7 Tage, 7 Bilder: Der Wochenrückblick am Samstag

Die wichtigsten Nachrichten

Zwei schwere Unfälle, ein Film, bei dem die Zuschauer über das Ende abstimmen durften und ein umstrittener Zaun gegen Flüchtlinge. All das ist vergangene Woche passiert. Wir haben im Wochenrückblick sieben der wichtigsten Nachrichten der Woche zusammengestellt - eine für jeden Tag.

NRW

, 22.10.2016, 13:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Samstag, 15.10.2016: Embolo fehlt Schalke mehrere Monate

Bei dem Spiel gegen Augsburg ist es für die Königsblauen am vergangenen Samstag 1:1 ausgegangen - immerhin keine Niederlage, aber trotzdem ernüchternd. Viel schlimmer aber trifft die Schalker die Verletzung von Embolo. In der Anfangsphase der Partie brach er sich das linke Sprunggelenk. Damit fällt der Stürmer monatelang aus.

Sonntag, 16.10.2016: Ein schwerer-Geisterfahrer-Unfall auf der A43

Ein wahrscheinlich psychisch kranker Geisterfahrer fuhr auf der A43 bei Witten auf der Gegenfahrbahn. Er stieß frontal mit einem anderen Auto zusammen, starb dabei selbst und riss zwei weitere Menschen mit in den Tod.

Montag, 17.10.2016: "Terror" - Schuldig oder nicht schuldig?

Am Montagabend um 20.15 Uhr gab es eine Premiere im Deutschen Fernsehen: Der Film "Terror", bei dem die Zuschauer über das Ende abstimmen durften. Es ging um eine große, immer wieder diskutierte Frage: Darf man unschuldige Menschen töten, um Tausende andere Menschen zu retten? Am Ende mussten die Zuschauer das Schöffengericht spielen und entscheiden, ob der Angeklagte schuldig gesprochen werden soll oder nicht. Ein kleiner Spoiler: Die überragende Mehrheit entschied sich für unschuldig.

Dienstag, 18.10.2016: Der BVB gewinnt in Lissabon

Aubameyang verschaffte dem BVB die Führung, Weigel versenkte den Ball ein zweites Mal - das erste Mal in einem Pflichtspiel. Das Spiel war spannend und nicht ungefährlich für die Borussen; ein bisschen Glück war auch dabei. Viel gelobt wurde auch Roman Bürki, der einige Bälle rettete.

Mittwoch, 19.10.2016: Schwerter Barrikade gegen Flüchtlinge

In Schwerte hat ein Unternehmer eine Barrikade an der Grenze zur angrenzenden Flüchtlingsunterkunft errichtet - mit scharfem Stacheldraht umwickelt. Sie soll die Bewohner der Unterkunft davon abhalten, auf sein Grundstück zu gehen, um besseren Handy-Empfang zu bekommen. Es hätte bestimmt auch eine andere Lösung für das Problem gegeben. 

Jetzt lesen

 

 

Donnerstag, 20.10.2016: Die Helene-Fischer-Woche wird angekündigt

Am 27. Oktober beginnt der Vorverkauf für die Tournee der Schlagersängerin. Dabei wird sie Ende September 5 Tage (fast) am Stück in der Dortmunder Westfalenhalle 1 auftreten. Wer für Dortmund keine Karten bekommt: In Oberhausen und Köln tritt sie auch auf.

Freitag, 21.10.2016: Ein Zug in Baden-Württemberg erfasst einen LKW

In Baden-Württemberg ist ein Lastwagen beim Rangieren rückwärts auf einen Bahnübergang geraten und wurde von der Schranke festgehalten, sodass er nicht mehr ausweichen konnte und von dem einfahrenden Regionalzug erfasst wurde.

Jetzt lesen

Schlagworte: