Schwere Verletzungen

Motorradfahrer aus Ahaus prallt mit abbiegendem Auto zusammen

Ein Motorradfahrer aus Ahaus hat am Freitag bei einem Unfall in Burlo schwere Verletzungen erlitten. Die Polizei erklärt, dass der Mann mit einem abbiegenden Fahrzeug zusammengeprallt ist.
Laut Polizei war der Mann aus Ahaus mit einem Auto kollidiert, das gerade abbiegen wollte. Der 54-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus. © picture alliance/dpa

Schwere Verletzungen hat ein 54-jähriger Ahauser bei einem Verkehrsunfall in Burlo erlitten. Laut Polizeibericht war der Mann gegen 10.20 Uhr mit seinem Motorrad auf der L572 aus Oeding in Richtung Burlo unterwegs, als vor ihm eine 31 Jahre alte Borkenerin mit ihrem Wagen nach links abbiegen wollte.

Der Motorradfahrer hatte in diesem Moment bereits zum Überholen angesetzt. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge, in Folge dessen der 54-Jährige stürzte.

Der Rettungsdienst brachte den Ahauser in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf insgesamt 13.000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Landesstraße komplett gesperrt werden.