44141-Dortmund

44141-Dortmund

Der Tag des Fisches am 22. August ist eine guter Anlass, tiefer in Bäche und Flüsse der Region einzutauchen. Was tummelt sich in Emscher und Lippe? Dort finden sich sogar prominente Arten. Von Susanne Riese

Junge Europäische Föderalisten

„Das Projekt EU ist viel zu wichtig“

Die Skepsis gegenüber der EU wächst gerade. Die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) halten dagegen – und gründen jetzt auch einen Kreisverband in Dortmund. Von Hannah Schmidt

Der Verein „Kino im U“ löst sich auf und übergibt die Trägerschaft des Kinos an die Stadt. Damit enden sechs Jahre versierter kuratorischer Arbeit. Von Hannah Schmidt

„Phoenixsee“-Set

Jetzt stehen die Frauen im Fokus

Eineinhalb Jahre nach der Ausstahlung der ersten Staffel dreht der WDR an der Fortsetzung der Serie „Phoenixsee“: Die Lebenswelten zwei Hörder Familien prallen darin aufeinander. Von Hannah Schmidt

Im September wird das Theater-Festival "Favoriten 2018" die Dortmunder Nordstadt in einen Schauspiel-Hotspot verwandeln. Wer nur Theater-Kunst erwartet, wird überrascht sein. Von Susanne Riese

500 Veranstaltungen an mehr als 50 Orten: Am 22. September läuft in Dortmund die DEW21-Museumsnacht und die Stadt verwandelt sich in eine große Ausstellung. Zum 18. Mal bereits.

Festi Ramazan geht ohne Stress zu Ende

Altenheimbewohner besuchten das islamische Fest

Die Verlegung des Festi Ramazan zur Strobelallee hatte mehrere Folgen. Vor allem teure für die Veranstalter. Es kamen deutlich weniger Besucher als in den vergangenen Jahren, aber dafür gab‘s Gründe. Von Ulrike Boehm-Heffels

Raser nach illegalem Autorennen auf dem Ostwall gestoppt

Gerade 18 geworden - und schon den Führerschein los

Gerade 18 geworden - und schon den Führerschein los. So erging es am Dienstagabend einem jungen Dortmunder, der sich ein Autorennen auf dem Ostwall lieferte. Dabei durfte er nicht mal alleine fahren.

Roger Goody wurde in die Royal Academy aufgenommen

Dortmunder Wissenschaftler gehört zum „royalen Kreis“

Der ehemalige Direktor des Max-Planck-Instituts für molekulare Physiologie MPI Roger Goody bringt etwas königliches Flair nach Dortmund. Er wurde in die Royal Society aufgenommen, die renommierte britische Von Susanne Riese

Känguru Speedy hat den Zoo Dortmund verlassen

Liebestolles Känguru muss woanders sein Glück suchen

Dieser Weggang dürfte im Kängurugehege des Dortmunder Zoos für traurige Gesichter bei den Weibchen sorgen: Das liebestolle Felsenkänguru Speedy hat Dortmund am Donnerstagmorgen verlassen und wird zukünftig Von Michael Nickel

Skatepark am Dortmunder U entsteht

Aus bisher ungenutzter Fläche wird ein urbaner Raum

In Eigenregie entwickelt die Skateboard-Initiative Dortmund einen Skatepark auf dem bisher ungenutzten Areal am Dortmunder U. Auch wenn der Nutzungsvertrag begrenzt ist. Von Didi Stahlschmidt

Schlagergarten 2018 im Fredenbaumpark

Uwe Kisker bringt seit 30 Jahren Schlager nach Dortmund

Wann immer in Dortmund eine Schlager-Party stattfindet, ist Uwe Kisker nicht weit. Seit mittlerweile 30 Jahren organisiert und moderiert der TV-Macher aus Dorstfeld Musikfeste. So auch den nächsten Schlagergarten Von Michael Nickel

Polizeieinsatz um Großfamilie in der Nordstadt

250 Menschen streiten sich in der Nordstadt - drei Verletzte

Großeinsatz für die Polizei in der Nordstadt: An der Schleswiger Straße ist am Donnerstagabend ein Streit zwischen zwei Großfamilien außer Kontrolle geraten. Am Ende waren 250 Menschen involviert. Einige Von Thomas Thiel

Angelo Kelly in der Thier-Galerie

Großartige Momente für Kelly-Family-Fans

Da, wo sich normalerweise Menschen vom Shoppen erholen, stand am Dienstagnachmittag Angelo Kelly auf der Bühne. In der Dortmunder Thier-Galerie stellte der irisch-amerikanische Sänger, der mit der Kelly

Gewitter zog am Sonntag über Dortmund

Alles glimpflich ausgegangen trotz Regen und Blitzen

Am Sonntagnachmittag ist ein Gewitter über Dortmund gezogen. Neben Regen, Blitz und Donner brachte es unter anderem eine überflutete Stadtbahn-Station mit sich. Aber trotz allem auch eine gute Nachricht. Von Michael Nickel

Kinderglück verteilt mehr als 1.500 Schulranzen

Schulranzenprojekt hilft bedürftigen Familien

Viele Kinder würden am ersten Schultag mit einem Stoffbeutel oder einer Plastiktüte losziehen, wenn es das Schulranzenprojekt von Kinderglück e.V. nicht gäbe. Mehr als 200 Euro kostet ein guter Schulranzen, Von Susanne Riese

Widerstand gegen Wohnungen an der Sckellstraße

Anwohner wehren sich gegen die Pläne der Stadt Dortmund

An der Sckellstraße in Dortmund, auf dem ehemaligen Parkplatz des Berufsskollegs, soll ein neues Wohnquartier entstehen. Anwohner begleiten die Pläne mit Skepsis und kündigen Widerstand an. Von Michael Nickel

Das junge Unternehmen Smartvie aus dem Dortmunder Hafenviertel will weiter wachsen. Klappen soll das mit einem Konzept, das eine Mischung aus Ebay und Amazon ist. Geschäftsführer Mustafa Azim sucht jetzt Unterstützung. Von Michael Nickel

Kinderschutzbund kümmert sich um Flüchtlingskinder

Helfer lassen blutige Bilder verschwinden

Mehr als 3000 Mal leistete der Kinderschutzbund 2017 Hilfe, Unterstützung und Vorsorge, darunter waren erschütternde Fälle. In diesem Jahr feiert der Verein sein 50-jähriges Bestehen. Und auch sonst hat Von Susanne Riese

Vorschläge für „Dortmunder Engagement“ gesucht

Welches Vereinsprojekt verdient den Ehrenamtspreis?

Kostenlose Kochkurse für Kinder aus benachteiligten Familien, ein Spielmobil zur Integrationsförderung in Brennpunktsiedlungen oder die gezielte Inklusion behinderter Menschen in den Sportverein - viele Von Susanne Riese

WM-Kader-Präsentation im Fußballmuseum

„Die Frauen in Südkorea lieben Marco Reus“

Großer Rummel am Dienstagvormittag in Dortmund: Bundestrainer Joachim Löw hat im Fußballmuseum den vorläufigen Kader der Fußball-Nationalmannschaft für die WM bekanntgegeben. Mehr als 200 Journalisten, Von Jana Klüh

WM-Kader wird im Fußballmuseum Dortmund verkündet

Die Fassade des DFB-Fußballmuseum wird zum riesigen Paninibild

Die deutschen Fußballfans schauen am Dienstag nach Dortmund: Im Fußballmuseum gibt Bundestrainer Joachim Löw ab 12.30 Uhr den vorläufigen WM-Kader bekannt. Drinnen können Fans nicht dabei sein. Aber vor Von Jana Klüh

Am Borsigplatz entstehen kreative Gästewohnungen

Wettbewerb „Appartment Ruhr“ für die Nordstadt beendet

Die zehn Preisträger des Wettbewerbs „Appartment Ruhr“ stehen fest. Zwei kreative Gästewohnungen am Borsigplatz sollen nun bis zum Sommer verwirklicht werden. Es werden Unterkünfte für Urlauber, Gäste und Kreative. Von Verena Halten

Ein blumiges Muttertagsziel war die „Gartenlust“ im Westfalenpark. Diejenigen, die dabei waren, wissen, welche Farbe in diesem Sommer in Dortmunds Gärten blühen soll: dunkellila. Von Julia Gaß

Unfall auf B 54: Betrunkener Autofahrer will Fuchs gerammt haben

Auto rammt Mittelleitplanke - Fuchs und Alkohol im Spiel

Trinken und Autofahren - eine riskante Mischung. Diese Lektion musste am Sonntag auch ein 20-jähriger Dortmunder lernen. Er war mit seinem Auto gegen die Mittelleitplanke auf der B 54 geprallt, da er,

Motorradfahrer in Dortmund-Hörde schwer verletzt

Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer auf Autodach geschleudert

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitag auf einer Kreuzung in Dortmund-Hörde gekommen. Als ein 26-jähriger Autofahrer dort abbiegen wollte, übersah er offenbar einen 18-jährigen Motorradfahrer.

Westparkfest 2018 ist erfolgreich gestartet

Mit Ska und Bollerwagen geht‘s in Richtung Trödelmarkt

Das achte Westparkfest bot an den ersten beiden Tagen Ska-Bands und lustige Bollerwagen-Aktionen zum Vatertag. Bis Sonntag geht es noch mit vollem Programm weiter. Von Didi Stahlschmidt

Besonders dreister Diebstahl in Körne

Diebe klauen „Lufti“ sein so wichtiges Therapiefahrrad

André „Lufti“ Luft ist angewiesen auf sein Therapiefahrrad. Das Fahren auf drei Rädern hilft dem Dortmunder beim Bekämpfen der Symptome seiner Spastik. Jetzt ist sein Fahrrad gestohlen worden. „Lufti“ sucht Zeugen. Von Michael Nickel

Bombenentschärfung in der südöstlichen Innenstadt

Evakuierung raubte rund 250 Anwohnern den Schlaf

Eine Bombenentschärfung hat in der Nacht zu Dienstag Anwohnern in der südöstlichen Innenstadt eine schlaflose Nacht beschert. Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg war bei Bauarbeiten auf dem früheren

Dietrich-Keuning-Haus mit neuer Veranstaltung

Einen Abend dreht sich alles um jüdisches Leben

Das Dietrich-Keuning-Haus widment sich mit einer neuen Veranstaltungsreihe dem jüdischen Leben in Deutschland. Unter dem Namen „kulturell leben“ wollen die Macher jüdisches Leben auch in Dortmund sichtbar machen. Von Michael Nickel

Ruhr Nachrichten Tattoos mit lebensgefährlichen Risiken

Teures Gift unter der Haut

Nachfolger für Netto an der Kaiserstraße ist fix

Nordstadt und Kaiserstraße: Die Pläne der Supermärkte

Im Lebensmittel-Einzelhandel in den Dortmunder Innenstadt-Bezirken tut sich was. An der Mallinckrodtstraße wird schon gebaut. An der Kaiserstraße auf dem Gelände des ehemaligen Netto steht noch alles Von Michael Nickel

G9 ersetzt das Turbo-Abi am Gymnasium

Für Rückkehr zu G9 fehlen in Dortmund Lehrer und Räume

Das Turbo-Abi wird abgeschafft. Stattdessen soll ein neues G9 an den Gymnasien die Schüler wieder in neun Jahren zum Abitur führen. Die Umstellung ist für 2019/20 vorgesehen. Vor der Umstellung sind noch Von Susanne Riese

Dortmunder 24-Stunden-Betreuung droht das Aus

Nach Auflagen schieben Eltern Frust

Bei der sogenannten 24-Stunden-Betreuung im Kindergarten macht nur eine Einrichtung in Dortmund mit. Es könnte bald aber das Aus drohen für dieses Projekt, das vom Bund angeschoben wurde, für das das Von Ulrike Boehm-Heffels

Geplanter Burger King an der B1 sorgt für Ärger

Mauern drei Meter vor dem Fenster? Die Anwohner wehren sich

Die geplante Ansiedlung einer Burger-King-Filiale an der B1 beschäftigt weiterhin die Anwohner der Detmar-Mülher-Straße in der Gartenstadt. Ein Plan zeigt jetzt, warum vor allem der Schallschutz ein brisantes Thema ist. Von Michael Nickel

Festi Ramazan könnte doch noch kommen

Neuer Standort für Ramadan-Festival ist in Sicht

Die Ramadan-Dauer-Feier Festi Ramazan könnte in letzter Minute doch noch stattfinden. Organisatoren und die Stadt Dortmund arbeiten fieberhaft an einer neuen Lösung auf einem neuen Standort. Mitte der Von Ulrike Boehm-Heffels

Tuning- und Raserkontrollen am Wochenende

Raser mit Tempo 166 in der Stadt erwischt

Bei Tuning- und Raserkontrollen in der Dortmunder Innenstadt stieß die Polizei in der Nacht auf Samstag gleich auf mehrere Verstöße auf den Straßen. Die Beamten überprüften 162 Personen und 133 Fahrzeuge.

Westparkfest 2018 mit einigen Neuerungen

Die Musik wird sich ändern, der Trödelmarkt bleibt

Im achten Jahr haben sich die Veranstalter des Westpark-Festes (10. bis 13. Mai) einige Neuerungen vorgenommen. Sie reagieren damit auch auf so manche Kritik aus dem Vorjahr. Von Johannes Franz

Zehn Interessenten für ein Haus in Dortmund

Immobilien: Preise steigen, Angebot sinkt

Der neue Preisspiegel für Wohnimmobilien zeigt knallharte Zahlen aus einem boomenden Markt. Die Erfahrungen von Maklern zeigen Glück und Pech auf Käuferseite. So gab es 65 Interessenten für ein günstiges Von Ulrike Boehm-Heffels

Anwohner ärgern sich über Müll im Kreuzviertel

Wenn zu viel Plastik und Papier auf Gehwegen und in Büschen liegen

Seit einigen Jahren beobachten Cornelia und Udo Stephan ein zunehmendes Problem im Kreuzviertel: achtlos weggeworfenen Müll. Das Ehepaar hat eine mögliche Erklärung für diese Entwicklung. Von Michael Nickel

Vereinsprojekt für Auszeichnung gesucht

Preis soll „Dortmunder Engagement“ belohnen

Seit Jahren vergeben das Medienhaus Lensing Hilfswerk mit Radio 91.2, der Sparkasse Dortmund und den Ruhr Nachrichten einen Ehrenamtspreis für besonderes Engagement. In diesem Jahr wird die Auszeichnung Von Susanne Riese

Amazon schiebt Bezahlung von Handwerkern auf

Seit Monaten warten Amazon-Auftragnehmer auf Bezahlung

Seit Donnerstag ist das europaweit größte Verteilzentrum von Amazon in Dortmund offiziell eröffnet. Rund 1600 Arbeitsplätze schafft das Zentrum und auch viele Dortmunder Handwerker bauten daran mit. Doch Von Ulrike Boehm-Heffels

Baubeginn der Brücke über B54 verschiebt sich erneut

Mehr als zwei Jahre warten auf einen Brückenschlag

Die geplante Brücke für Fußgänger und Radfahrer über die Bundesstraße 54 in Höhe des Rombergpark wird vorerst nicht umgesetzt. Der Baubeginn verschiebt sich erneut. Das hat auch Auswirkungen auf weitere Bauabsichten. Von Ulrike Boehm-Heffels

Geplanter Burger King in Dortmund sorgt für Ärger

Anwohner wehren sich gegen Fast-Food-Filiale an der B1

Die Fast-Food-Kette Burger King startet einen neuen Anlauf zur Ansiedlung an der B1 in Dortmund. Den Anwohnern gefällt das gar nicht. Der geplante Bau sorgt bei ihnen für großen Ärger. Deswegen haben Von Michael Nickel

Gesundes Essen für Babys selbst zubereiten

Ein Kurs in Dortmund zeigt, wie es ganz einfach geht

Der Babybrei aus dem Glas ist immer noch für viele Eltern eine praktische Lösung. Dass es auch anders geht und dazu auch noch der Gesundheit gut tut, zeigt das Evangelische Bildungswerk – mit vielen Tipps, Von Rachel Patt

„Pension Grimm“-Ausverkauf im Haus Schulte-Witten

Alles muss raus aus dem Märchenland

Das Kinder- und Jugendliteraturzentrum Jugendstil hat eine interaktive Märchenausstellung, die Pension Grimm, betrieben. Die wandert aber schon bald ins Online-Auktionshaus. Weil es schon neue Pläne für Von Michael Nickel

Die Nordstadt wird zur Festwiese und zum Flohmarkt

Quartiersmanagement plant viele Aktionen für den Sommer

Dank einer Finanzspritze kann das Quartiersmanagement für die Nordstadt in den kommenden Monaten viele Projekte realisieren. So wird der Borsigplatz still stehen und Hinterhöfe werden zu Flohmärkten. Es

Bei einem Wohnungsbrand in der Westerbleichstraße in der Dortmunder Nordstadt ist ein Mann in der Nacht zu Mittwoch verletzt worden. Dabei hatte er noch versucht, das Feuer zu löschen. Von Michael Nickel

Verein Kinderglück hat jetzt eine eigene Halle

Kinderglück-Halle mit viel Platz für Spaß und Events

Dem gemeinnützigen Verein Kinderglück steht neuerdings eine eigene Halle an der Stadtgrenze zu Holzwickede zur Verfügung. Noch wird sie vor allem als Lager genutzt, doch für die Zukunft ist viel Action geplant. Von Susanne Riese

Dreitägiges Demokratie-Festival in Dorstfeld

„Vielfalt leben, Dorstfeld lieben“ auf dem Wilhelmplatz

Dorstfeld darf sich ab Donnerstag (12. 4.) auf ein dreitägiges Demokratie-Festival freuen. Ganz unabhängig von einem unschönen Termin, der parallel einige Kilometer weiter stattfindet. Von Michael Nickel

Wiederholte Einbrüche in Hombrucher Gartenverein

Kleingärtner sind schockiert über Zerstörungswut

Insgesamt drei Mal ist in diesem Jahr schon beim Hombrucher Gartenverein „Heideblick“ eingebrochen worden. Am vergangenen Wochenende schon wieder. Und diesmal hat es „eine Dimension erreicht, die wir Von Carolin West

Straßensperrung im Dortmunder Hafen

Autofahrer müssen Umweg in Kauf nehmen

Wer in den kommenden Wochen im Hafen unterwegs ist, muss sich auf gesperrte Straßen und eine Umleitung einstellen. Wie die Donetz mitteilte, führt sie derzeit Arbeiten in dem Bereich durch, weil eine

Ein TV-Sender für Afrika aus Dortmund

Die Plattform My Tide und ihr einzigartiges Angebot

Der Kulturverein African Tide aus Dortmund hat mit dem Online-Angebot „My Tide“ den deutschlandweit ersten Fernsehsender für die afrikanische Gemeinschaft gegründet. Mit gleich mehreren großen Zielen. Von Dominik Lenze

Industrielack-Museum im Dortmunder Hafen

Der etwas andere Weg von der Idee zum Museum

Ohne Lack keine Windkraft. Das lernen Besucher des Dortmunder Industrielack-Museums im Hafen. Und sie erfahren, was der Verzicht auf zahlreiche BVB-Spiele mit der Gründung zu tun hat. Von Johannes Franz

Kreuzviertel-Live: ein Besuchermagnet

Das Livebühnen-Hopping rockte wieder einmal

Am Samstag war wieder ordentlich was los im Kreuzviertel. Der Grund: das Musik-Event Kreuzviertel-Live. In acht Kneipen und Restaurants standen acht Bands auf den Bühnen. Und kamen dem Publikum dabei ziemlich nah. Von Didi Stahlschmidt

Am 7. Mai wird es voll rund um den Florianturm. Der „B2Run“ geht in seine neunte Auflage. Mitmachen kann jeder, der Spaß am Laufen hat. Auch der Signal Iduna Park spielt bei dem Event eine Rolle. Von Michael Nickel

Neue Namen für das Juicy-Beats-Festival

Diese Bands kommen im Sommer in den Westfalenpark

Die Macher des Juicy Beats haben am Freitag weitere Künstlernamen für das Festival am 27. und 28. Juli im Westfalenpark bekannt gegeben. Fest steht jetzt auch, welcher DJ am Festivalfreitag die Massen zum Tanzen bringt. Von Jana Klüh

So reagiert Dortmund auf das Diesel-Urteil

Diesel-Fahrverbote auf B1 und Brackeler Straße möglich

Nach dem Urteil zugunsten von Fahrverboten für Dieselfahrzeuge gab es in Dortmund Jubel einerseits und Angst vor "kalter Enteignung" andererseits. Die Stadtverwaltung ließ sich Zeit mit einer Stellungnahme. Von Ulrike Boehm-Heffels

VRR testet Haltestellen in Dortmund

Dreimal "Rot" für Dortmunder S-Bahn-Stationen

Im Kampf gegen Graffiti und Vandalismus kann die Bahn in Dortmund zumindest eine halbwegs zufriedene Bilanz ziehen. Das zeigt der aktuelle Stationstest des Verkehrsverbundes Rhein Ruhr (VRR). Von Oliver Volmerich, Dominik Lenze

Zwei neue Messen in den Westfalenhallen

Influencer und Serienstars kommen nach Dortmund

Zwei Messen feiern in diesem Jahr Premiere in den Westfalenhallen. Bei der einen geht‘s ums Aussehen, bei der anderen um Comics, Serien und Filme. Zu beiden kommen viele Stars. Von Jana Klüh

„Dortmund eSports“ – so heißt der erste Verein für Fans von PC-Spielen in unserer Stadt. Ein leer stehendes Ladenlokal in Dortmund-Marten wird das zukünftige Vereinsheim sein. Dort soll dann aber nicht Von Beate Dönnewald

Was als Rangelei und Rempelei unter Jugendlichen begann, entwickelte sich Ende Februar 2017 zu einer lebensgefährlichen Auseinandersetzung. Seit Dienstag beschäftigt die Messerstecherei am Bahnhof Dortmund-Mengede, Von Martin von Braunschweig

Eisdielen-Umzug in Hörde: Die Kuhbar eröffnet im Sommer eine Filiale am Phoenix-See. Sie soll zum Aushängeschild unter den Franchise-Läden werden, dabei wollte Kuhbar-Gründer Bernd Ostermann zunächst

Nach der BVB-Pokalfeier im Mai 2017 hatte ein Mann eine 29-Jährige in sein Auto gelockt und missbraucht. Im Prozess zu dem Fall hat am Dienstag eine Polizistin vor dem Landgericht Dortmund ausgesagt. Von Martin von Braunschweig

Ein 14-jähriger Dortmunder hatte über Wochen Raubstraftaten im Dortmunder Süden verübt. Gemeinsam mit rekrutierten Mittätern suchte er sich junge Opfer zwischen 11 und 13 Jahren – schlug, schubste und beraubte sie.

Es ist ein erster juristischer Erfolg für die Hannibal-Mieter: Das Dortmunder Amtsgericht hat am Dienstag beschlossen, dass ein klagendes Ehepaar auch nach dem 1. Februar 2018 weiter in seine Wohnung darf. Von Tobias Grossekemper

Er forderte Bargeld und riss seinem Opfer dann auch noch das Handy aus der Hand: Ein Mann hat am Sonntagabend nahe der S-Bahn-Haltestelle in Huckarde eine 25-jährige Dortmunderin ausgeraubt. Jetzt sucht

Jedes Jahr werden beim Neujahrsempfang im Dietrich-Keuning-Haus drei künstlerische Kupfer-Skulpturen „Engel der Nordstadt“ verliehen. Diesmal gingen sie an äußerst vielseitige Helfer. Von Dietmar Bock

Von Kitas über Schulen bis zum Wohnungsbau: Steigende Einwohnerzahlen stellen die Stadt vor neue Aufgaben. Welche, erläutert Oberbürgermeister Ullrich Sierau im Gespräch. Von Gregor Beushausen

In einem Brief an den nordrhein-westfälischen Landtag beschreibt Polizeipräsident Gregor Lange die Zusammenarbeit mit der Bundespolizei aus Sicht der Dortmunder Polizei. Er fordert darin mehr Bundespolizisten. Von Peter Bandermann

Jörg Buttgereits Talk-Reihe

Horror, Sex, Gewalt, Monster, Nazis

„Nackt und zerfleischt“ heißt Jörg Buttgereits Talk-Reihe am Theater, beknackt und witzig gestaltete sich der Auftakt am Samstag. Von Kai-Uwe Brinkmann

Nachbarschaft in Dortmund-Dorstfeld

Was der leere Hannibal mit den Menschen macht

Wie verändert sich eine Nachbarschaft, wenn mehr als 700 Menschen auf einmal wegziehen? Während einer einpackt, freuen sich andere über die neue Situation. Ein Rundgang durch Dorstfeld. Von Michael Nickel

Behörden berichten über Fortschritte in einem „Multiproblembezirk“, in dem Arbeitslosigkeit, Armut und Sucht ineinandergreifen und zu Kriminalität führen können. Bürger bewerten die Erfolge unterschiedlich:

Mehr Geld für die freie Szene - das ist die Forderung der Sprecher der zehn freien Dortmunder Kulturzentren. Doch wofür brauchen die das Geld? Und was sind die Pläne damit? Im Doppel-Interview stehen Von Tilman Abegg

Tina Lanik führt Regie bei der Dortmunder Inszenierung von „Eugen Onegin“, ihre „La Traviata“ 2015 wurde von der Kritik hoch gelobt. Sie inszeniert an Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Von Tilman Abegg

Ein langer Stau auf der B1 war das Ergebnis eines schweren Unfalls am Mittwochmittag. Eine 59-jährige Selmerin hatte an den Westfalenhallen die Kontrolle über ihren Wagen verloren und gegen einen Baum geprallt.

Interaktives Bild zum BVB-Geburtstag

Kutten-Kunst: So sehen 30 Jahre Fan-Liebe aus

Borussia Dortmund ist am Dienstag 108 Jahre alt geworden - und 30 dieser Jahre hat die Kutte von Christian Weiß miterlebt. Sie hat den BVB-Fan Weiß inzwischen mehr gekostet als sein Hochzeitsanzug. Jeder Von Michael Schuh

„Endlich wieder in Dortmund“: Mit diesen Worten hat Sammy Amara, Frontmann der Broilers die tosende Menge in der Westfalenhalle 1 am Samstagabend begrüßt. Und die zeigte auch recht lautstark, dass sie Von Verena Halten

Eigentlich sind große Erwartungen mit der Internationalen Garten-Ausstellung 2027 (IGA) verbunden. Schließlich soll sie den Strukturwandel im Ruhrgebiet vor Augen führen. Doch es fehlt an Mitteln. Gibt

Bevor rund 2500 Flaschen süßer Limonaden in deutschen Kühlschränken landen konnten, haben Beamte des Zollamtes Ost in Dortmund sie beschlagnahmt. Die Limos der Marke Fanta waren für den europäischen Markt Von Viktoria Degner

Der Dortmunder Wilfried Schweika ließ bei einem Wettbewerb unter Lkw-Fahrern mehr als 25.000 Kollegen hinter sich. Seine Spezialität: Spritsparen. Schweikas Erfolgsgeheimnis besteht nicht nur aus Perfektionismus. Von Falko Bastos

Fast hätten die Beamten das Einbrechertrio auf frischer Tat ertappt. Doch während der Verfolgung der Flüchtigen konnten sich die Einbrecher von Dannen machen. Nun sucht die Polizei Dortmund nach den Dreien.

Dortmunds Straßen verwandeln sich an diesem Wochenende vielerorts in ein Lichtermeer: Die traditionellen Martinsumzüge stehen an. Den größten Laternenumzug der Stadt gibt es traditionell im Westfalenpark. Von Felix Guth, Verena Schafflick

Sie geben sich als Polizisten aus und wollen so an Vermögenswerte und Kontodaten kommen. Seit Anfang der Woche melden mehrere Dortmunder, dass sie von angeblichen Beamten angerufen worden sind. Die Betrüger

1993 als Ingenieurbüro im Technologiezentrum gestartet, hat sich die Roteg AG zu einem namhaften Hersteller für komplexe Robotersysteme entwickelt. Inzwischen benutzen namenhafte Unternehmen den Roboter. Von Gregor Beushausen

So unverschämt muss man erst einmal sein: Drei Diebe haben am Mittwochabend einen Fernseher abmontiert - und zwar mitten in der Lounge des Hotels Esplanade am Burgwall. Als zwei Männer sie aufhalten wollten,

Seine besten Zeiten als Wohnhaus hat das Gebäude an der Missundestraße 80 lange hinter sich. Nicht allein das mit Löchern versehene Dach ist sanierungsbedürftig – alle vier Geschosse müssen umfassend erneuert werden. Von Von Gregor Beushausen