28-jähriger Rollerfahrer stößt mit LKW zusammen

Bochumer schwer verletzt

Ein 28-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem LKW am Dienstag schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich auf der Hauptstraße in Langendreer, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der genaue Hergang ist auch schon bekannt.

BOCHUM

14.09.2016, 10:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Laut Polizei war der 28-jährige Bochumer gegen 17.55 Uhr am Dienstag zunächst auf dem Gehweg entlang der Hauptstraße in Höhe der Hausnummer 213 unterwegs. Von dort aus wollte er mit seinem Kleinkraftrad losfahren.

Polizei ermittelt weiter

Seinen Roller startete er allerdings mittels Kickstart, woraufhin der Bochumer direkt auf die Straße rollte. Dort stieß er mit dem LKW eines 52-jährigen Mannes aus Meschede zusammen, der zeitgleich auf der Hauptstraße fuhr.

Beim Zusammenprall wurde der junge Mann schwer verletzt und anschließend zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen der Polizei dauern weiter an.