90 Jahre Theater mit Heiterkeit

HUCKARDE Der Theaterverein "Heiterkeit" feiert am Samstag (31.5.) sein 90-jähriges Bestehen und der runde Geburtstag soll auch äußerst heiter gefeiert werden.

08.05.2008 / Lesedauer: 2 min
90 Jahre Theater mit Heiterkeit

Lustige Dialoge und originelle Vorführungen sind ganz nach dem Geschmack des Theatervereins "Heiterkeit" Huckarde, wie dieses Archivbild von einer früheren Aufführung zeigt.

Denn anlässlich dieses Ereignisses plant der Verein eine besondere Jubiläumsveranstaltung in der "Alten Schmiede", Hülshof 32. Nach der Aufführung des Stückes "Und ewig rauschen die Gelder" von Michael Cooney, lädt der Verein bei kulinarischen Köstlichkeiten zum Tanzen und Feiern ein.

Untermieter

Besucher, die sich nur für die Aufführung des Stückes interessieren und nicht an den Festlichkeiten teilnehmen möchten, können einen Tag vorher am Freitag (30.5.) ab 19.30 Uhr die Theateraufführung ohne weiteres Programm besuchen.

In dem Stück erfindet Eric Swan hilfsbedürftige Untermieter, für deren Miete das Sozialamt aufkommt. Als ein Außendienstmitarbeiter des Amtes vorbeikommt und sich die vermeintlichen Mieter im Haus begegnen, kommt die Verwechslungs- und Verwandlungskomödie so richtig in Schwung. Karten für Freitag (30.5.) sind im Vorverkauf und an der Abendkasse für sieben Euro erhältlich. Für die Jubiläumsveranstaltung (31.5) ab 18 Uhr mit Buffet und Tanz kosten die Karten 15 Euro und sind nur im Vorverkauf erhältlich.

 

Vorverkauf: Ab Montag (9.5.) bei Krämer Optik, Rahmer Straße 10 und im Schuhhaus Ingenpass, Rahmer Straße 7.

Schlagworte: