Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
1. Mai

1. Mai

Beschwerden über Saufgelage, Lärm und Müllberge - auf der anderen Seite freuen sich viele Halterner monatelang auf den Tag der Arbeit. "Der 1. Mai ist in Haltern wichtiger als Weihnachten", sagte eine Von Kevin Kindel

Sie sind eins, die Maikundgebung des DGB und das anschließende Familienfest des Kulturbüros im Seepark Lünen. Und das schon seit über 20 Jahren. Doch nie passte das gewerkschaftliche Motto besser als Von Diethelm Textoris

Am 1. Mai findet erneut die traditionelle Maikundgebung mit Familienfest statt. Auch in diesem Jahr lädt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) dazu in den Seepark ein. Wann geht es los? Was ist als Programm Von Julian Schäpertöns

Liveticker zum 1. Mai in Dortmund

Rund 250 Nazis zogen durch Lütgendortmund

Der Tag der Arbeit brachte Dortmund einen brisanten Demo-Nachmittag. Ab 15 Uhr wollten eigentlich mehrere Hundert Rechtsextreme durch den Dortmunder Westen ziehen. Doch Nazigegner verzögerten den Demo-Start Von Peter Bandermann, Tobias Grossekemper, Thomas Thiel

Interview mit Jutta Reiter

Dafür demonstriert der DGB am 1. Mai

Nach ersten Arbeiterprotesten vor 160 Jahren in Australien ist der Tag der Arbeit längst zu einem wichtigen Termin und Symbol für die Gewerkschaften in Europa geworden. Seit den 1990er-Jahren mobilisiert Von Peter Bandermann

Es ist nur ein Auto, aber was für eins: Der VW-Käfer wird von seinen Fans liebevoll umsorgt, bewundert, verehrt. Allerdings nur dann, wenn es sich um ein luftgekühltes Modell handelt. Alles andere kann ja jeder.

Tausende Jugendliche und Junggebliebene zogen am Sonntag um den Stausee. Höhepunkt ist wie in jedem Jahr eine große Party im Westuferpark. Dort war die Lage am Abend angespannt. Mit steigendem Alkoholpegel Von Benjamin Glöckner, Holger Steffe, Daniel Winkelkotte

"Alles friedlich auf der Wiese!" Polizei und Ordnungsamt meldeten am späten Nachmittag des Maifeiertages keine besonderen Vorkommnisse auf dem Gelände Maria Lindenhof. "Mit geschätzten 1500 Menschen waren Von Anke Klapsing-Reich

"Zeit für mehr Solidarität – Viel erreicht und noch viel vor!" Unter diesem Motto stand die Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) am 1. Mai im Seepark. Hunderte Menschen zeigten "Flagge" Von Volker Beuckelmann

Neues Konzept hat sich bewährt

Tiermarkt findet in diesem Jahr am 1. Mai statt

Weil am 8. Mai in Lembeck Kinderkommunion gefeiert wird, musste der traditionelle Tiermarkt eine Woche vorgezogen werden. Den ersten Sonntag im Mai kennen die Lembecker ja als Tiermarkt-Termin, doch den Von Stefan Diebäcker

Für viele Jugendliche ist es die beste Party des Jahres, für die Rettungskräfte ist der 1. Mai hingegen der einsatzreichste Tag des Jahres. Die Sanitäter sind deshalb froh, dass es seit einigen Jahren Von Thomas Aschwer

Diskussion um aufgemotzte Maiwagen

Stadt wirbt um Verständnis und appeliert an Vernunft

Immer lauter, größer und spektakulärer - die Maiwagenkultur, die in Haltern gewachsen ist, steht seit gestern im Fokus der öffentlichen Diskussionen. Aus Sicht der Stadt erhitzten sich die Gemüter, weil Von Daniel Winkelkotte

Mit strengeren Auflagen und verschärften Kontrollen will das Ordnungsamt der Stadt in diesem Jahr das Thema "1. Mai" angehen. "Gegen Maigänge ist grundsätzlich nichts einzuwenden. Allerdings haben wir Von Daniel Winkelkotte

Das Ordnungsamt der Stadt wird künftig überdimensional umgebaute Maiwagen im Hinblick auf die Wanderungen am 1. Mai nicht mehr dulden. Zum einen, so argumentiert man, weil dadurch unkalkulierbare Gefahren Von Daniel Winkelkotte

Viele Olfener in Lüdinghausen

So war die Mai-Party 2015 im Berenbrock

Das Sicherheits-Konzept für die große Jugendparty in Lüdinghausen scheint immer mehr zu greifen. Ordnungsamt und Rettungskräfte waren am späten Nachmittag sichtlich entspannt, die Jugendlichen gaben hingegen Vollgas. Von Thomas Aschwer

Nur 70 Teilnehmer bei der DGB-Kundgebung am Solebad: Trotz Parolen und Plakate - die Stimmung bei der DGB-Kundgebung am Solebad war gedämpft. Schließlich ist das Solebad insolvent und geschlossen. Starke Von Jörg Heckenkamp

Eine gute Bilanz kann der deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ziehen: Knapp 400 Interessierte sind zur Maikundgebung nach Ickern gekommen. Der Mindestlohn, die finanzielle Situation der Stadt und die Flüchtlinge

Für den Tag der Arbeit am 1. Mai hat die Gewerkschaft Verdi eine Kundgebung vor dem Solebad in Werne angekündigt. Teilnehmen werden auch Mitarbeiter von Amazon und dem Gersteinwerk. Ein großes Thema der Von Vanessa Trinkwald