Drei Autos waren an dem Unfall beteiligt. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

LÜNEN

08.04.2015, 12:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Verletzte bei Unfall auf der Kamener Straße

Drei Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt. Die 65-jährige Lünerin war mit ihrem Wagen gegen 16 Uhr auf der Kamener Straße in Richtung Dortmund unterwegs. Kurz nach der Einmündung Zwolle-Allee musste sie verkehrsbedingt bremsen.

Auch ein hinter ihr fahrender 78-jähriger Bergkamener verlangsamte daraufhin sein Auto. Ein wiederum darauf folgender 65-Jähriger aus Lünen bemerkte das zu spät und fuhr auf dem Wagen vor ihm auf. Der wurde durch den Aufprall auf das Auto der Lünerin geschoben.

Zwei Lüner zur ambulanten Behandlung

Die Lünerin und ein elfjähriger Mitinsasse ihres Autos wurden dabei leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt