CDU

CDU

Bundestagswahl-Prognose

Weiss und Röring liegen vorn

Noch gut vier Wochen Wahlkampf, dann wird der Bundestag gewählt. Im Wahlkreis Wesel I, zu dem auch Schermbeck gehört, hat CDU-Kandidatin Sabine Weiss derzeit einen knappen Vorsprung, während Johannes

Für 4,2 Millionen Euro will die Stadt Selm Häuser an der Kreisstraße kaufen: 40 Wohnungen und zwölf Ladenlokale. Umstritten ist der schlechte Zustand der Häuser – es gibt erheblichen Sanierungsbedarf. Von Sylvia vom Hofe

Mit Zwischenrufen und Trillerpfeifen haben Besucher einer Diskussion der evangelischen Lydia-Kirche über Armut den Abbruch der Debatte erzwungen. Eine lautstarke Minderheit konnte sich gegen die Mehrheit Von Peter Bandermann

Noch gut vier Wochen bis zur Bundestagswahl. Im Wahlkreis Hamm-Unna II kristallisiert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Michael Thews (SPD) und Sylvia Jörrißen (CDU) heraus. Das sagt zumindest eine aktuelle Prognose.

Noch gut vier Wochen bis zur Bundestagswahl: Eine aktuelle Prognose sieht für Castrop-Rauxel ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus. Demnach liegt der SPD-Kandidat Frank Schwabe zur Zeit vor Michael Breilmann Von Ann-Kathrin Gumpert

In NRW ist die AfD mit 9,8 Prozent der Stimmen hinter ihrem Bundesergebnis von 13 Prozent zurückgeblieben. In Selm haben 1745 Wähler der rechtsaußen stehenden Alternative für Deutschland ihre Zweitstimme Von Sylvia vom Hofe

Gut vier Wochen vor der Bundestagswahl liegen in Dortmunds beiden Wahlkreisen die SPD-Kandidaten Marco Bülow und Sabine Poschmann deutlich vorn - den Sieg sicher haben sie aber noch nicht. Das sagt eine

Dortmund wird im neuen Bundestag nur noch mit vier statt bislang sechs Abgeordneten vertreten sein: Sowohl Thorsten Hoffmann als auch Steffen Kanitz schafften es nicht, über die Landesliste der CDU ihr Von Oliver Volmerich

Hände schütteln, diskutieren, Geschenke verteilen. Der Bundestagswahlkampf vor Ort kostet nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Woher kommt es? Kaum jemand redet darüber, aber Studien belegen, dass fast Von Peter Fiedler

16 Dortmunder Kandidaten wollen in den neuen Bundestag - doch wie viele von ihnen werden nach der Bundestagwahl am 24. September tatsächlich Dortmund im deutschen Parlament vertreten? Wir haben uns die Von Thomas Thiel, Gaby Kolle

Bei Wahlwerbung unberücksichtigt

Die Partei von Stadt Castrop-Rauxel diskriminiert?

Die Partei ist zwar eine selbst ernannte Satirepartei, sie versteht aber keinen Spaß, wenn sie sich diskriminiert fühlt. Und das tut sie in Castrop-Rauxel derzeit. Sowohl vom Stadtbetrieb EUV als auch vom Ordnungsamt. Von Thomas Schroeter

Fast alle Weichen für die Bundestagswahl am 24. September sind jetzt gestellt. Im Wahlkreis 122, zu dem Haltern gehört, bewerben sich sechs Kandidaten um ein Mandat im Deutschen Bundestag. Vom Kreiswahlleiter Von Silvia Wiethoff

Das Wahljahr geht in die nächste Runde. Mitte August landen die Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl am 24. September in den Dortmunder Briefkästen. Wir erläutern, was bei der Wahl wichtig ist. Von Oliver Volmerich

Baugebiet Burloer Straße West

Grüne stellen sich vor Josef Schleif

Die Einladung zum Pressegespräch hat es in sich: "Der Ortsverband kann die Vorgehensweise und die Angriffe gegenüber Herrn Schleif durch die Verwaltung und hier explizit auch des Bürgermeisters und auch Von Bernd Schlusemann

Tausende Dortmunder fahren jeden Tag über die Wittbräucker Straße, die gleich durch mehrere Stadtteile führt. Zu zwei Projekten auf der viel befahrenen Straße gibt es jetzt Neuigkeiten - gute und schlechte. Von Jörg Bauerfeld, Felix Guth

Am Bergfeld in Lücklemberg rollen seit Anfang Juni die Bagger. Die Stadt Dortmund führt Kanal- und Straßenbauarbeiten durch. Denn nach jahrelangem Streit und Änderungen sollen hier bald 51 freistehende Von Eva-Maria Spiller

Landtagswahlen in Dortmund

Die CDU feiert, die SPD leckt ihre Wunden

Als am Sonntag um 18 Uhr die erste Prognose der Landtagswahlen auf dem Bildschirm erschien, gab es im Dortmunder Rathaus Riesenjubel bei der CDU und lange Gesichter bei der SPD. Die Sozialdemokraten haben Von Oliver Volmerich, Gaby Kolle

Im nächsten Jahr sollen die Arbeiten an der Bahn-Unterführung an der Sölder Straße / Vellinghauser Straße beginnen. Doch scheint es einige Unstimmigkeiten zwischen der Stadt Dortmund und der kommunalen Politik zu geben. Von Jörg Bauerfeld

CDU wieder über 50 Prozent

FDP in Südlohn mit dem dicksten Plus

Mit einem Plus von 5,5 Prozentpunkten ist die FDP der große Gewinner in Südlohn. Dicht gefolgt von der CDU, die wieder über 50 Prozent klettert und stärkste Kraft in der Gemeinde bleibt. Die SPD kommt Von Robert Wojtasik

Es könnte ein Fußballmärchen werden, gilt aber auch als finanzielles Wagnis. Ob Dortmund sich als Austragungsort für die Fußball-Europameisterschaft 2024 bewirbt, bleibt fraglich. Zu entscheiden haben Von Oliver Volmerich, Dennis Werner

Werden nach dem anstehenden Regierungswechsel in NRW die Karten im Forensik-Streit um den Standort Lünen neu gemischt? Diese Hoffnung haben einige Ratsmitglieder, die sich in einer Sitzung am Donnerstagabend Von Torsten Storks

Große Verluste für die SPD, starke Gewinne für die CDU - dennoch bleiben die Sozialdemokraten in Selm vorne. Wie stark waren Grüne, FDP, Linke und AfD - in Selm und im ganzen Wahlkreis? Hier finden Sie Von Sylvia vom Hofe, Jessica Hauck, Björn Althoff, Jessica Will

Große Verluste für die SPD, große Gewinne für die CDU - das ist bei der Landtagswahl 2017 auch in Werne so gewesen. Wäre es nach Werne gegangen, hätte die CDU auch den Direktkandidaten für den Wahlkreis gestellt.

Große Verluste für die SPD - das ist bei der Landtagswahl 2017 auch in Lünen so gewesen. Der Noch-Minister und Lüner Rainer Schmeltzer gewann seinen Wahlkreis allerdings erneut. Hier finden Sie alle Ergebnisse Von Magdalene Quiring-Lategahn, Björn Althoff, Jessica Will, Jörg Heckenkamp

Im März stellte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) seinen Stationsbericht für das Jahr 2016 vor, der die Stationen der Deutschen Bahn bewertet. Über einen Monat nach Veröffentlichung ist im Stadtbezirk Von Holger Bergmann

Die kommunale Bücherei in Schermbeck wird 2018 geschlossen. Diesen Beschluss fassten am Donnerstagabend mit großer Mehrheit die Mitglieder des Kultur-, Schul-, Sport- und Sozialausschuss. Von Helmut Scheffler

Neuigkeiten vom ehemaligen Truppenübungsplatz in Lavesum: Ein weitaus größerer Teil als bislang angenommen könnte ins Nationale Naturerbe (NNE) überführt werden. Dies geht aus einem von Staatssekretär Von Holger Steffe

Parken auf dem Lütgendortmunder Marktplatz: Eine klare Mehrheit für oder gegen die autofreie Variante gibt es nicht. Das haben Gespräche der Redaktion mit Menschen vor Ort, die Diskussionen in den sozialen Von Beate Dönnewald

"Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein" - mit solchen Sprüchen im Stil traditioneller Bauernregeln will das Bundesumweltministerium auf Missstände in der modernen Landwirtschaft Von Sylvia vom Hofe, Simon Bückle

Während Vollsperrung der Bebelstraße

Wegen Baustelle: Schließt Aldi in Lünen-Süd?

Wenn der Nordtunnel gebaut wird, soll die Bebelstraße für mehrere Monate voll gesperrt werden. Das könnte gravierende Folgen für die Lünen-Süder haben: Die Discounter-Kette Aldi spielt mit dem Gedanken, Von Torsten Storks

Otto Wulff ist Politiker der CDU und kommt aus Schwerte. Trotz seines hohen Alters - oder gerade deswegen - könnte der 84-Jährige eine wichtige Rolle spielen, wenn er erneut in den Bundestag gewählt würde. Von Heiko Mühlbauer

Die Schließung der letzten Gaststätte im Borker Zentrum beschäftigt auch die Politik. Eine nichtöffentliche Versammlung aller interessierter Borker Mitte Dezember – Ratsmitglieder aus anderen Ortsteilen Von Jessica Hauck, Sylvia vom Hofe

eZeitung vier Wochen kostenlos testen

Das sind die Themen der aktuellen Sonntagszeitung

Die neue Ausgabe der digitalen Sonntagszeitung ist erschienen. Hintergründig und topaktuell. Heute mit einem Blick ins Klosterleben. Was bewegt einen Menschen dazu, sein Leben vollends Gott zu widmen?

Der Rat der Stadt Lünen hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, an der Klage gegen den vom Land Nordrhein-Westfalen geplanten Bau einer forensischen Klinik auf der RAG-Fläche der Victoria-Brache festzuhalten. Von Torsten Storks

Die Standortgemeinschaft der Geschäftsleute in der Castroper Altstadt hat übers Wochenende in einer Stellungnahme eine deutliche Forderung an die Verwaltung gestellt: Casconcept will, dass der Investor Von Tobias Weckenbrock

Mit der Sperrung der Fuldastraße, Ecke Wittbräucker Straße ist die Hauptzufahrt zur Geschäftsmeile an der Schwerter Straße in der Aplerbecker Mark seit Montag abgeschnitten. Bis Januar 2017 wird hier Von Jörg Bauerfeld

Beschlüsse im Bochumer Rat

Vonovia-Neubau und Abschied von RWE-Aktien

Die Stadt Bochum wird sich aller Voraussicht nach schon bald von ihren RWE-Aktien trennen. Der Rat hat in seiner Sitzung am Donnerstag einen entsprechenden Fahrplan verabschiedet – einige Grundvoraussetzungen inklusive. Von Michael Nickel

Vor den Wahlen stehen Wahlen an - die Parteien stellen ihre Kandidaten auf: Die CDU schickt bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr wieder Sylvia Jörrißen ins Rennen. Bei der Wahlkreisvertreterversammlung

Eine Projektgesellschaft will im neuen Gewerbegebiet an der B236 in Selm eine Tankstelle und eine Systemgastronomie bauen. Doch die Stadtverwaltung lehnt ab. Jetzt hat die Firma aus Herford eine schriftliche Von Vanessa Trinkwald

„Ahaus darf bezüglich der Einlagerung von Brennelementen nicht erneut zum Spielball der Bundes- und Landespolitik werden“, so lautet die Überschrift einer Pressemitteilung der Ahauser CDU-Ratsfraktion von gestern. Von Stephan Teine

Erweiterung St. Jakobus-Kindergarten

Es gibt nur noch 25 000 Euro

Alles Reden von Bürgermeister Christian Vedder, schon fast mit den sprichwörtlichen Engelszungen, nützte nichts: Der Gemeinderat bewilligt der Katholischen Kirchengemeinde nur 25 000 statt der gewünschten Von Bernd Schlusemann

