44227-Barop

44227-Barop

Die Ingenieurswissenschaften an der TU Dortmund werden spitzenmäßig gefördert. In anderen Fachbereichen sieht es allerdings anders aus.

Studentin nahe der Universität mit Waffe bedroht

Maskierter Mann hält 25-Jähriger Schusswaffe an den Kopf

Nach einem Vorfall in der Nähe der Dortmunder Universität sucht die Polizei Zeugen: Eine Studentin war auf einem Parkplatz an der Otto-Hahn-Straße von einem Mann mit der Schusswaffe bedroht worden.

Getuntes Fahrrad war mit 50 km/h unterwegs

Polizei stoppt „Düsenschlitten“ auf der Stockumer Straße

Eine besondere Trethilfe für sein Fahrrad hat sich ein 19-Jähriger Dortmunder ausgedacht. Mit einem Zweitaktmotor, dafür aber fast ohne Profil und mit untauglichen Bremsen überfuhr er eine rote Ampel.

Am 16. Mai 2018 findet der 34. Campuslauf der TU Dortmund statt. Wie auch im letzten Jahr laufen Hunderte Studenten gemeinsam wieder über den Campus. Für diejenigen, die lieber in luftiger Höhe unterwegs

Bei der 10. Jobmesse haben sich Hunderte junger Leute über die Chancen auf einen Ausbildungsplatz informiert. Viele haben genaue Vorstellungen, aber nicht jeder erfüllt alle Voraussetzungen. Von Dieter Jaeschke

Im Fritz-Heuner-Heim ist ein tierischer Streit ausgebrochen. Um sich einen zweiten Hund anschaffen zu dürfen, ist eine Bewohnerin des Seniorenheims vor das Amtsgericht gezogen. Von Martin von Braunschweig

In etwas mehr als 24 Stunden hat es am Wochenende gleich drei bewaffnete Raubüberfälle im Dortmunder Süden gegeben - auf einen Kiosk, eine Tankstelle und eine Spielhalle. Doch dank der Gedankenschnelligkeit

An der Mensa der TU Dortmund hat es am Wochenende eine Explosion gegeben. Zwei Einbrecher sprengten dort in der Nacht zu Sonntag einen Geldautomaten der Dortmunder Volksbank. Die Polizei sucht nun nach

Erstmals nach 15 Jahren erhielt wieder eine Frau den City-Ring. Dortmunds Kaufleute ehrten mit ihrer höchsten Auszeichnung am Mittwoch die Rektorin der Technischen Universität Dortmund, Prof. Ursula Gather. Von Susanne Riese

„Heinig-Winkel“ im Neubaugebiet Luisenglück

Kik-Gründer Heinig wünscht sich eine Straße in Hombruch

Die Unternehmerfamilie Heinig wünscht sich, dass eine Straße in Hombruch nach ihr benannt wird, weil sie hier viel Geld investiert. Die Idee der Gründer des Textilunternehmens Kik löst Diskussionen aus. Von Felix Guth

Kilometerlanges Tunnelsystem

Unterwegs in den Eingeweiden der TU Dortmund

Über etliche Kilometer erstreckt sich das Wegesystem an der TU Dortmund. Nur wenige wissen: Unterirdisch kommen noch einmal rund vier Kilometer hinzu. Die Katakomben der TU bilden eine eigene spannende Welt. Von Susanne Riese

Wie die Basis über die Groko denkt

Soll die SPD oder soll sie nicht . . . ?

Im SPD-Ortsverein Barop diskutiert die Basis so konträr wie die Parteispitze 500 Kilometer entfernt. Die Mitglieder vor Ort reden aber offener über Chancen und Risiken im 20,5-Prozent-Tief. Über „die Von Gaby Kolle

Wegen einer zwischen den Stuhlreihen steckenden Handgranate musste am 21. November ein Hörsaal der TU Dortmund geräumt werden. Die Granate erwies sich als funktionsuntüchtig, der Schock war trotzdem groß.

Unfall im Technologiepark an der TU Dortmund: Ein Duisburger ist am Mittwochnachmittag an der Emil-Figge-Straße von einem Auto angefahren worden. Der 68-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Es war der

2003 ist der vorerst letzte, rund 1,2 Kilometer lange Abschnitt der H-Bahn bis zum Technologiezentrum eröffnet worden. Damals gingen die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) das Projekt mit eher spitzen Fingern an. Von Gregor Beushausen

An der TU Dortmund ist am Dienstagmittag ein Gebäude an der Emil-Figge-Straße geräumt worden. In einem Hörsaal fand ein Hausmeister einen verdächtigen Gegenstand. Der Einsatzleiter der Polizei erkannte Von Paul Klur

Der Funktionärsstreit bei der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft (GWG) Hombruch-Barop hat am Donnerstag das Landgericht erreicht. Weiterhin ist unklar, ob die Wahl zweier Aufsichtsräte im Mai rechtmäßig Von Martin von Braunschweig

Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zu Dienstag einen Taxifahrer auf der Stockumer Straße mit einem Messer bedroht. Mit der Reaktion des Taxifahrers dürfte der Angreifer nicht gerechnet haben.

Jazz-Freunde können aufatmen: Die Sommerpause beim Die.Jazz im Baroper Storckshof nähert sich ihrem Ende. Und es geht gleich los mit einem echten Leckerbissen. Wir blicken auf das Programm.