Sokratis

Sokratis

Der BVB vermeldet den nächsten Abgang des Sommers: Innenverteidiger Sokratis verlässt den Verein nach fünf Jahren Richtung FC Arsenal. Von Florian Groeger

Rund um den offiziellen Beginn der Sommertransferperiode hat BVB-Sportdirektor Zorc noch einmal alle Hände voll zu tun. Wir verraten die Details. Von Dirk Krampe

Zähe Delaney-Verhandlungen mit Werder

Zwei Top-Talente befinden sich im Anflug auf den BVB

Eine Entscheidung über den Wechsel von Thomas Delaney (Werder Bremen) zu Borussia Dortmund wird frühestens in der kommenden Woche fallen. Weit fortgeschritten sind hingegen die BVB-Verhandlungen mit zwei Top-Talenten. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund bastelt am Kader für die neue Saison. Die ersten Entscheidungen sind gefallen. Ein Shootingstar entscheidet sich für den BVB, der Abwehrchef steht vor dem Absprung. Von Tobias Jöhren

Die Anzeichen verdichten sich, dass Abwehrchef Sokratis den BVB schon in diesem Sommer verlassen könnte. Der Grieche äußert sich am Rande des Testspiels in Zwickau schwammig zu seiner sportlichen Zukunft. Von Jürgen Koers

Verhandlungen mit Sokratis abgebrochen

Die Zeichen beim BVB-Abwehrchef stehen auf Abschied

In Hoffenheim fehlt Sokratis wegen seiner fünften Gelben Karte, die Bundesliga-Partie gegen Mainz könnte seine letzte im BVB-Trikot gewesen sein. Die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung mit dem Von Dirk Krampe

Guerreiro reagiert vor Gericht emotional

Prozess um BVB-Anschlag: Bürki noch immer schreckhaft

Im Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund vernimmt das Schwurgericht weitere Profis als Zeugen. Besonders emotional reagiert Raphael Guerreiro. Von Martin von Braunschweig

Die Konkurrenz ließ an diesem Spieltag Punkte liegen, der BVB nutzte es nicht. Beim 1:1 (1:0) gegen den FC Augsburg blieben viele Wünsche offen. Die Schwarzgelben in der Einzelkritik. Von Jürgen Koers

Die Borussia muss in der Rückrunde erfolgreicher verteidigen. Eine mögliche Aufstellung in der BVB-Defensive scheint gefunden. Verletzungssorgen machen allerdings einen Strich durch die Planungen von Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund kann noch gewinnen! Mit einem hart erkämpften 2:0 (0:0)-Sieg beim FSV Mainz 05 gelingt den Schwarzgelben ein erster kleiner Schritt aus ihrer tiefen Krise. Die Tore erzielen Sokratis und Shinji Kagawa. Von Jürgen Koers

Mit einem der schwächsten Champions-League-Auftritte der vergangenen Jahre enttäuscht der BVB beim 1:1 bei APOEL Nikosia. Bester Borusse war auf Zypern Abwehrchef und Torschütze Sokratis. Das allein sagt Von Jürgen Koers, Dirk Krampe

Im 42. Heimspiel endet die stolze BVB-Serie ungeschlagener Partien. Nach einem hochklassigen Schlagabtausch entführt ausgerechnet RB Leipzig mal wieder drei Punkte aus dem Signal Iduna Park. Das 2:3 (1:2) Von Dirk Krampe

Ungewohnt offen haben Borussia Dortmunds Spieler ihre Hoffnung geäußert, den Titelkampf spannend halten zu können. Zumindest einige BVB-Akteure wagen sich in der Meisterschaftsfrage ein wenig aus der Deckung. Von Dirk Krampe

Die Bundesliga pausiert bis zum 13. Oktober. Dennoch sind viele BVB-Profis mit ihren Nationalmannschaften im Einsatz. Während einige schwarzgelbe Spieler lediglich Freundschafts- und Testspiele mit ihren Von Dirk Krampe

Ein Bild mit Seltenheitswert: Zwei Mannschaften stehen nach dem Abpfiff auf dem Rasen vor den Rängen mit den treuen Fans. Von den Tribünen gibt es Applaus, Anfeuerungsrufe, alle Achtung! Dem Dortmunder Von Jürgen Koers

Sechs Punkte, 5:0 Tore, Tabellenführer - Borussia Dortmund hat einen perfekten Saisonstart erwischt. Trainer Peter Bosz zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft beim 2:0 (1:0) gegen Hertha Von Dirk Krampe

Dem besten Bundesliga-Start der Vereinsgeschichte folgte der schlechteste Champions-League-Auftakt in der Klub-Historie: Das 1:3 (0:1) gegen den Titelverteidiger Real Madrid war für den BVB nicht nur

Das Wort grotesk fiel häufig im Dortmunder Lager. Michael Zorc benutzte es, Hans-Joachim Watzke auch. Im BVB-Geschäftsführer brodelte es. Und das, obwohl sportlich alles bester Ordnung war. Doch statt Von Tobias Jöhren

"Das Protokoll wurde nicht befolgt"

Wut nach 0:5 beim BVB - Köln will Protest einlegen

Die ganze Wut des 1. FC Köln über das 0:5 beim BVB richtete sich gegen den Video-Assistenten. Kurz nach dem Abpfiff kündigte Kölns Geschäftsführer Jörg Schmadtke einen Protest an, weil der Tabellenletzte

Perfekter Sonntag für Borussia Dortmund! Nach dem 5:0 (2:0)-Kantersieg gegen einen bemitleidenswerten 1. FC Köln bleibt der BVB auch nach dem 4. Spieltag Tabellenführer der Bundesliga. Neben den Doppeltorschützen Von Jürgen Koers

Knapp sechs Wochen Saison-Vorbereitung neigen sich dem Ende entgegen, am Wochenende wird es wirklich ernst: Der VfL Wolfsburg lädt Samstag-Nachmittag zum Bundesliga-Auftakt. Größte Baustelle im Spiel Von Tobias Jöhren

Schweißtreibender Sonntag für die Profis von Borussia Dortmund: Am Vormittag stand in Brackel die zweite Einheit der Vorbereitung unter Peter Bosz auf dem Programm. Nach einer Ausdauereinheit am Samstag Von Florian Groeger

Nuri Sahin bleibt der Pechvogel bei Borussia Dortmund. Beim Spiel in Mönchengladbach musste der 28-Jährige bereits in der Anfangsphase mit Verdacht auf Außenbandriss im Sprunggelenk ausgewechselt werden. Von Florian Groeger

Vier Tage nach dem Sprengstoff-Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund hat der BVB die schwierige Alltagsaufgabe in der Bundesliga gegen Frankfurt erfolgreich gelöst. Beim 3:1 (2:1)-Sieg über Von Matthias Dersch

Anfangs furios, später müde und fehlerbehaftet: Beim 3:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt präsentierte sich Borussia Dortmund zu Beginn äußerst spielfreudig, musste aber lange Zeit um die drei Punkte bangen. Von Jürgen Koers

Eine Extremsituation wie den Anschlag am Dienstagabend schüttelt niemand innerhalb von 24 Stunden aus den Klamotten. Die Spieler von Borussia Dortmund wählten gleich den umgekehrten Weg: Sie liefen sich Von Jürgen Koers

Der Tag nach dem 1:1 im Reviederby ist bei Borussia Dortmund durchaus skurril verlaufen: Zunächst wurde der Privatwagen von Marcel Schmelzer abgeschleppt, dann handelte sich Athletik-Trainer Andreas Beck Von Florian Groeger, Matthias Dersch

Zweieinhalb Tage hat Thomas Tuchel seinen Kader hinter verschlossenen Türen auf das Bundesliga-Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim vorbereitet (Samstag, 15.30 Uhr), auch dieser Fakt ist ein Indiz, wie Von Dirk Krampe

16 BVB-Spieler haben sich in der vergangenen Woche auf die Reise zu ihren Nationalmannschaften begeben. Anders als vom BVB kommuniziert stand Marc Bartra nicht im Aufgebot der spanischen Auswahl. Wir Von Dirk Krampe, Matthias Dersch

Pokal-Halbfinale beim FC Bayern

BVB will das Momentum in München nutzen

Große Hürde, großer Stellenwert: Borussia Dortmund muss im DFB-Pokalhalbfinale am Mittwoch (20.45 Uhr) die schwerste Aufgabe lösen, die dieser Wettbewerb bereithält. Beim FC Bayern will der BVB zeigen, Von Matthias Dersch

Mit einer breiten Brust und Abwehrchef Sokratis an Bord ist Borussia Dortmund Richtung München aufgebrochen - dort steht am Mittwochabend (20.45 Uhr) das mit Spannung erwartete Pokal-Halbfinale beim FC

Vergleich der BVB-Innenverteidiger

Marc Bartra feiert gegen Bayer - Ömer Toprak eiert

Wie er da hüpfte und sprang, mit seinen Mannschaftskollegen vor der tobenden Südtribüne Pogo tanzte, da konnte man sich Marc Bartra kaum ausgelassener vorstellen. Innenverteidiger stehen ja seltener im Blickpunkt. Von Jürgen Koers

Der Klassiker elektrisiert die Fußballfans in Deutschland. Am Samstag (18.30 Uhr, live auf Sky) erwartet der FC Bayern den größten nationalen Widersacher Borussia Dortmund. Obwohl die Münchner wieder Von Dirk Krampe

BVB-Trainer Thomas Tuchel schenkte gegen Bayer Leverkusen denselben elf Akteuren das Vertrauen wie in der Vorwoche gegen Freiburg. Seine auserwählten Spieler sollten ihn beim 6:2 (2:0) erneut nicht enttäuschen. Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund hat mit einem verdienten 3:0 (1:0)-Sieg beim SC Freiburg alle Fragen nach einer vermeintlichen Auswärtsschwäche eindeutig beantwortet. Ähnlich wichtig wie der klare Erfolg, der noch Von Jürgen Koers

Als sich der erste Ärger bei Borussia Dortmund über die unnötige 0:1-Niederlage in Lissabon gelegt hatte, da spürte man auch so etwas wie Erleichterung. Erleichterung darüber, nach dem peinlichen 1:2 Von Matthias Dersch

Der Einzug ins Viertelfinale der Champions League hat viel Anspannung abfallen lassen bei Borussia Dortmund. Vor der Bundesliga-Partie bei Hertha BSC am Samstag (15.30 Uhr) hat Trainer Thomas Tuchel auf Von Dirk Krampe

Nur rund 70 Minuten, dann hatten die Spieler ihr Pensum bereits wieder erfüllt: Nach dem 4:1 (2:0) im Test gegen PSV Eindhoven beließ es Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel am Sonntagvormittag bei Von Dirk Krampe

Sokratis, Borussias griechischer Abwehr-Philosoph, beschrieb den 1:0-Sieg gegen Leipzig mit einer einfachen Fußball-Weisheit. "Ich weiß, von Borussia Dortmund erwarten die Leute immer schönen Fußball. Von Jürgen Koers

Nur eine Niederlage in den vergangenen 18 Spielen, mit 2,1 Zählern pro Partie der statistisch beste BVB-Trainer aller Zeiten: Das sind belastbare Werte, die Thomas Tuchels Arbeit bei Borussia Dortmund Von Jürgen Koers, Matthias Dersch

Nieselregen, vier Grad – es war ungemütlich am Montagmorgen am Dortmunder Trainingszentrum, als die Reservisten mit rund halbstündiger Verspätung den Rasen betraten. Das Wetter passte zur allgemeinen Von Dirk Krampe

Nach einer unfreiwillig spielfreien Woche trifft der BVB am Samstag im heimischen Stadion auf Bayer Leverkusen (15.30 Uhr). Dortmunds Trainer Thomas Tuchel freute sich nach der Absage des Pokalspiels Von Matthias Dersch

Mit einem 6:1-Sieg beim SC Paderborn hat Borussia Dortmund am Dienstag die Wintervorbereitung abgeschlossen - am Samstag (15.30 Uhr) steht das erste Pflichtspiel in Bremen auf dem Programm. Im Interview Von Florian Groeger

Bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt wagten sich am Mittwochmorgen nur neun BVB-Spieler auf den angefrorenen Rasen in Brackel. Für den Rest gab es am Tag nach dem 6:1-Sieg gegen Paderborn eine Von Thimo Mallon

Nur ein Trainingslager in Marbella - da kann es doch nicht so viel zu besprechen geben, oder? Was am 5. Januar mit großer Euphorie begann, endete neun Tage später mit neuen Verletzungssorgen und einem

Borussia Dortmund hat das Trainingslager in Marbella am Freitagvormittag mit einer lockeren 45-Minuten-Einheit beendet. Anschließend bestätigte Trainer Thomas Tuchel, dass Marcel Schmelzer die Mannschaft Von Dirk Krampe

Das mulmige Gefühl konnte Thomas Tuchel am Freitag nicht verbergen. Es werde ein ganz besonderes Spiel, wenn Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) vor einer leeren Südtribüne gegen den VfL Wolfsburg antritt. Von Dirk Krampe

Laktattest in der Helmut-Körnig-Halle

BVB-Profis müssen bluten - Mehrere Sorgenkinder

Nach 14 Tagen Winterpause haben die Profis von Borussia Dortmund am Dienstagvormittag wieder den Trainingsbetrieb aufgenommen. In der Helmut-Körnig-Halle, direkt neben dem Signal Iduna Park, stand der Von Florian Groeger

Borussia Dortmund droht mit einem Innenverteidiger-Engpass in die Bundesliga-Fortsetzung gehen zu müssen. Als die Mannschaft am frühen Donnerstagabend zur Einheit auf den Trainingsrasen in Brackel kam, Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund geht mit Andre Schürrle als Ersatz für den beim Afrika Cup weilenden Pierre-Emerick Aubameyang in das Auftakt-Spiel bei Werder Bremen (Samstag, 15.30 Uhr). "Er ist gesetzt und hat unser Von Florian Groeger

Für Borussia Dortmund aufzulaufen, bleibt für die Spieler unter Trainer Thomas Tuchel taktisch weiter höchst anspruchsvoll. Auch vor der Länderspielpause warf Tuchel in Hamburg die große Rotationsmaschine an. Von Dirk Krampe

Der BVB kann mit nahezu vollständigem Kader die Vorbereitung auf das Bundesliga-Spiel gegen Borussia M'gladbach am Samstag (15.30 Uhr) fortsetzen. Lediglich Guerreiro (muskuläre Probleme), Bürki (Mittelhandbruch) Von Jürgen Koers

Mit großen Personalproblemen reist Borussia Dortmund am Freitag (20.30 Uhr) zum schwierigen Auswärtsspiel bei der in der Bundesliga noch unbesiegten TSG 1899 Hoffenheim. Trainer Thomas Tuchel sprach auf Von Dirk Krampe

Die leichte Herbstdepression ist verflogen: Borussia Dortmund hat am Dienstag in einem spannenden Champions-League-Spiel mit 2:1 (2:0) bei Sporting Lissabon gewonnen und sich damit glänzende Aussichten Von Matthias Dersch

Vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Hertha BSC (Freitag, 20.30 Uhr) gibt’s beim BVB viele personelle Fragezeichen: Neben Gonzalo Castro muss Trainer Thomas Tuchel wohl auch auf Sokratis verzichten. Lukasz

Vor dem Spiel beim Tabellenletzten FC Ingolstadt 04 (Samstag, 15.30 Uhr) lichtet sich bei Borussia Dortmund das Lazarett. Gonzalo Castro und Adrian Ramos werden voraussichtlich in den Kader zurückkehren, Von Florian Groeger

BVB-Spiel beim FC Ingolstadt 04

Castro und Ramos wieder dabei - Sokratis fehlt

Mit Gonzalo Castro und Adrian Ramos hat sich der Tross von Borussia Dortmund am Freitagabend auf den Weg nach Ingolstadt gemacht. Nicht mit an Bord waren die leicht angeschlagenen Sokratis und Nuri Sahin. Von Florian Groeger

Schmelzer-Aus vergrößert Not

BVB-Trainer Tuchel muss in Lissabon basteln

Die Dortmunder Personalnot wird vor dem Champions-League-Spiel bei Sporting Lissabon (Dienstag, 20.45 Uhr) durch den Ausfall von Marcel Schmelzer immer größer. Der Kapitän fällt mit einem Muskelfaserriss 14 Tage aus.

Positive BVB-Nachricht aus Portugal: Die zuletzt angeschlagenen Lukasz Piszczek und Sokratis stehen vor der Rückkehr in den Dortmunder Kader. "Die Chancen auf ihren Einsatz sind deutlich gestiegen", sagte Von Florian Groeger

21 Jahre hatte Legia Warschau auf diesen Moment gewartet: Doch die Rückkehr in die Champions League geriet für den polnischen Double-Sieger zum Desaster. Borussia Dortmund deklassierte am Mittwochabend Von Matthias Dersch

Der Kader von Borussia Dortmund ist vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC am Freitag (20.30 Uhr) reichlich ausgedünnt. BVB-Trainer Thomas Tuchel verriet am Donnerstag, welche Spieler ihm zur Verfügung stehen Von Matthias Dersch

Zwei blitzschnelle und blitzsaubere Kontertore brachten Borussia Dortmund beim FC Liverpool früh in Führung. Doch es reichte nicht für die Borussen. Vier Gegentore in Durchgang zwei kosteten den Einzug ins Halbfinale. Von Jürgen Koers, Dirk Krampe

Bei Borussia Dortmund entspannt sich vor dem Europa-League-Spiel gegen den FC Liverpool (Donnerstag, 21.05 Uhr) die Personallage: Ilkay Gündogan ist nach seiner Fußprellung, die ihn wochenlang außer Gefecht Von Florian Groeger

Schon vor dem Anpfiff stand dank Schalker "Schützenhilfe" Borussia Dortmunds vorzeitige direkte Qualifikation für die Champions League fest. Gegen gut organisierte Bremer tat sich der BVB dann im ausverkauften Von Dirk Krampe

Nach den beiden Osterfeiertagen haben die BVB-Profis am Dienstag wieder das Training aufgenommen. Thomas Tuchel konnte elf Spieler zum Mannschaftstraining begrüßen, unter ihnen auch die beiden Nationalmannschafts-Rückkehrer Von Marc-André Landsiedel

Borussia Dortmund muss beim Spiel in Augsburg (Sonntag, 17.30 Uhr) möglicherweise auf Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang verzichten. Der Gabuner weilt nach dem Tod seines Großvaters im Ausland. "Auba Von Florian Groeger

Spielunterbrechung in Leverkusen

1:0 - BVB behält die Nerven in kurioser Partie

Die kurioseste Spielunterbrechung der Bundesliga-Geschichte überdeckte am Sonntag in der BayArena ein niveauarmes Top-Spiel zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund. In einer zerfahrenen und sehr Von Dirk Krampe

Es war ein hartes Stück Arbeit, dass die Dortmunder gegen den FC Ingolstadt abliefern mussten. Am Ende aber stand ein 2:0-Sieg durch zwei späte Tore von Pierre-Emerick Aubameyang. Die Borussen in der Einzelkritik. Von Matthias Dersch

BVB-Kapitän Mats Hummels und sein Nebenmann Sokratis waren in dieser Saison gesetzt in der Innenverteidigung der Borussia. Beim 2:1-Sieg in Wolfsburg am vergangenen Samstag bewiesen ihre Stellvertreter Von Matthias Dersch

Borussia Dortmund muss beim Topspiel in Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr) auf seine Stamm-Innenverteidigung verzichten. Mats Hummels und Sokratis werden aufgrund einer Magen-Darm-Grippe fehlen, ebenso Julian Weigl. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund hat am Donnerstagnachmittag zum letzten öffentlichen Training des Jahres eingeladen - mehr als 2000 BVB-Fans kamen zur Adi-Preißler-Allee, um sich mit Selfies und Autogrammen ihrer Stars einzudecken. Von Florian Groeger

Die erste richtige Einheit der Woche nach dem trainingsfreien Dienstag fand bei Borussia Dortmund am Mittwoch ohne die beiden Stamm-Innenverteidiger statt: Mats Hummels und Sokratis Papastathopoulos hat Von Dirk Krampe

Fünf frische Spieler brachte Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel im Vergleich zum 0:1 beim FK Krasnodar in der Europa League. In der Startelf standen dann eine neu formierte Viererkette und davor Von Jürgen Koers

Bis Mitte nächster Woche ist beim BVB aufgrund zahlreicher Nationalmannschafts-Abstellungen nur eingeschränkter Trainingsbetrieb möglich. Erst zwei Tage vor der Bundesliga-Partie in Hamburg (Freitag, Von Florian Groeger

Die Profis von Borussia Dortmund sind am Dienstagvormittag nach zwei freien Tagen in die Vorbereitung für das Europa-League-Spiel gegen FK Qäbälä (Donnerstag, 19 Uhr) gestartet. Die gute Laune von Marco Von Florian Groeger

Borussia Dortmund richtet den Fokus auf das Bundesliga-Topspiel gegen den FC Bayern München (Sonntag, 17.30 Uhr) - ohne fünf Stammspieler hat sich der BVB am Mittwochmittag auf den Weg zum Europa-League-Spiel Von Florian Groeger

15 Dortmunder Spieler sind in diesen Tagen international unterwegs, der Trainingsbetrieb ist daher nur eingeschränkt möglich. In unserer Übersicht finden Sie alle Spieltermine und Ergebnisse mit schwarzgelber Von Thimo Mallon

Borussia Dortmund muss auch beim Bundesliga-Spiel in Ingolstadt auf Lukasz Piszczek verzichten. Der Rechtsverteidiger hat sich beim Training am Mittwoch an der Hüfte verletzt. Wie lange Piszczeks Zwangspause Von Florian Groeger

Unter dem neuen Trainer Thomas Tuchel gibt es bei Borussia Dortmund keine Erbhöfe mehr. Der Konkurrenzkampf auf den einzelnen Positionen ist so groß wie lange nicht. Nicht nur im vollbesetzten Mittelfeld, Von Matthias Dersch

Wenige Stunden vor Beginn der Asienreise haben vier BVB-Profis am Sonntagvormittag in Brackel noch eine individuelle Einheit absolviert. Marco Reus, Henrikh Mkhitaryan, Jonas Hofmann und Sokratis absolvierten Von Florian Groeger

Er wolle, hat Borussia Dortmunds neuer Trainer Thomas Tuchel bei seiner Vorstellung am Mittwoch gesagt, am liebsten den kompletten Kader kennenlernen, bevor er Personalentscheidungen treffe. Kaum offiziell Von Dirk Krampe

"19:09 - Der schwarzgelbe Talk"

Sokratis, Owomoyela und Neururer sind zu Gast

Erstklassig. Anders lässt sich die Gästeliste des aktuellen "schwarzgelben Talks" nicht bezeichnen. Am Dienstag, 10. März, geht im Lensing-Carrée die neunte Auflage der unterhaltsamen Gesprächsrunde rund Von Sascha Klaverkamp

Das Revierderby haben Kevin Kampl (Magen-Darm-Grippe) und Sokratis verpasst - beim Pokalspiel am Dienstag (20.30 Uhr) in Dresden könnten beide BVB-Spieler aber schon in den Kader zurückkehren. Beide standen Von Florian Groeger

Bei Borussia Dortmund gibt es vor dem Revierderby gegen den FC Schalke 04 (Samstag, 15.30 Uhr) vier personelle Fragezeichen. Weniger gut sind die Chancen bei Kevin Kampl (Magen-Darm-Grippe) und Sokratis Von Florian Groeger

Nach Verletzungen in Turin

Keine Diagnose bei Piszczek und Sokratis

Vor dem Revierderby am Samstag (15.30 Uhr) bangt Borussia Dortmund um die Einsätze von Lukasz Piszczek und Sokratis. Für den Polen dürfte allerdings eine längere Pause ins Haus stehen. Wie der BVB mitteilte, Von Matthias Dersch, Christopher Kremer

BVB-Trainer Jürgen Klopp konnte mit der 1:2-Niederlage bei Juventus Turin gut leben, die Personalsituation trieb dem 47-Jährigen nach dem Achtelfinal-Hinspiel der Champions League aber die Sorgenfalten auf dem Stirn. Von Matthias Dersch

Der 4:2 (0:1)-Heimsieg des BVB über den FSV Mainz 05 war ein irres Spiel, ein Ritt wie in der Achterbahn - mit dem besseren Ende für den nicht aufsteckenden BVB. Den Unterschied machte ausgerechnet Marco Reus. Von Matthias Dersch

Im Trainingslager an der Costa Calida schöpft der vom Abstieg bedrohte BVB neuen Mut. Zur Freude von Trainer Klopp machen die Langzeitverletzen Reus und Sokratis Fortschritte. Doch die Verletzungen von

Rückrunden-Vorbereitung

Laktat-Test als erste Trainingseinheit

Mit einem Laktat-Test startet Borussia Dortmund zurzeit in die Vorbereitung zur Rückrunde. Am Rande des ersten Leistungstest zeigte sich Trainer Jürgen Klopp optimistisch. Anlass geben dazu auch die Genesungsfortschritte Von Matthias Dersch

Aktuelle "Kicker"-Rangliste

Hummels und Weidenfeller stürzen ab

Das sind keine guten Nachrichten für die Spieler von Borussia Dortmund. Vor allem Weltmeister Mats Hummels kommt in der aktuellen "Kicker"-Bewertung schlecht weg und findet sich nicht in der Bestenliste wieder. Von Christopher Kremer

Wenn ein Team so schlecht dasteht wie Borussia Dortmund nach dieser Hinrunde, gibt es naturgemäß nur wenige Spieler, die sich dem Sog nach unten auch ganz persönlich entziehen konnten. Wir haben immerhin Von Dirk Krampe

Sebastian Kehl und Sokratis haben am Donnerstag in Brackel individuell trainiert. Kapitän Mats Hummels absolvierte ein leichtes Training mit der Mannschaft. Ob Kehl und Hummels bis zum Spiel in Berlin Von Christopher Kremer

BVB-Trainer Jürgen Klopp ließ die Katze am Donnerstag aus dem Sack, eine große Überraschung verkündete er allerdings nicht mehr. Denn es hatte sich angedeutet, dass Borussia Dortmund mit Mitchell Langerak Von Dirk Krampe

Schneller als je zuvor hat Borussia Dortmund in der Champions League die Qualifikation fürs Achtelfinale perfekt gemacht. Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel baute der BVB am Dienstagabend beim 4:1 Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund musste sich knapp eine Hälfte lang schütteln, bevor die 1:2-Niederlage in München aus den Gliedern verschwunden war. Nach dem Führungstor von Marco Reus kam der BVB dann besser in Schwung Von Matthias Dersch

Krisenbewältigung, Teil eins, ist Borussia Dortmund in der Türk Telekom Arena von Galatasaray Istanbul in eindrucksvoller Manier gelungen. Die Champions League als Seelentröster, das funktionierte auch Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund hat in die Spur gefunden: Die Schwarzgelben gewannen am Freitagabend beim FC Augsburg in einer am Ende dramatischen Partie mit 3:2 (2:0) und blieben damit auch im 15. Freitagsspiel in Von Matthias Dersch