Es war wie so oft in der langjährigen Haushaltsgeschichte Lünens eine Zitterpartie – die Aufstellung des Haushaltsplans 2016. Donnerstagabend gab der Rat grünes Licht. SPD, CDU, GFL und FDP stimmten dafür, Von Torsten Storks

Die CDU Hombruch hat auf ihrem Jahresempfang am Sonntag ihre Planungen für das laufende Jahr vorgestellt. Und sie hatte einen Ehrengast eingeladen. Der äußerte sich zur Flüchtlingssituation und sprach dabei Klartext. Von Dietmar Bock

Selbstmord-Attentat

Terror in Istanbul

Der Artikel "Terror in Istanbul" war am Tag nach dem Selbstmord-Attentat der Aufmacher-Text der Ausgabe vom 13. Januar. Dies ist der Zeitungsartikel zum Nachlesen:

Bochum distanziert sich

Dorsten hält an der Life GmbH fest

Die Stadt Dorsten hält weiter an dem Bochumer Jugendhilfeträger Life GmbH fest. In Bochum wurde die langjährige Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer des Unternehmens, Gerd Lichtenberger, endgültig aufgekündigt. Von Claudia Engel

Die Gegner eines Kindergarten-Neubaus auf dem früheren Friedhof in Henrichenburg können wieder Hoffnung schöpfen. Anwohner Frank Boente erhielt die Zusage der Grünen-Politikerin Notburga Henke, alle Akteure Von Michael Fritsch

Fünf Kandidaten treten am 13. September im Rennen ums Bürgermeisteramt gegeneinander an. Vier von ihnen haben sich am Sonntag schon miteinander gemessen: Bei der Grillmeisterschaft in der Kleingartenanlage Von Dominik Möller

Am 13. September in Castrop-Rauxel

Was Sie jetzt zur Bürgermeisterwahl wissen müssen

Die Uhr tickt. In einem Monat, am 13. September, werden die Castrop-Rauxeler Wahlberechtigten an die Urnen gerufen, um den Nachfolger von Bürgermeister Johannes Beisenherz zu wählen. Hier beantworten Von Thomas Schroeter

Der Oberbürgermeisterwahlkampf nimmt an Fahrt auf – und mit ihm der Versuch, möglichst viele Wähler anzusprechen. Das machen die Parteien in diesem Jahr mit einem Thema, das in der Vergangenheit immer Von Benjamin Hahn

Schlagernacht der Lüner Schützen

Willi Herren und NDW-Markus sorgten für Stimmung

Zwischen Vogelschießen und Krönungsball gab es eine Party: Die Schützengilde von Lünen 1332 hatte zur Schlagernacht ins Festzelt auf den Marktplatz eingeladen. Michael Wendler hatte abgesagt. Dafür waren Von Michael Blandowski

Lang und intensiv diskutierte die Bezirksvertretung (BV) am Dienstag über die Straße "Am Surck" in Barop. Auslöser ist ein Antrag der SPD noch aus dem Jahr 2012 sowie ein Konzept des Tiefbauamts. Sie Von Tim Stobbe

Der Verein "Unnaer Tafel" sucht mit Nachdruck eine neue Unterkunft. Die jetzige Zentrale in Unna-Königsborn kann nicht weiter genutzt werden. Wird kein neuer Standort gefunden, müssen auch die Ausgabestellen

Neben Grundsteuer B nun auch Grundsteuer A und Gewerbesteuer rauf? Diesen Vorschlag macht zumindest die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Werne. Die vom Stadtkämmerer angestrebte Erhöhung Von Daniel Claeßen

Auch in Lünen wird ab dem neuen Schuljahr das Musikförder-Programm "Jeki" auf "Jekits" umgestellt. Für die betroffenen Grundschulkinder hat diese Umstellung einen großen Vorteil - aber auch einen nicht Von Beate Rottgardt

25 Neonazis haben am Montagabend am Wickeder Hellweg in Wickede mit Sprechparolen gegen Flüchtlingsheime demonstrieren wollen. Doch wegen lauter Kirchenglocken wurden sie kaum gehört. Von Andreas Schröter