Das Unternehmen Huesker teilt mit, dass es ein Konzept erarbeitet habe, um einen „breit angelegten Personalabbau zu vermeiden und die Zukunftsfähigkeit zu sichern“. © Archiv
Coronavirus

Huesker Synthetic entlässt wegen Coronavirus 20 Mitarbeiter

Die Huesker Synthetic GmbH entlässt an ihren Standorten Gescher und Dülmen 20 Mitarbeiter. Das Coronavirus macht dem Unternehmen schwer zu schaffen, doch es gibt Hoffnung.

Wie Christian Roleff, Vice President für Marketing & Geschäftsentwicklung, weiter mitteilte, habe das Unternehmen den betroffenen Beschäftigten in persönlichen Gesprächen „ein Angebot unterbreitet, das Arbeitsverhältnis einvernehmlich und sozialverträglich zu beenden“. Grund für die Entlassungen sei der durch die Corona-Pandemie verursachte Umsatzrückgang.

95 Prozent der Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben

Erholung der Märkte wird noch länger dauern

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.