Rettungshubschrauber im Einsatz: Motorradfahrer schwer verunglückt

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte ins Krankenhaus gebracht.
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte ins Krankenhaus gebracht. © picture alliance / dpa
Lesezeit

An der Kreuzung des Dorstener Postwegs und der Straße Pohlschlatt mit der Marbecker Straße ist am frühen Sonntagnachmittag ein 56-jähriger Motorradfahrer aus Schermbeck mit seinem Gespann schwer verunglückt.

Der Fahrer war in Richtung Raesfeld unterwegs als er kurz hinter einem Wäldchen nach links von der Fahrbahn abkam.

Lebensgefahr besteht nicht

Zunächst wurde er von Rettungskräften versorgt, bevor er abtransportiert wurde. Lebensgefahr bestehe, laut Polizei, nicht. Die Unfallursache ist noch ungeklärt.

Die Straße war für die Unfallaufnahme und die Bergung des Motorrads gesperrt.