FDP SPD

FDP SPD

Bundestagswahl-Prognose

Weiss und Röring liegen vorn

Noch gut vier Wochen Wahlkampf, dann wird der Bundestag gewählt. Im Wahlkreis Wesel I, zu dem auch Schermbeck gehört, hat CDU-Kandidatin Sabine Weiss derzeit einen knappen Vorsprung, während Johannes

Das lässt auf ein klares Ergebnis schließen: Eine aktuelle Prognose sieht den Vredener Johannes Röring (CDU) bei der anstehenden Bundestagswahl am 24. September in der Gunst der Wähler im Wahlkreis 126

Noch gut vier Wochen bis zur Bundestagswahl. Im Wahlkreis 124 Steinfurt I hat CDU-Kandidat Jens Spahn seinen Vorsprung weiter ausgebaut. Das sagt eine Wahlkreisprognose des Hamburger Datenanalytikers Matthias Moehl.

Mit Zwischenrufen und Trillerpfeifen haben Besucher einer Diskussion der evangelischen Lydia-Kirche über Armut den Abbruch der Debatte erzwungen. Eine lautstarke Minderheit konnte sich gegen die Mehrheit Von Peter Bandermann

Noch gut vier Wochen bis zur Bundestagswahl: Im Wahlkreis Recklinghausen II hat der SPD-Kandidat Michael Groß derzeit einen Vorsprung und wird wahrscheinlich das Direktmandat holen. Das sagt eine Wahlkreisprognose Von Elisabeth Schrief, Silvia Wiethoff

Noch gut vier Wochen bis zur Bundestagswahl. Im Wahlkreis 144 (Unna I) hat der SPD-Kandidat Oliver Kaczmarek derzeit einen Vorsprung auf Hubert Hüppe (CDU). Das sagt zumindest eine aktuelle Prognose.

Noch gut vier Wochen bis zur Bundestagswahl: Eine aktuelle Prognose sieht für Castrop-Rauxel ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus. Demnach liegt der SPD-Kandidat Frank Schwabe zur Zeit vor Michael Breilmann Von Ann-Kathrin Gumpert

Gut vier Wochen vor der Bundestagswahl liegen in Dortmunds beiden Wahlkreisen die SPD-Kandidaten Marco Bülow und Sabine Poschmann deutlich vorn - den Sieg sicher haben sie aber noch nicht. Das sagt eine

Dortmund wird im neuen Bundestag nur noch mit vier statt bislang sechs Abgeordneten vertreten sein: Sowohl Thorsten Hoffmann als auch Steffen Kanitz schafften es nicht, über die Landesliste der CDU ihr Von Oliver Volmerich

In den vergangenen vier Wochen haben die Bundestagskandidaten für die Wahlkreise Wesel I (113) und Borken II (126) viele Hände geschüttelt, Hausbesuche gemacht und an vielen Veranstaltungen teilgenommen. Von Berthold Fehmer

Diskussion mit Kandidaten

Keine Zeit für Fragen aus dem Publikum

Fünf Direktkandidaten für den Bundestag stellten sich im Polittalk. Von privaten über politische Fragen konnte alles geklärt werden. Nur, was die Zuhörer bewegte, kam kaum zur Sprache.

16 Dortmunder Kandidaten wollen in den neuen Bundestag - doch wie viele von ihnen werden nach der Bundestagwahl am 24. September tatsächlich Dortmund im deutschen Parlament vertreten? Wir haben uns die Von Thomas Thiel, Gaby Kolle

Bei Wahlwerbung unberücksichtigt

Die Partei von Stadt Castrop-Rauxel diskriminiert?

Die Partei ist zwar eine selbst ernannte Satirepartei, sie versteht aber keinen Spaß, wenn sie sich diskriminiert fühlt. Und das tut sie in Castrop-Rauxel derzeit. Sowohl vom Stadtbetrieb EUV als auch vom Ordnungsamt. Von Thomas Schroeter

Seit zwei Jahren lebt der 15-jährige Arian in Castrop-Rauxel. Jetzt soll er nach Afghanistan abgeschoben werden. Linke, SPD, FDP und Grüne reagieren betroffen, empört und suchen nach Möglichkeiten, die Von Ann-Kathrin Gumpert

