8 m²

Candida Schlüter

Acht Quadratmeter klein ist die Gefängniszelle, die sich Krankenhausärztin Hannah Corvin mit einer anderen Gefangenen teilt.

von Julia Gaß

, 15.09.2017, 07:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aus der Perspektive einer vermeintlichen Mörderin erzählt Candida Schlüter ihr Krimidebüt „8 m²“, aber Hannah kann sich nicht erinnern, was in der Nacht geschehen ist, als sie neben ihrem Verlobten und ihrer besten Freundin aufgefunden wurde. Beide sind tot, ein Doppelmord aus Eifersucht liegt nahe.

Hannah durchlebt die Hölle im Gefängnis. Anschaulich und schockierend beschreibt die Düsseldorferin den brutalen Alltag hinter Gittern. Spannend ist dieser Krimi auch, weil er am Schluss eine überraschende Wende nimmt. Ein raffiniertes Buch, erzählt aus ungewöhnlicher Perspektive

Candida Schlüter: 8 m², 268 S., Grafit, 11 Euro, ISBN 978-3-89425489-6.

Lesen Sie jetzt