100-km-Lauf zum 100-jährigen Vereins-Bestehen

DJK Preußen 1911

Für die DJK Preußen 11 ist der Freitag (13.) ein großer Tag. Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Grummer Liborisukirche (18 Uhr) und dem anschließenden Jubiläumsfestakt in der Gaststätte Goeke (19 Uhr) beginnen die Feierlichkeiten zum 100-jähriges Bestehen.

GRUMME

12.05.2011, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Extremsportler Joey Kelly, hier mit Reiner Calmund, hat für den 100-km-Lauf am Kemnader See gemeldet.

Extremsportler Joey Kelly, hier mit Reiner Calmund, hat für den 100-km-Lauf am Kemnader See gemeldet.

Am Samstag (14.) folgt ab 14 Uhr an der Hauptschule am Lenneplatz der Vereinstag der DJK Preußen 11, an dem der Club sein aktuelles Sportangebot präsentiert.

Hingewiesen sei außerdem auf den großen Jubiläumsball. Dieser steigt am 28. Mai (20 Uhr) im Gasthaus Goeke mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm.

Als Mehrspartenverein sind die Mitglieder der DJK Preußen 11 auch in ihrem Jubiläumsjahr traditionell in unterschiedlichen Sportarten aktiv. Dazu gehören Tischtennis, Fußball, Breitensport mit Gymnastik, Fahrrad-Gruppe und Volleyball, Kinderturnen sowie Leichathletik.

Sportliches Highlight im Jubiläum ist der "Preußen-100er"-Lauf am 3. Juli. Um sechs Uhr morgens beginnt eine große Lauf- und Walkingveranstaltung am Kemnader See.

Dazu hat sich sogar Joey Kelly angesagt. Der Extremsportler hat schon jetzt seine Teilnahme am 100-km-Lauf rund um den See zugesagt. Dabei handelt es sich zudem um den ersten Lauf im Ruhrgebiet, der über diese lange Strecke führt. Start und Ziel - auch für die Läufe über die kürzeren Distanzen - ist am Bootshaus Gibraltar.