Die Dortmunder CDU hat am Freitag beim Kreisparteitag zusammengesessen und neben Wahlen ihres Vorstands wichtige Ziele für die Partei formuliert. Ein Thema liegt den Mitgliedern dabei besonders am Herzen. Von Oliver Volmerich

Nach jahrelangem Hin und Her hat der Ausschuss einen Platz für den neuen Olfener Skatepark gefunden. Er soll nun im Bereich des Friedhofs und der Tennisanlage gebaut werden. Die Stimmen aus der Auschuss-Sitzung Von Theo Wolters

Ein klarer Sieg für die CDU - das ist nicht nur auf Landesebene so gewesen, sondern auch in Ascheberg und im Kreis Coesfeld. Dietmar Panske gewinnt sein Direktmandat. In Ascheberg lag die CDU nur knapp Von Vanessa Trinkwald, Jessica Will, Björn Althoff, Jörg Heckenkamp

Starke Gewinne für die CDU, deutliche Verluste für die SPD - so ist es bei der Landtagswahl 2017 auch in Nordkirchen gewesen. Hier finden Sie die Ergebnisse in mehreren Grafiken, erste Einschätzungen Von Karim Laouari, Björn Althoff, Jessica Will

51,1 Prozent für Dietmar Panske - dass der CDU-Kandidat im Kreis Coesfeld gewählt wurde, hängt auch mit dem Ergebnis aus Olfen zusammen. Hier finden Sie die Ergebnisse aus Olfen und dem Wahlkreis in Grafiken, Von Theo Wolters, Jessica Will, Björn Althoff

Große Verluste für die SPD, starke Gewinne für die CDU - dennoch bleiben die Sozialdemokraten in Selm vorne. Wie stark waren Grüne, FDP, Linke und AfD - in Selm und im ganzen Wahlkreis? Hier finden Sie Von Sylvia vom Hofe, Jessica Hauck, Björn Althoff, Jessica Will

Große Verluste für die SPD, große Gewinne für die CDU - das ist bei der Landtagswahl 2017 auch in Werne so gewesen. Wäre es nach Werne gegangen, hätte die CDU auch den Direktkandidaten für den Wahlkreis gestellt.

Deutliche Verluste für SPD und Grüne, Gewinne für CDU und FDP - das ist nicht nur im ganzen Land so gewesen, sondern auch in Schwerte. Hier finden Sie Grafiken mit den lokalen Ergebnissen, erste Einschätzungen Von Annette Theobald-Block, Björn Althoff, Jessica Will, Heiko Mühlbauer, Markus Trümper

Große Verluste für die SPD - das ist bei der Landtagswahl 2017 auch in Lünen so gewesen. Der Noch-Minister und Lüner Rainer Schmeltzer gewann seinen Wahlkreis allerdings erneut. Hier finden Sie alle Ergebnisse Von Magdalene Quiring-Lategahn, Björn Althoff, Jessica Will, Jörg Heckenkamp

Nils Bettinger (FDP) wird neuer Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses in Castrop-Rauxel, obwohl er bei einer Abstimmung im Rat keine Mehrheit hatte. Gegen diesen Vorgang stellte die CDU einen Antrag Von Ann-Kathrin Gumpert

Die Polit-Posse um Nils Bettingers Ernennung zum Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses ist noch längst nicht ausgestanden. In einer Sondersitzung am Dienstagabend stimmte der Rat Castrop-Rauxels über Von Ann-Kathrin Gumpert

Dringende Castrop-Rauxeler Projekte

Bennertor und Rondell - wie soll es weitergehen?

Wie soll es weitergehen mit der Bennertorbrücke? Wann tut sich was beim Rondell Lönsstraße? Das Geld ist genehmigt - seit Anfang März, wie der ganze Castrop-Rauxeler Haushalt. Aber was passiert jetzt Von Thomas Schroeter

Höhere Aufwandsentschädigung

Rund 56.000 Euro mehr für Lüner Politiker

Die Personalkosten bei der Stadt Lünen steigen in diesem Jahr deutlich. Aber nicht allein im Bereich der Verwaltungsmitarbeiter. Auch die Politik wird teurer. Einige Ratsmitglieder in herausgehobenen Von Peter Fiedler, Jennifer von Glahn

Einstimmigkeit für einen Antrag der Opposition: Das kommt im Rat nicht allzu oft vor. Am Donnerstag war es in Castrop-Rauxel aber so. Denn auch SPD und Grüne folgten einer Resolution, obwohl eine deutliche Von Tobias Weckenbrock

Ende Mai präsentierten Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine-Frans (GFL) und Kulturdezernent Horst Müller-Baß (SPD) den Slogan „Je oller, je doller“ für das Stadtjubiläum (675 Jahre). Die Meinung unserer Von Torsten Storks

Vom Staatsfeind zum Kandidaten

Bürgermeister-Wahl: Gleich zwölf Bewerber

Egal ob Punk-Sänger oder Staatsfeind des Iran – in kaum einer anderen Kommune Nordrhein-Westfalens stehen am 13. September so viele verschiedene Kandidaten zur Oberbürgermeister-Wahl wie in Bochum. In Von Benjamin Hahn

Auch Ihre Meinung ist gefragt

So kommen die Wahlplakate für Mario Löhr an

Schon im Wahlfieber? Am Sonntag, 13. September, wird ein neuer (oder alter) Bürgermeister für Selm gewählt. Mario Löhr ist der einzige Kandidat. Die SPD und die CDU sind die einzigen mit großflächiger Von Tobias Weckenbrock

Gemeinsame Erklärung verlesen

Rat der Stadt setzt Zeichen gegen Fremdenhass

"Wir sind offen, tolerant und solidarisch." Mit einer gemeinsamen Erklärung wenden sich die Ratsfraktionen SPD, CDU, Grüne, FWI, Die Linke und FDP gegen jede Form von Fremdenhass aus, propagieren zugleich Von Thomas Schroeter

Fünf Kandidaten treten am 13. September im Rennen ums Bürgermeisteramt gegeneinander an. Vier von ihnen haben sich am Sonntag schon miteinander gemessen: Bei der Grillmeisterschaft in der Kleingartenanlage Von Dominik Möller

Weil ein Teil seiner gesammelten Unterschriften für ungültig erklärt worden waren, war Mario Rommel (Freie Union) aus Castrop-Rauxel als Kandidat für die Bürgermeisterwahl ausgeschlossen worden. Dagegen Von Dominik Möller

Am 13. September in Castrop-Rauxel

Was Sie jetzt zur Bürgermeisterwahl wissen müssen

Die Uhr tickt. In einem Monat, am 13. September, werden die Castrop-Rauxeler Wahlberechtigten an die Urnen gerufen, um den Nachfolger von Bürgermeister Johannes Beisenherz zu wählen. Hier beantworten Von Thomas Schroeter

Am Ende setzte sich die CDU durch: Das FAB-Gelände wird zu einer Grünfläche. Das muss nicht auf Dauer so bleiben, erklärte Fraktionsvorsitzender Marco Kordt. Zunächst bleibe das Areal aber unbebaut. Das Von Heiko Mühlbauer

Martin-Luther- und Eichendorff-Schule

Verwaltung soll Schulverbund vorbereiten

Die erste Weiche für die Bildung eines Schulverbunds zwischen Martin-Luther- und Eichendorff-Schule wurde am Dienstag im Schulausschuss gestellt. CDU, SPD, Grüne und WGH beauftragten die Verwaltung, die Von Silvia Wiethoff

SPD, CDU und Grüne im Landtag fordern eine Drei-Prozent-Hürde bei Kommunalwahlen. Parteien mit weniger Stimmen blieben dann außen vor. Wir haben bei den Lokalpolitikern in Werne nachgefragt, was sie davon Von Kevin Kindel

Freizeit- und Allwetterbad in Schwerte

Wird auf FAB-Gelände doch kein Spaßbad gebaut?

Es las sich ohnehin wie ein Aprilscherz: Auf dem Gelände des gescheiterten und mittlerweile abgerissenen Freizeit- und Allwetterbades (FAB) in Schwerte wollte ein Investor ein neues XXL-Spaßbad mit 15 Von Heiko Mühlbauer, Simon Bückle

27 Punkte auf der Tagesordnung, nur 6 davon abgehandelt, es wurde später und später - deshalb stimmten die Politiker aus Castrop-Rauxel am Dienstagabend für einen Abbruch ihrer Sitzung. Sehr zum Ärger einiger Kollegen. Von Abi Schlehenkamp